Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Vierjähriger Junge nach tödlichem Unfall auf B308 in kritischem Zustand
07.08.2012 - 11:55
Nach dem tragischen Verkehrsunfall am Alpsee bei Immenstadt mit einem getöteten Familienvater, ist sein vierjähriger Sohn in einem kritischen Zustand.
Seine Mutter sei dagegen nicht mehr in Lebensgefahr, so die Polizei gegenüber Radio AllgäuHIT. Bei starken Regenschauern war der 36-jährige Fahrer eines VW-Busses aus bisher ungeklärter Ursache teilweise nach links auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit dem Ford-Transit der vierköpfigen Familie aus der Nähe von Karlsruhe zusammengestoßen.

Während der mutmaßliche Unfallverursacher und seine zweijährige Tochter leicht verletzt wurden, kam für den 43-jährigen Familienvater im anderen Wagen jede Hilfe zu spät. Ersthelfer befreiten die 36-jährige Ehefrau schwerstverletzt aus dem Fahrzeugwrack, ebenso den vierjährigen Sohn und die zweijährige Tochter des Ehepaars.

Mutter und Sohn wurden erstversorgt und anschließend mit dem Allgäuer Rettungshubschrauber Christoph 17 in ein Krankenhaus geflogen. Am Dienstagvormittag bezeichnete die Polizei den Zustand des Jungen als kritisch, die Frau sei inzwischen außer Lebensgefahr. Das Mädchen sei dagegen leicht verletzt worden.

Die Schadenshöhe bei dem Unfall, bei dem an beiden Fahrzeugen Totalschaden entstand, beträgt 26.000 Euro.

Bilder von der Unfallstelle:

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum