Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

Trickbetrüger scheitert an pfiffiger Rentnerin
02.02.2013 - 15:19
Am Freitag Nachmittag wurde der Polizei Kempten mitgeteilt, dass zur Mittagszeit in einem Pflegeheim in Dietmannsried ein Mann bei einer 90jährigen Bewohnerin an deren Türe klopfte und sich als alter Bekannter ausgab.
Der dreiste Täter fing sofort an die alte Dame vertraut zu begrüßen und wollte sogleich auch das Zimmer betreten, unter dem Vorwand, dass die Kinder mit dem Kuchen auch gleich nachkommen würden. Der Mann hat sich zwar eine der ältesten Bewohnerinnen als Opfer ausgesucht, zudem versehentlich aber auch einer der geistig rüstigsten. Die zugleich noch sehr resolut auftretende Dame, welche ihre Verwandten und Bekannten noch sehr wohl kennt, verweigerte dem Mann unmissverständlich den Zutritt, woraufhin dieser sich auf ein Missverständnis herausreden wollte und angab, sich in der Türe geirrt zu haben und sogleich verschwand. Der Mann, welcher sich wohl das Vertrauen der Frau erschleichen wollte um diese zu bestehlen oder zu betrügen, war circa 180 cm groß, 55-60 Jahre alt, schlank und unauffällig gekleidet. Wie die Heimleitung mitteilte, kam es bereits im vergangenen Jahr zu einem ähnlich gelagerten Fall, welcher aber nicht polizeilich bekannt wurde. Wer Hinweise zu dem Mann abgeben kann, möchte sich bitte mit der Polizei in Kempten in Verbindung setzen, unter Tel. 0831/9909-0.
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum