Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Das BMTS-Werk in Blaichach
(Bildquelle: Bosch Mahle Turbo Systems (BMTS))
 
Oberallgäu - Blaichach
Donnerstag, 14. Mai 2020

BMTS-Werk in Blaichach wird 2021 geschlossen

BMTS Technology GmbH & Co. KG plant das Komponentenwerk in Blaichach bis Ende 2021 zu schließen. Die vorhandenen Produktionskapazitäten sollen sukzessive auf die anderen Werke weltweit verlagert werden. 

Durch diese Maßnahme will sich das Unternehmen stärker global ausrichten. Gleichzeitig reagiert BMTS Technology so auf den gestiegenen Wettbewerbsdruck und die Veränderung der Absatzmärkte in der Automobilindustrie. Die nun beschlossene Verlagerung ist ein weiterer Schritt für eine nachhaltige Unternehmensstruktur und Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit. 

In den kommenden Wochen wird BMTS Technology Verhandlungen mit den Arbeitnehmervertretern aufnehmen. Ziel ist eine sozialverträgliche Gestaltung der Schließung des Standortes. „Wir sind uns unserer Verantwortung und der mit der Werksschließung einhergehenden Belastung für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bewusst. Die Umsetzung der notwendigen Maßnahmen wollen wir deshalb in enger Abstimmung und nach eingehender Planung mit dem Betriebsrat durchführen“ sagte Jörg Spath-Dreyer, Personalleiter. 

Globaler Ausbau

BMTS Technology befindet sich seit zwei Jahren in einer grundlegenden Transformation hin zu einem international etablierten Abgasturboladerhersteller: Das Unternehmen wurde 2008 unter dem Namen Bosch Mahle Turbo Systems GmbH & Co. KG als Gemeinschaftsunternehmen der Robert Bosch GmbH und der MAHLE GmbH gegründet. Im März 2018 wurde es verkauft und firmiert seitdem unter dem Namen BMTS Technology. Der neue Eigentümer FountainVest baut das Unternehmen als globalen Automobilzulieferer aus, zuletzt mit neuen Standorten in Ramos Arizpe (Mexiko), Novi Sad (Serbien) und Jinan (China).

Ein Leserbrief zu der obigen Pressemitteilung:

So nicht. Hier, auf dieser Seite, nutzen die BMTS Manager doch schamlos das Portal, um Werbung für ihr moralisch bedenkliches Unternehmen zu machen. Da zeigt sich über Jahre praktizierte Scheinheiligkeit. Dass sie in der Vergangenheit uns Kollegen mit Versprechungen über eine Sichere Zukunft hinter das Licht geführt haben, schreiben sie hier natürlich nicht. Obwohl, mit hoher Wahrscheinlichkeit, bei einen Strategiemeeting in China, im Nov 2018, bereits die Absicht einer Standortschließung in Blaichach geplant wurde, hat man Die Kollegen noch, mit Propaganda über eine goldene Zukunft, zu Höchstleistungen motiviert.

„Wir haben noch Arbeit über Jahre, da könnt ihr noch zwei Häuser kaufen“. Mit inhaltlich ähnlichen Aussagen hat man der Belegschaft Beschäftigungssicherung vorgegaukelt. „Werbt Freunde und Bekannte an, um für uns zu arbeiten. Hier ist es gut und sicher. Arbeit gibt’s genug. Ihr bekommt dafür auch eine Prämie bezahlt“. Mit vergleichbaren Äußerungen hat man uns Kollegen getäuscht und auch unsere Freunde mit hineingezogen. Gutgläubig und den Verrat nicht ahnend haben wir Kollegen die Firma über Jahre gerettet, wenn Lieferengpässe drohten. Wir haben auf Vieles verzichtet und damit auch unsere Familien und Freunde belastet, weil wir uns mit der Firma identifiziert und an sie geglaubt haben. Wie dankt man uns dies jetzt: unverhohlen stellen sich die Manager jetzt vor uns hin und sagen, dass ohne uns der Profit höher ist. Das Engagement und die Treue von uns Kollegen sind nichts wert. Der Profit ist, was interessiert und zählt. Verrat hat für uns Kollegen jetzt ein neues Gesicht.

Ist doch klar, dass wir jetzt hochmotiviert die Verlagerung an andere Standorte unterstützen. Auch den breit angelegten Wissenstransfer nach China und Serbien unterstützen wir mit voller Freude. Während dieser Zeit stellen wir für unsere Bosse auch noch die Teileversorgung sicher, damit unsere Endkunden gut versorgt sind. Wir lieben unsere Firma BMTS, die wir mit großgezogen haben, und unsre Bosse eben über alles.


Tags:
BMTS Schließung Produktion Firma


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Jay Sean feat. Sean Paul
Make My Love Go
 
Jawsh 685 feat. Lauv & Tyga
Sweet & Sour
 
Clean Bandit feat. Demi Lovato
Solo
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Geldautomat in Sulzberg gesprengt
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
LKW fährt sich bei Sonthofen fest
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schlange vor Covid-Testzentrum
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum