Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Pater Georg (rechts) informiert sich im Pfarrbüro bei Charlotte Schädler über seine nächsten Termine. Der Priester hilft bis zum Monatsende in der Pfarreiengemeinschaft Altusried aus.
(Bildquelle: Sabine Verspohl-Nitsche/pdke)
 
Oberallgäu - Altusried
Donnerstag, 16. Januar 2020

Unterstützung für Altusrieder Pfarreiengemeinschaft

Allgäuer Gemeinde wird unterstützt durch indischen Mitbruder

Neue Unterstützung erhält der kommissarische Leiter der Pfarreiengemeinschaft (PG) Altusried James Mukalel - weithin als Pater Jakob bekannt – bis zum Ende dieses Monats. Seit letzter Woche ist der indische Mitbruder Vinoy George, genannt Pater Georg, zu Gast in der Pfarreiengemeinschaft Altusried. Der 43-Jährige hilft Pater Jakob, der im Sommer dieses Jahres die vorübergehende Leitung der PG übernommen hatte.

 



Der Priester, der wie Pater Jakob Mitglied der Missionare des Heiligen Franz von Sales ist, und derselben Provinzfamilie im südwestindischen Kerala angehört, studiert seit 2017 in Rom. Die beiden Ordensbrüder sind schon lange miteinander befreundet und telefonieren regelmäßig miteinander.

Pater Georg studiert in Rom und er werde dort Anfang 2021 seine Promotion abschließen, erzählt der Geistliche.  Als Sohn einer Bauernfamilie wurde er 1976 geboren, wuchs mit seinen Eltern sowie vier Geschwistern auf und beendete nach dem Abitur zunächst ein Physikstudium, bevor er ins Priesterseminar eintrat. 2004 wurde der junge Mann zum Priester geweiht. Nach Studienjahren an der Hebräischen Universität in Jerusalem (2012 bis 2016) unterrichtete er in Kerala. Der Provinzial entsandte ihn dann vor drei Jahren nach Rom. „Ich werde später in Indien an der Universität lehren“, weiß Pater Georg bereits jetzt.

Vor vier Jahren war der Priester als Urlaubsvertretung im Bistum Augsburg, damals half er in Bissingen. Aus dieser Zeit spricht er auch Deutsch und hat damals die deutsche Lebensweise kennengelernt. „Die Leute sind sehr freundlich und das Essen ist wirklich gut“, lobt der 43-Jährige. „Knödel mit Gulasch gab es, das hat ihm geschmeckt“, erzählt Pater Jakob.

Der musikalische Pater spielt Gitarre, Orgel sowie Trommel und singt im Chor. Von seiner schönen Stimme hat er die Gläubigen bereits während der von ihm gehaltenen Gottesdienste überzeugen können.

„Ich bin sehr froh über seine Unterstützung, denn alleine kann ich die Arbeit hier nicht schaffen“, erklärt Pater Jakob. Er habe nicht nur bei seinem Orden, sondern auch beim Bistum um eine neue Hilfe gebeten.


Tags:
Unterstützung Pfarrei Gemeinschaft Allgäu Indien



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Jugendamt Memmingen informiert über Neuerungen - Thema Führungszeugnis zum Schutz von Kindern und Jugendlichen
Seit rund fünf Jahren müssen Ehrenamtliche, die mit Kindern und Jugendlichen zu tun haben, ein erweitertes Führungszeugnis vorlegen. Damit soll ...
Gemeinderatswahl 2020 in Waltenhofen - Alle Kandidaten auf einen Blick am 18. Februar
Mitglieder der im Gemeinderat vertretenen Parteien und Wählergruppen in Waltenhofen  haben in den letzten Wochen wieder viel Zeit damit verbracht, geeignete ...
Landkreis Unterallgäu steht weiter hinter dem Flexibus - Landkreisweite Einführung ist weiterhin fest geplant
"Der Flexibus ist eine wichtige Ergänzung zum bestehenden Angebot von Bus und Bahn im Unterallgäu.“ Davon ist Landrat Hans-Joachim Weirather ...
Vorstandsmitglieder der Kolpingfamilie in Indien - Besuch der von Kolping aufgebauten Projekte
Fünf Vorstandsmitglieder der Kolpingsfamilie Oberstdorf fliegen im Februar nach Indien und wurden in einem Aussendungsgottesdienst von Kolping Präses ...
Memminger Frauen gehen gemeinsam klauen - Dreiste Diebinnen von Ladendetektiv geschnappt
In den späten Nachmittagsstunden des Dienstagsbeobachtete ein Ladendetektiv in einem Kaufhaus im Königsgraben in Memmingen eine 25-jährige und eine ...
Flächenmanagement im Allgäu - Ausgewogenes Verhältnis zwischen Interessen wahren
Gutes Flächenmanagement schafft es ein ausgewogenes Verhältnis zwischen sozialen, wirtschaftlichen und ökologischen Interessen und sollte in der Hand der ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Twenty One Pilots
Stressed Out
 
YouNotUs & Kelvin Jones
Seventeen
 
Soul Asylum
Runaway Train
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum