Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
3.000 Euro-Spende des Memminger Mediencentrum für den Bau eines Balkons auf der Palliativstation des KlinikumMemmingen
(Bildquelle: Foto: Eva Maria Häfele/Pressestelle Klinikum Memmingen)
 
Memmingen - memmingen
Dienstag, 19. Dezember 2017

Memminger Mediencentrum spendet 3.000 Euro

Bau eines Balkons auf der Palliativstation

Die Spende wird in vollem Umfang den schwerstkranken Patienten der Palliativstation des Klinikum Memmingen zu Gute kommen. Denn wie bereits berichtet, sammeln die Palliativstation und der Förderverein des Klinikum Memmingen Spenden für den Bau eines Außenbalkons, auf den bettlägerige Patienten im Krankenbett geschoben werden können. Der Balkon soll es Sterbenskranken ermöglichen, noch einmal die Kraft der Sonne zu spüren und die frische Luft einzuatmen.

Die Spendenbereitschaft der Memminger Bürger und Unternehmer ist überwältigend“, freute sich der Vorsitzende des Klinikfördervereins, Diplom-Volkswirt Thomas Munding (Dritter von links) und bedankte sich herzlich bei der Geschäftsleitung der Memminger Druckerei und Verlags-AG in Vertretung von (von links) Vertriebsleiter Walter Kurz, Vorstand Theo Schuster und Prokurist Bernhard Martin. Laut Munding sind bereits 68.000 Euro an Spenden für das Balkon-Projekt gesammelt worden.

Bereits im Frühjahr soll der rund 100.000 Euro teure und 30 Quadratmeter große Balkon an der Südwestseite der Palliativstation verwirklicht werden, wie Klinikverwaltungsleiter Wolfram Firnhaber (rechts) und Pflegedirektor Hans-Jürgen Stopora (Zweiter von rechts) informierten. „Wir hoffen, dass wir bis dahin das noch fehlende Geld zusammen haben werden.“ Laut Architektenpläne wird der Balkon an die Fassade angehängt und verfügt zum Teil über ein Glasdach.

Mein Mann Tom war krebskrank und lag insgesamt fünf Mal auf der Palliativstation im Klinikum Memmingen“, erzählte bei der Spendenübergabe Heike Kahnert, die durch ihr unermüdliches Engagement im Namen des Klinikfördervereins eine Spendenwelle auslöste. „Mit dem Balkon-Projekt haben wir gemeinsam diesen Sommer begonnen und unser ganzes Engagement und Toms letzte Kraft hineingesteckt. Als Tom dann erfuhr, dass die Architektenpläne fertig gestellt sind und die Ausschreibungen noch dieses Jahr an die Baufirmen hinausgehen werden, hat ihm das noch einmal viel Frieden gegeben und dazu beigetragen, dass er loslassen konnte. Am 21. November ist er ganz friedlich zu Hause gestorben.“ (PM)

 

Spendenkonto:

Verein der Freunde und Förderer Klinikum Memmingen e.V.

Sparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim

IBAN: DE66 7315 0000 0000 2107 40

BIC: BYLADEM1MLM

Verwendungszweck: „Balkon Palliativstation“

Für Spendenquittungen geben Sie bitte Ihren Namen und Ihre Adresse an.


Tags:
palliativstation klinik balkon allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Pkw-Fahrer fährt in Memmingen auf Sicherunghänger - Sachschaden beläuft sich auf 10.000 Euro
Gestern kurz vor Mitternacht wurde im Bereich einer Baustelle auf der A96 der linke Fahrstreifen gesperrt. Die Unfallstelle war mit zwei Vorwarneinrichtungen ...
Stau in Marktoberdorf führt zu Auffahrunfall - Sachschaden in Höhe von 9.000 Euro
Am Dienstagnachmittag musste eine 33-jährige Frau mit ihrem Opel Astra in der Bahnhofstraße wegen eines Rückstaus abbremsen. Eine ihr ...
Körperverletzung vor Bar in Memminger Innenstadt - Polizei bittet um Zeugenhinweise
Am Sonntagmorgen kam es vor einer Bar in der Baumstraße in Memmingen zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen drei Personen. Ein unbekannter ...
Schwerer Verkehrsunfall auf der A 7 bei Bad Grönenbach - Mehrere Fahrzeuge in schweren Unfall verwickelt
Die Autobahn A 7 war am Samstagnachmittag zwischen den Anschlussstellen Woringen und Bad Grönenbach in Fahrtrichtung Füssen wegen eines Verkehrsunfalls ...
Erfolgslose Klage gegen Neubau der Nebelhornbahn - Bau - und Betriebsgenehmigung wurde abgelehnt
Das Verwaltungsgericht Augsburg hat mit Urteil vom 6. November 2019 die Klage eines Oberstdorfer Anwohners gegen die der Nebelhornbahn AG erteilte Genehmigung zum Bau ...
Fußgängerin in Marktoberdorf von Auto erfasst - Mann (73) verwechselt Pedale und bricht durch Hecke hindurch
Am Samstagvormittag rutschte ein 73-jähriger Autofahrer auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in Marktoberdorf beim Einparken vom Bremspedal seines Wagens ab ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Simon Lewis
All I Am
 
Paul Young
Love Of The Common People
 
The Chainsmokers & Bebe Rexha
Call You Mine
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum