Moderator: Ted & Felix
mit Ted & Felix
 
 
Das Logo der Indians
(Bildquelle: ECDC Memmingen)
 
Memmingen
Montag, 26. September 2016

Sieg für den ECDC Memmingen in Kempten

7:5 Auswärtssieg für die Indians am Wochenende

Mit einem 7:5 Auswärtssieg beim Landesligisten ESC Kempten schlossen die Indians ihr vorletztes Testwochenende am Sonntagabend ab. Nach dem überzeugenden 2:1 Erfolg gegen Oberligist Lindau am Freitag gaben sich die Memminger keine Blöße und müssen nun noch zweimal auswärts antreten, bevor am 9. Oktober das erste Heimspiel der Bayernliga-Saison ansteht.



Die Dietrich-Schützlinge zeigten von Beginn an ein ordentliches Offensivspiel und stellten die Abwehr der Hausherren vor Probleme. Das erste Tor des Abends gelang dann Mike Dolezal, nach Vorarbeit von Kontingentspieler Lukas Varecha (7.). Die Memminger weiter am Drücker und bis zu Minute 15 stand es nach Treffern von Antti-Jussi Miettinen, Patrick Weigant und Daniel Huhn standesgemäß 4:0. Die Gastgeber kamen nur selten zum Zug, konnten jedoch kurz vor der ersten Drittelpause noch auf 1:4 verkürzen. Der junge Memminger Torhüter Gregor Schapke, der seinen ersten Einsatz in der ersten Mannschaft bekam, war somit zum ersten Mal geschlagen.

Im zweiten Drittel passierte zunächst wenig und beide Mannschaften taten sich schwer ihre Spielzüge zu Ende zu bringen. Der erste Treffer sollte jedoch wieder den Memmingern gelingen, Stefan Rott stellte in der 31. Minute auf 5:1 aus Indianer-Sicht. Den Schlusspunkt in einem höhepunktarmen zweiten Drittel gelang den Sharks aus Kempten in der 33. Minute mit dem Tor zum Pausenstand von 2:5.

Der letzte Abschnitt begann ähnlich durchwachsen und beiden Teams gelang, vor ca. 350 Zuschauern in der Kemptener Eishalle, nicht viel. Dies sollte sich zehn Minuten vor Ende nochmal ändern, weil die Gastgeber immer mutiger wurden und gewillt waren ein gutes Ergebnis gegen den großen Favoriten aus Memmingen zu erzielen. Durch einen Doppelschlag (50./51.) ihres neuen Kontingentspielers Martin Zahora konnte der Anschluss zum 4:5 geschafft werden. Die Indians wurden nun wieder aktiver und konnten postwendend durch Testspieler Petr Krepelka den alten 2-Tore-Abstand wiederherstellen, ehe Antti-Jussi Miettinen mit seinem zweiten Treffer zum 4:7 in der 54. Spielminute die Partie endgültig entschied. Der Schlusspunkt gehörte dann nochmal den aufopferungsvoll kämpfenden Gastgebern, die den Treffer zum 5:7 Endstand (58.) bejubeln konnten.

Der ECDC trat erneut ohne den verletzten Kapitän Jan Benda an. Zusätzlich fehlte mit Sven Schirrmacher ein weiterer wichtiger Verteidiger und auch einige junge Cracks waren nicht mit von der Partie. Insgesamt bleibt noch einiges zu tun für Team und Trainer, um optimal gerüstet in die neue Saison zu starten. Die letzten Testspiele werden am kommenden Freitag in Füssen und am Sonntag in Buchloe ausgetragen, ehe die ersten Punktspiele in Pfaffenhofen und zuhause gegen Schongau (09.10.2016) absolviert werden müssen.


Tags:
ECDC Memmingen Indians Sieg Auswärtsspiel



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Drei weitere Punkte für ECDC Memmingen - Heimerfolg gegen den EV Weiden
Im Heimspiel gegen den EV Weiden konnte der ECDC Memmingen einen nie gefährdeten 2:0 Erfolg feiern. Eine abermals tolle Kulisse von rund 1900 Zuschauern verfolgte ...
AllgäuStromVolleys zu Gast beim Tabellenführer Grimma - Gute Auswärtsbilanz lässt Volleyballerinnen hoffen
Nachdem die AllgäuStrom Volleys am vergangenen Wochenende ihren ersten 3-Punkte-Heimsieg feiern konnten, steht am kommenden Samstag um 18 Uhr ein schweres ...
EV Lindau mit wichtigem Spiel um Platz acht - Saisonaus für Islanders-Stürmer Hammerbauer
Die „Mission Play-offs“ geht weiter: Mit einem Sieg (3:2 gegen Peiting) und einer Niederlage (1:7 in Rosenheim) sind die EV Lindau Islanders in die ...
ERC Sonthofen peilt nächstes 6-Punkte-Wochenende an - Bulls treffen auf Miesbach und Passau
Die Verzahnungsrunde mit den Bayernligisten ist in vollem Gange und der ERC Sonthofen ist optimal gestartet: Nach zwei verdienten Siegen gegen den HC Landsberg (7:3) und ...
ECDC Memmingen trifft auf Weiden und Riessersee - Indians wollen weiter an der Spitze bleiben
Mit dem EV Weiden empfangen die Indians am Freitag (20 Uhr) den Tabellenzehnten am Hühnerberg. Um 20 Uhr sollen die nächsten Zähler eingefahren werden, ...
Klaus Holetschek zu Besuch in Füssen - Ludwig Festspielhaus der Hauptgrund des Besuchs
Auf Einladung der Landrätin des Ostallgäus, Maria Rita Zinnecker, und des ersten Bürgermeisters der Stadt Füssen, Paul Iacob, hat der ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Trio Rio
New York - Rio - Tokio
 
Sasha
Polaroid
 
Dario G
Sunchyme
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum