Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Schwerer Unfall am Samstagnachmittag in Memmingen
(Bildquelle: Thomas Pöppel)
 
Memmingen
Sonntag, 8. Juli 2018
Schwerverletzte bei Unfall mit Taxi in Memmingen
Feuerwehr muss Schaulustige hinter Absperrung verweisen

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Samstagnachmittag kurz nach 16.00 Uhr, an der Kreuzung Braunstraße, Machnigstraße, Eduard-Flach-Straße, in Memmingen. Drei Personen wurden bei dem Unfall zum Teil schwer verletzt.

Ein Taxi fuhr auf der vorfahrtsberechtigten Machnigstraße auf die Eduard-Flach-Straße zu. Nach bisherigen Informationen war ein mit zwei Personen besetzter Pkw auf der Braunstraße unterwegs und kreuzte zeitgleich den Weg des Taxis. Der Aufprall war so stark, dass der schwere Geländewagen auf die Fahrerseite kippte und auf dem Gehweg landete. Die beiden Personen im ungekippten Mercedes mussten von der Feuerwehr Memmingen befreit werden. Vor dem Eintreffen der Rettungskräfte hatten sich Erst-Helfer um die Verletzten gekümmert.

Alle drei Verletzten wurden vom Notarzt Memmingen und Ottobeuren versorgt und anschließend zur weiteren Behandlung in Kliniken gebracht.

Knapp 100 Schaulustige mussten von der Feuerwehr hinter die Absperrung verwiesen werden. Unter den Gaffern waren Eltern mit ihren Kindern, die die Rettungsarbeiten beobachteten. (new-facts.eu)


Tags:
unfall taxi allgäu polizei



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Lawine: Vermisstensuche in Lech wieder aufgenommen - Oberschwabe noch immer von Lawine begraben
Nach dem Lawinenunglück mit drei toten Männern aus Oberschwaben und einem Vermissten am Samstag im österreichischen Lech sind die Suchmaßnahmen ...
Schleuser in Lindau vorläufig festgenommen - Familienschleusung durch die Polizei verhindert worden
Am späten Sonntagabend haben bayerische Grenzpolizisten einen mutmaßlichen Schleuser auf einem Supermarktparkplatz in Lindau vorläufig festgenommen. ...
Rehbock in Füssen wurde der Kopf abgetrennt - Ermittlungen ergaben dass das Tier durch einen Verkehrsunfall ums Leben kam
Nachdem in Füssen am Samstagvormittag ein Rehkadaver ohne Kopf gefunden wurde, gingen die Ermittlungen weiter. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass das Tier bei ...
Familie betrügt Allgäuer Hoteliers um 3.000 Euro - Unbemerkt aus dem Staub gemacht
Bislang wurden der Polizei zwei Fälle gemeldet, in welchen sich ein Pärchen mit Kleinkind in Beherbergungsbetrieben im Allgäu einmietete, ohne für ...
Fahrzeugzusammenstoß mit Verletzten in Wald - Ca. 17.000 Euro Sachschaden und beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden
Bei einem Zusammenstoß am Dienstagmorgen auf der Kreisstraße zwischen Wald und Nesselwang wurden die beiden Autofahrer jeweils leicht verletzt. Ein ...
Erpresserische Mail in Jengen - Es wird gewarnt auf Geldforderungen einzugehen
Am Montag erhielt ein 63-jähriger Mann aus Jengen eine Email, in der er zur Zahlung einer dreistelligen Eurosumme mittels einer digitalen Währung aufgefordert ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Left Boy
Kid
 
Rag´n´Bone Man
Human
 
Sportfreunde Stiller
Das Geschenk
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Eingeschneit in Balderschwang
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Vancouver
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Fernpaß/Tirol
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum