Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Oberbürgermeister Manfred Schilder (rechts) mit den Vertretern zur Alternativenfindung beim "Bewegungsbad"
(Bildquelle: Viola Weyrauch | Pressestelle Stadt Memmingen)
 
Memmingen
Montag, 14. Oktober 2019

Runder Tisch zum "Bewegungsbad" in Memmingen

Oberbürgermeister Schilder lädt zur Alternativenfindung ein

Auf Einladung des Oberbürgermeisters Manfred Schilder trafen sich Vertreterinnen und Vertreter der Stadt Memmingen, des Kliniksenats, des Stadtrats, des Gesundheits- und Heilvereins Klinikum Memmingen e.V. und der Deutschen Rheuma-Liga mit dem Stadtoberhaupt zu einem Runden Tisch im Rathaus, um Alternativen für das Bewegungsbad zu finden.

Die Möglichkeiten, vorübergehend ins Hallenbad auszuweichen oder weitere Alternativen in der Nähe anbieten zu können, wurden diskutiert. Alle Anwesenden waren sich einig, dass bei der aktuellen Bäderplanung auch die Integration eines Bewegungsbades in Betracht gezogen werden soll. Das Lehrbecken des Hallenbads könnte für die bisherigen Nutzer des Bewegungsbades als Übergangslösung zur Verfügung gestellt werden. Bei einem gemeinsamen Ortstermin im laufenden Betrieb soll geklärt werden, ob dies eine brauchbare Lösung sein kann. Die Stadt Memmingen und das Klinikum Memmingen drückten nochmals ihr Bedauern aus, dass es zunächst keinen 1 zu 1 Ersatz geben könnte, die bisherige Beschlussfassung des Klinikumsenats über die Schließung des Bewegungsbades aber bestehen bleiben müsse.


Tags:
Bewegungsbad Runder Tisch Alternative



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Hakenkreuzschmierereien in Wasserburger Bankfiliale - Polizeiinspektion Lindau bittet um Hinweise
Im Zeitraum von Samstag bis Sonntag kam es in einer Bankfiliale am Lindenplatz zu Hakenkreuzschmierereien. Dabei wurden im Innenraum mit einem Kugelschreiber auf ...
Funklöcher bremsen die Allgäuer Wirtschaft - Dr. Andreas Kopton: "Der Leidensdruck ist enorm"
Es gibt erhebliche Lücken im bayerischen Mobilfunknetz. Das zeigen die Ergebnisse einer heute von Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger veröffentlichten Messung. ...
Sensationsfund "Udo" in Pforzen im Ostallgäu - Bernhard Pohl wendet sich an Wissenschaftsminister Sibler
Der Allgäuer Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl (Freie Wähler) freut sich über den Sensationsfund von Menschenaffen in der Pforzener Hammerschmiede und ...
AllgäuStrom erhöht Strompreise 2020 - Viele Informationen zu den kommenden Preisen
In den vergangenen zwei Jahren sind die Beschaffungskosten für Strom um mehr als die Hälfte gestiegen. Lagen die Beschaffungskosten für Strom in 2017 noch ...
Radio 4.0: AllgäuHIT startet volldigitale Zukunft - Crossmedial und mit künstlicher Intelligenz
In der voll besetzten „SkyLounge“ in Kempten ist der regionale Radiosender AllgäuHIT am Dienstagabend endgültig in die digitale Zukunft gestartet. ...
Maut: bald eine Ausnahmestrecke in Österreich? - A14 soll zwischen Grenze und Hohenems von der Mautpflicht ausgenommen werden
Mit der Öffnung der zweiten Röhre im Pfändertunnel ist im Juli 2013 die beliebte Korridorvignette für die Nutzung der A14 in Vorarlberg ausgelaufen. ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
George Ezra
Paradise
 
Jax Jones feat. Raye
You Don´t Know Me
 
Burak Yeter feat. Danelle Sandoval
Tuesday
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum