Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Fußball: FC Memmingen hatte Interesse an Maximilian Knuth
08.08.2012 - 16:08
Nur wenige Stunden nach der Bekanntgabe der Verpflichtung von Maximilian Knuth hat sich der FC Memmingen zu Wort gemeldet. Dieser hätte Knutz auch gerne in seinen Reihen gesehen.
"Der FC Memmingen wird auf dem Transfermarkt im August voraussichtlich nicht mehr tätig werden - nun hat sich auch eine Verpflichtung von Maximilian Knuth zerschlagen", schreibt der Verein in einer Pressemitteilung. "Sportlich und menschlich würde er zu uns passen", hätte Memmingens Sportlicher Leiter Jürgen Wassermann den 23jährigen gern im Kader gesehen. Nicht zuletzt aufgrund seines Wohnortes habe sich Knut wohl für Sonthofen entschieden, heißt es.

In den vergangenen Wochen hat der FCM einige Spieler für die Offensive im Probetraining getestet, letztendlich wurde niemand unter Vertrag genommen. Bevor Maximilian Knuth bei der zweiten Mannschaft des TSV 1860 München spielte, hatte er bis zum vergangenen Sommer seine Fußballschuhe für den FC Memmingen geschnürt.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum