Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Symbolbild Fussball
(Bildquelle: AllgäuHIT/Pixabay)
 
Memmingen
Donnerstag, 3. August 2017

Keine zufriedenstellende Startbilanz in Memmingen

Zufriedenstellend ist die Startbilanz des Fußball-Regionalligisten FC Memmingen mit einem Sieg und drei Niederlage natürlich nicht. In Panik verfällt mit der etwas kargen Punkteausbeute aber noch niemand. Die Gründe, warum es in Illertissen (0:1) und Ingolstadt (1:2) nicht mit Zählbarem geklappt, sind vielschichtig. FCM-Trainer Stefan Anderl hat es akribisch analysiert.

Alles will er nicht öffentlich machen, um sich von den Gegnern nicht die Karten schauen zu lassen. Ein paar Beispiele nennt er doch. Einige Spieler können aus Trainersicht noch nicht an die Hochform der vergangenen Saison angreifen. Stefan Heger ist nach seiner Verletzungspause noch nicht ganz der Alte, steigert sich aber von Woche zu Woche. Die Lücken, die durch die Abgänge von Stefan Schimmer und Daniel Eisenmann oder auch den langfristigen Ausfall von Dennis Hoffmann entstanden sind, können nicht nahtlos geschlossen werden. „Die Neuen brauchen da noch Zeit“. Gleichwohl bescheinigt Anderl Innenverteidiger Renè Schröder, sich sehr schnell integriert zu haben. Außerdem könne man von den neuen Leuten „jeden jederzeit reinwerfen“. Was im Übrigen auch für nachrückende Talente gilt. Nach dem fulminanten Start der U21-Mannschaft in der Landesliga dürften von hier demnächst auch Namen im Regionalliga-Kader auftauchen. Ein, zwei Leute hat Anderl hier besonders im Fokus, aber noch ohne konkreter zu werden. Freilich würde sich der Coach noch „einen Kopf wie Hoffmann“. Ein Reißer wie er im Mittelfeld würde gut tun. Die Diagnose beim Kapitän ist weiter unklar. Wann er wieder eingreifen kann, ist offenbar völlig offen. Möglicherweise kann es noch lange dauern.

Ob der FC Memmingen nochmal auf dem Transfermarkt zuschlägt? „Wir halten die Augen auf“, sagt dazu der sportliche Leiter Bernd Kunze, der aber nur jemanden verpflichten will, „der uns gleich weiterhilft“. Durch den längerfristigen Ausfall von Hoffmann und die kurzfristigen Absprünge von Steffen Friedrich und Talent Marin Culjak sind nicht eingeplante Lücken entstanden. Zudem wird auch mit Yannik Maurer ein hoffnungsvoller junger Mann eine ganze Weile verletzt fehlen.

Gegen den VfR Garching soll nach Seligenporten (4:2) am Freitagabend (19.30 Uhr) der zweite Heimsieg eingefahren werden. Auch beim Gegner läuft es nach einem größeren personellen Umbruch noch nicht rund. Trainer Daniel Weber kritisierte nach einer 2:4 Heimniederlage gegen die SpVgg Oberfranken Bayreuth die Leistung seiner Mannschaft als „Kinderfußball“, den er so nicht noch einmal erleben wolle. Memmingen und Garching waren sich in der Vorbereitung bereits gegenüber gestanden. Bei dem von Weber mit initiierten Benefizturnier beim TSV Kottern konnte sich der FCM gegen den VfR mit 1:0 durchsetzen und gewann am Ende gegen Bayern München II die Veranstaltung. (PM)

 

 

 

 

 

 


Tags:
fussball fcmemmingen regionalliga allgäu


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Sunrise Avenue
I Help You Hate Me
 
James Morrison
I Won´t Let You Go
 
Jonas Brothers
Sucker
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum