Moderator: Andreas Viktor
mit Andreas Viktor
 
 
Fußballstadion Memmingen
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Memmingen
Donnerstag, 19. November 2015

Im letzten Heimspiel muss für den FC Memmingen ein Sieg her

SpVgg Bayreuth zu Gast bei den Allgäuern

Einmal darf der FC Memmingen in der Fußball-Regionalliga Bayern vor der Winterpause noch im Kalenderjahr 2015 zuhause ran. Nach zwei Niederlagen in Folge heißt es am Samstag (14 Uhr) gegen den Tabellenneunten SpVgg Oberfranken Bayreuth ganz klar: Ein Sieg muss her! Eine Woche später geht es noch zum TSV 1860 München II.

Die Lage: Mit einem „Dreier“ könnten die Memminger ihr Konto auf 25 Punkte aufstocken und mit Bayreuth gleichziehen. Den besseren Lauf haben aber momentan die Gäste mit  vier ungeschlagenen Spielen (zwei Siege, zwei Unentschieden) in Serie, darunter ein beachtliches Remis beim Spitzenteam Wacker Burghausen. Zuletzt wurde Bayreuth ausgebremst. Die Begegnung bei Bayern II wurde verlegt, weil die Münchner einige U21-Nationalspieler abstellen mussten. Die Begegnung soll noch vor der Winterpause nachgeholt werden.

Der Gegner: Sportlich hatten die Oberfranken unter Trainer Christoph Starke in dieser Saison einige Auf und Ab’s, wie es sich fast durch alle Teams der Liga zieht. Star der Mannschaft ist Ex-Profi Anton Makarenko, der im Mittelfeld den Ton angibt. Langfristig planen die Verantwortlichen in Bayreuth mit mehr als Regionalliga. Dazu soll auch das Hans-Walter-Wild-Stadion ertüchtigt werden. Hier gibt es aussichtsreiche Gespräche mit der Stadt durch überdachte Stehplätze, Hintertortribünen, Rasenheizung und Flutlicht mehr Atmosphäre zu schaffen.

Das FCM-Personal: Die beiden letzten Pleiten hatten sicherlich nicht nur eine Ursache. Ein wesentlicher Faktor war aber der Ausfall von Sebastian Schmeiser. Ohne den Abwehrchef fehlt hinten einfach die Stabilität. Ob es bei ihm gehen wird, ist genauso offen wie bei Andreas „Bobo“ Mayer, der sich im Training eine Zerrung zugezogen hat. Nach erfolgreichem Comeback in der U21-Mannschaft ist eine Rückkehr von Kapitän Sebastian Bonfert in die Startelf in Aussicht, gut möglich als „Zehner“ hinter Sturmspitze Fabian Krogler. Bei der Bonfert-Variante würde wohl Torjäger Michael Geldhauser zunächst draußen bleiben.

Das Hinspiel: Durch einen Treffer bereits in der vierten Minute durch Dominik Schmitt gewann Bayreuth mit 1:0. In der Folge war es eine Zitterpartie, in der Memmingen den verdienten Ausgleichstreffer verpasste.

Regionalliga-Notizen: Beim SSV Jahn Regensburg muss Trainer Christian Brand in der Winterpause gehen, obwohl die Mannschaft immer noch die Tabelle anführt. Nach drei Niederlagen hintereinander ist das Vertrauen der sportlichen Leitung jedoch dahin. Mit Brand war Regensburg aus der 3. Liga abgestiegen. Es ist der dritte Trainerwechsel in der laufenden Saison, nachdem Slobodan Komljenovic in Aschaffenburg und Tobias Luderschmid in Augsburg bereits ihre Posten räumen mussten.

Rund um die Begegnung: Vor den Anpfiff rufen der Bayerische Fußballverband und der FCM die Zuschauer zu einer Schweigeminute für die Terroropfer in Paris und in aller Welt auf. „Lasst uns zusammenstehen, würdig und respektvoll miteinander umgehen! Lasst uns für Frieden und Freiheit einstehen! Als Sportler, als Fans, als Menschen unabhängig von Herkunft, Rasse, Farbe und Religion. Im Fußball, im Alltag und im Leben. Gegen den Hass und gegen den Terror“, heißt es in der gemeinsamen Erklärung, die vor dem Spiel verlesen wird.


Tags:
Fußball Allgäu Sport Heimspiel



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Überraschung geglückt! Füssen gewinnt in Deggendorf - EVF ringt Deggendorfer SC mit 6-3 nieder
Dem EVF ist die Überraschung geglückt, er hat auch das zweite Spiel gegen den letztjährigen Zweitligisten Deggendorf gewonnen. In einer ...
Erneuter Rekordhaushalt für den BFV - Zum zweiten Mal in Folge über 20 Millionen Euro
Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) wird im Haushaltsjahr 2020 zum zweiten Mal hintereinander die 20-Millionen-Euro-Grenze durchbrechen und damit eine neue ...
Vorverkauf für 2021 beginnt! - Tickets für Nordische Ski-WM in Oberstdorf im Verkauf
Nach den erfolgreichen Austragungen von 1987 und 2005 wird Oberstdorf zum dritten Mal Gastgeber von Nordischen Ski-Weltmeisterschaften sein. Vom 23.02. bis ...
Viele Chancen, späte Tore: Indians besiegen Weiden - Memminger gewinnen neuntes Heimspiel in Folge
Der ECDC Memmingen hat auch sein neuntes Heimspiel in Folge gewinnen können und bleibt damit Tabellenführer der Oberliga-Süd. Gegen den EV Weiden mussten ...
Unfall mit vier mittelschwer verletzten Personen - 22.000 Euro Sachschaden bei Unfall bei Sulzberg
Am 06.12.2019, 13:45 Uhr, bog ein 70-Jähriger von der Kreisstraße OA6 nach links zur A980, Fahrtrichtung Lindau, ab. Hierbei übersah der 70-Jährige ...
Arbeitssieg bringt den nächsten Heimdreier - ESV Buchloe schlägt den TSV Farchant mit 5:0 und feiert den siebten Heimsieg in Serie
Der ESV Buchloe hat sich auch im siebten Heimspiel der Saison keine Blöße gegeben und den nächsten Sieg eingefahren. Gegen den dezimiert angereisten TSV ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Lou Gramm
True Blue Love
 
Bobby McFerrin
Don´t Worry Be Happy
 
The Rocky Horror Picture Show
Time Warp
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum