Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 

Großbrand in der Altstadt: Feuer unter Kontrolle - drei Verletzte
23.01.2013 - 11:50
Flammen schlugen aus dem Gebäude am Memminger Schrannenplatz - kurz nach sieben Uhr riefen Passanten die Feuerwehr. Inzwischen ist das Feuer unter Kontrolle.
Ein Bewohner des Gebäudes, in dessen Erdgeschoss sich Geschäftsräume befinden, konnte das Gebäude selbständig verlassen. Zwei weitere Bewohner mussten von der Feuerwehr unter Einsatz der Drehleiter evakuiert werden.

Aufgrund des Verdachts einer Rauchgasvergiftung wurden zwei Personen in ein Krankenhaus zu weiteren Untersuchungen gebracht. Der Dritte Bewohner des Gebäudes, ein 39 Jähriger, musste wegen Brandverletzungen zur ärztlichen Versorgung ins Krankenhaus gebracht werden.

Nachdem der Brand durch die Feuerwehren Memmingen und Ottobeuren, die mit rund 100 Einsatzkräften vor Ort sind, bereits weitesgehend unter Kontrolle war, griff das Feuer noch auf den Dachstuhl des Gebäudes über. Ein Übergreifen des Feuers auf unmittelbar angrenzende Gebäude konnte bisher verhindert werden. Mit Stand 10:20 Uhr ist der Brand wieder unter Kontrolle. Der Einsatz der Feuerwehr wird jedoch noch geraume Zeit andauern.

Auf Grund des Brandes wird der Schrannenplatz in Memmingen voraussichtlich bis zum Spätnachmittag gesperrt sein. Die Ermittlungen zur Brandursache, die derzeit noch ungeklärt ist, wurden von der Kripo Memmingen übernommen. Eine Aussage zur Schadenshöhe ist derzeit noch nicht möglich.

Foto: new-facts.eu

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum