Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Großbrand am Memminger Schrannenplatz - Bislang 3 Verletzte Personen
23.01.2013 - 10:11
Großalarm für die Feuerwehr heute Morgen in der Memminger Altstadt am Schrannenplatz – Kurz nach 7 Uhr ging der Notruf ein, dass aus einem Gebäude im zweiten Stock Flammen schlagen.
Eine Person konnte sich noch selbst aus den Flammen retten, zwei weitere wurden mit Hilfe einer Drehleiter gerettet. Zwei der Geretteten wurden mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung und eine Person mit Verbrennungen ins Klinikum Memmingen eingeliefert.

Zwischenzeitlich gab es für die Einsatzkräfte ein kurzes Aufatmen, es sah so aus als ob der Brand unter Kontrolle wäre, doch mittlerweile ist das Feuer erneut aufgeflammt. „Die Feuerwehr ist in das Objekt eingedrungen, um die Fehlböden zu öffnen und die verbliebenen Glutnester zu bekämpfen. Zwischenzeitlich ist der Brand wieder aufgeflammt und hat auch den Dachstuhl erreicht. Dieser stand kurzzeitig auch fast im Vollbrand“, so der Allgäuer Polizeipressesprecher Christian Owsinski im AllgäuHIT-Interview.

Durch den Dachstuhlbrand könnten auch andere Gebäude in Mitleidenschaft gezogen werden. Allerdings ist hier die Feuerwehr optimistisch, die Flammen unter Kontrolle zu bringen. Wie es zum Brand kommen konnte oder welcher Sachschaden entstanden ist kann bisher noch nicht gesagt werden.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum