Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Der TSV 1860 München gewinnt den Regionalliga-Auftakt in Memmingen mit 4:1
(Bildquelle: Bayerischer Fußballverband (BfV))
 
Memmingen
Freitag, 14. Juli 2017

Gelungener Regionalligaauftakt in Memmingen

Löwen gewinnen mit 4:1 vor 5.000 Zuschauern

Zum Saisonauftakt der Regionalliga Bayern hat der TSV 1860 München einen 4:1-Sieg beim FC Memmingen gefeiert. Die Tore für die Löwen erzielten vor 5000 Zuschauern in der ausverkauften Arena Christian Köppel (11.), Nico Karger (50.), Timo Gebhart (72.) und Nicholas Helmbrecht (90.+1). Fabian Krogler traf für Memmingen zum zwischenzeitlichen 1:3 (85.).

„Tolle Atmosphäre, eine super Organisation des FC Memmingen und ein attraktives Spiel! Dieser Auftakt macht richtig Lust auf die Regionalliga Bayern. Am Samstag schaue ich mir das Aufsteiger-Duell VfB Eichstätt gegen den FC Unterföhring an. Auch dort ist die Euphorie riesig. Genau diese Vielfalt zeichnet die bayerische Amateur-Spitzenliga aus“, freute sich Rainer Koch, Präsident des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV).

Vor dem Anpfiff hatten Vertreter aller 19 Regionalligisten auf dem Spielfeld ihren Verein präsentiert. Die Schönegger Almmusikanten läuteten mit der Bayernhymne traditionell die neue Regionalliga-Spielzeit ein.

SPORT1 übertrug die Partie live im Free-TV. Eine Zusammenfassung mit den Toren und Höhepunkten ist ab Freitagmorgen auf www.bfv.tv zu sehen. Am Sonntag präsentiert Moderator Christian Ortlepp in der ersten Ausgabe von „BFV.TV – Das Bayerische Fußballmagazin“ nach der Sommerpause ab 20 Uhr „Alle Spiele und alle Tore“ des Auftakt-Spieltags der Regionalliga Bayern.

Stimmen zum Eröffnungsspiel:
Stefan Anderl, Trainer FC Memmingen: „Die Kulisse war natürlich absoluter Wahnsinn, sowas erlebt man als Spieler oder Trainer nicht allzu oft. Wir haben emotional und offensiv gespielt, wurden aber nicht belohnt. Die Qualität der 60er hat sich heute durchgesetzt, so dass ich meiner Mannschaft keinen Vorwurf machen kann. Wir werden versuchen, wieder eine offensive Saison zu spielen, und ich schätze uns wieder auf den Plätzen fünf bis zehn ein. Es war für uns alle ein tolles Event heute, und das Allgäu darf sich auf eine gute Saison freuen.“

Daniel Bierofka, Trainer TSV 1860 München: „Das war ein Auftakt nach Maß. Die Fans waren überragend. Das Ganze hatte hier heute Gänsehautfeeling. In Memmingen haben wir uns immer schwer getan, aber wir waren gut auf ihre Spielweise eingestellt. Wir haben den Kampf leidenschaftlich angenommen und unsere Tore zum richtigen Zeitpunkt gemacht. Wichtig ist jetzt erstmal der gute Start. Aber wir haben noch nichts gewonnen. Ab Samstag werden wir uns wieder voll konzentriert auf das Spiel gegen Burghausen vorbereiten. Die Unterstützung und das Spiel insgesamt waren toll für alle Beteiligten.“

Josef Janker, Verbands-Spielleiter: „Der TSV 1860 München hat verdient gewonnen, auch wenn das Ergebnis vielleicht etwas zu hoch ausgefallen ist. Großes Lob an den FC Memmingen, der dieses Eröffnungsspiel hervorragend organisiert hat. Die Stimmung war fantastisch und vor allem auch sehr friedlich. So wollen wir die Regionalliga Bayern sehen.“

Alfons Hörmann, DOSB-Präsident: „Ich finde es klasse, dass der FC Memmingen zum 110. Vereinsjubiläum dieses Eröffnungsspiel gegen den TSV 1860 München austragen durfte. Es hat alles gepasst. Das war ein rundum gelungener Saisonauftakt.“

Text-Normal


Tags:
fussball regionalliga sport allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
1. FC Sonthofen spielt mit beiden Teams am Wochenende - Auswärtsspiel der Ersten in Illertissen - Zweite empfängt Kottern
Beide Sonthofer Fußballmannschaften sind am Wochenende im Einsatz. Beide Teams treffen auf "bekannte Namen". Die erste Mannschaft reist zum ...
EV Lindau Islanders verpflichten neuen Trainer - Der Österreicher Franz Sturm übernimmt das Oberligateam
Die EV Lindau Islanders sind bei der Suche nach einer Nachfolge für Chris Stanley fündig geworden. Vorerst bis Saisonende wird der Österreicher Franz ...
Füssen: Bund erhöht Fördersatz für Flachdachsanierung - Zehn Prozent mehr Förderung für Füssener Eisstadion
Sehr gute Nachrichten für die Stadt Füssen hat der Allgäuer Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke (CSU). Wie ihm der Parlamentarische Staatssekretär ...
Bis zum Winter noch viel zu tun in Oberstdorf - Schanzen- und Langlaufzentrum aber weiterhin im Plan
Dank einer guten Bauplanung und einem vorbildlichen Hand-in-Hand der beteiligten Gewerke konnte der Zeitplan für die Baumaßnahmen in der Audi Arena und im ...
Tat vor Ort 2.0 bei der Firma Bosch - Unterstützung für ehrenamtliche Tätigkeiten der Mitarbeiter
Die Firma Bosch unterstützt seine Mitarbeiter, wenn sich diese außerhalb der Arbeitszeit ehrenamtlich einsetzen. Per Bewerbungsverfahren können sie dann ...
FC Memmimgen bekommt späten Ausgleich - 1.FC Sonthofen schlägt Ichsenhausen 3:0
Der FC Memmingen hat in der Fußball-Regionalligapartie gegen Rosenheim einen Punkt mitnehmen können. Erst drei  Minuten vor dem Ende kamen die ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Anastacia
Left Outside Alone
 
Twenty One Pilots
Stressed Out
 
Kyd the Band x Elley Duhé
Easy
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum