Moderator: Ted & Felix
mit Ted & Felix
 
 
FC Memmingen
(Bildquelle: FC Memmingen)
 
Memmingen
Donnerstag, 18. Juli 2019

FC Memmingen reist zum 1. FC Nürnberg II

Auswärtspartie auf dem Max-Morlock-Platz

Die beiden Mannschaften mit der längsten Regionalliga-Erfahrung am Stück treffen am Samstag aufeinander, wenn der FC Memmingen beim 1. FC Nürnberg II antritt. Die Begegnung wird um 14 Uhr auf dem Max-Morlock-Platz im Sportpark Valznerweiher angepfiffen. Früher durfte der FCM desöfteren in der großen Bundesliga-Arena ran, dort finden aus Kostengründen neben den Bundesliga-Begegnungen nur noch die Sicherheitsspiele der Club-Amateure statt.

Die Lage: Trotz der 0:2 Auftaktniederlage beim FV Illertissen herrschte im Memminger Lager eine gewisse Erleichterung. Auch wenn das Ergebnis nicht passte, stimmte Vieles von dem Gezeigten zuversichtlich. Eine sichtlich veränderte Truppe mit vielen jungen Akteuren bewies Wettbewerbsfähigkeit. Wenn die zur Zeit verletzten, erfahrenen Akteure wieder dazu stoßen, sollte sich die Qualität des Kaders weiter steigern.

Der Gegner: Die U23-Mannschaft des 1. FC Nürnberg wird jetzt von Marek Mintal trainiert. Der insgesamt dreifache Torschützenkönig in der ersten und zweiten Bundesliga genießt beim Club und seinen Fans Kultstatus. Der Einstand mit einem 3:1 Auswärtssieg in Garching war perfekt. Nach 55 Punkten und dem fünften Tabellenplatz im Vorjahr setzt Mintal keine Ziele, die an Zahlen festzumachen sind. Es geht wieder darum, Spieler wie zuletzt Fabian Nürnberger oder Dominik Steczyk in den bezahlten Fußball zu bringen. Im Gegensatz zu vielen anderen Profivereinen, die ihre zweiten Mannschaften abgemeldet haben, hält der FCN deshalb auch weiterhin an seiner U21 fest und sieht sie als optimalen Unterbau.

Das FCM-Personal: In Nürnberg könnte es Verstärkung für das Mittelfeld geben. Marco Schad und Olcay Kücük sind wieder voll im Training. Eingestiegen ist auch wieder Fatjon Celani. Ein Einsatz des Stürmers am Samstag könnte noch zu früh sein. Beim Japaner Natsuhiko Watanabe sind jetzt die Behörden am Zug. „Es kann schnell gehen, aber auch noch sechs Wochen dauern“, lautete laut sportlichem Leiter Bernd Kunze die Auskunft in Sachen Aufenthaltsgenehmigung, von der wiederum die Arbeits- und eben auch eine Spielerlaubnis für Watanabe abhängen.

Die bisherigen Vergleiche: Bereits 54 Mal gab es dieses Kräftemessen in Bayern- oder Regionalliga seit 1970. Die Gesamtbilanz spricht mit 20 Siegen, 17 Unentschieden und 17 Niederlagen leicht für den FCM, der beide Vergleiche in der vergangenen Saison für sich entscheiden konnte (2:1/2:0).

Die Liga: Noch bis Ende August ist das Transferfenster offen. Der FV Illertissen hat in der Offensive noch einmal nachgelegt und Kai Luibrand (25) vom Südwest-Regionalligisten SSV Ulm 1846 verpflichtet. Nach dem 4:0 Ausrufezeichen gegen Bayreuth steht der Aschaffenburger Auftritt beim erklärten Favoriten Türkgücü München am zweiten Spieltag besonders im Blickpunkt. Für eine gute TV-Einschaltquote sorgte das Montagabendspiel des FC Schweinfurt gegen Aufsteiger TSV Aubstadt (2:1) bei Sport1 mit 290.000 Zuschauern in der Spitze.

Vorverkauf: Nach zwei Auswärtsspielen zum Start darf der FCM nächsten Dienstag um 19.30 Uhr gegen die SpVgg Oberfranken Bayreuth auch erstmals zuhause ran. Karten im Vorverkauf für dieses Spiel gibt es in Memmingen beim MZ-Servicecenter in der Donaustraße 14 (werktags 8 bis 17 Uhr) und der Esso-Tankstelle direkt am Stadion (täglich von 6 bis 23 Uhr).


Tags:
FCM Fußball Regionalliga Nürnberg



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Duell mit dem Tabellenführer in der Regionalliga Bayern - SpVgg Greuther Fürth II gegen den FC Memmingen am Freitag
Der Überraschungs-Tabellenführer kommt: Kaum einer hatte es auf der Rechnung, dass die SpVgg Greuther Fürth II nach sechs Regionalliga-Spieltagen an der ...
FC Memmingen spielt in Aubstadt 1:1-Unentschieden - Fehler bei der Pokalauslosung um Gegner Wasserburg
Dank eines Blitztreffers von Olcay Kücük hat der FC Memmingen auf der weitesten Regionalliga-Reise der Saison einen Punkt geholt. Beim stark gestarteten ...
Auslosung der zweiten Hauptrunde im Toto-Pokal - Memmingen spielt in Wasserburg - Kottern empfängt Illertissen
Die 16 Partien der zweiten Hauptrunde im bayerischen Toto-Pokal-Wettbewerb stehen fest - und beim TV Aiglsbach dürfte die Freude ob des Gegners besonders groß ...
Keine Zukunft für Menelik Ngu’Ewodo beim FC Memmingen - Spieler wollte Vertrag auflösen
Der FC Memmingen und Menelik „Chaka“ Ngu’Ewodo gehen wieder getrennte Wege. Der im Sommer verpflichtete Stürmer ist auf den Verein zugekommen und ...
Zum ersten Mal beim TSV Aubstadt - FC Memmingen beim Auswärtsspiel der Außenseiter
Erstmals in der Vereinsgeschichte tritt der FC Memmingen im Regionalliga-Auswärtsspiel am Samstag (14 Uhr) beim TSV Aubstadt an. Der Dorfclub sorgt nach seinem ...
10:0 in der 1. Hauptrunde des BFV-Toto-Pokals - FC Memmingen gewinnt deutlich
Fußball-Regionalligist FC Memmingen hat die Aufgabe in der 1. Hauptrunde im BFV-Toto-Pokal ernst genommen und beim Kreisligisten TSV Täfertingen klar mit 10:0 ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Christina Aguilera
Genie In A Bottle
 
Ed Sheeran
Galway Girl
 
Laith Al-Deen
Bilder Von Dir
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Traktorunglück Balderschwang
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sport ist mehr als Bewegung
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum