Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Ein Fußballplatz im Allgäu
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Memmingen
Montag, 15. September 2014

FC Memmingen kassiert Klatsche in Fürth

„Wir haben heute alles falsch gemacht, was man falsch machen kann“. Die Worte von Trainer Christian Braun, wenn auch gefasst geäußert, waren nach der 1:6 (1:2) Niederlage des FC Memmingen in der Fußball-Regionalliga Bayern gegen die SpVgg Greuther Fürth II an Deutlichkeit nicht zu überbieten. Wobei: So ganz stimmt es nicht. Bei Dauerregen und tiefen Platzverhältnissen lief es zunächst nach Plan. Mit der ersten Möglichkeit des Spiels erzielte Michael Geldhauser in der neunten Minute die frühe Führung für Memmingen. Einen weiten Einwurf von Steffen Friedrich bis in den Strafraum hinein ließ Dennis Hoffmann vom Körper abtropfen und Geldhauser schoss zu seinem sechsten Saisontreffer ein.

Der Knackpunkt folgte in der 20. Minute: Abwehrmann Steffen Friedrich grätschte im eigenen Aufbauspiel in der gegnerischen Hälfte an der Außenlinie Johannes Golla weg. Schiedsrichter Matthias Zacher (Nußdorf) blieb keine andere Wahl als Rot zu zeigen. Mit dem völlig unnötigen Platzverweis erwies Friedrich seinen Kameraden einen „Bärendienst“, denn die junge Fürther Mannschaft bekam Oberwasser, witterte ihre Chancen und nutzte sie recht konsequent. Zunächst zum Ausgleich durch Jann George, der eine Civelek-Flanke einköpfte (28.) und noch vor der Pause zur Führung, nach einem mustergültigen Konter durch Aykut Civelek selbst (45.).

„Auch mit zehn Mann kann man besser verteidigen, als wir das getan haben“, blickte Braun entsetzt auf das, was in der zweiten Hälfte geschah. Einer nach dem anderen aus der FCM-Abwehrreihe leistete sich einen Fauxpas mit Ballverlusten, Fehlpässen oder einer zu kurzen Rückgabe zu Torhüter Philipp Beigl, der für den Rotsünder Martin Gruber zwischen den Pfosten stand. Beigl wurde allein im Regen stehen gelassen du konnte einem leid tun, als Orkan Cinar (53.), Dwayne Holter (56.) und erneut George (63.) das Ergebnis auf 1:5 schraubten. Gegenwehr: Fehlanzeige. Der eingewechselte Alexandros Kartalis machte in der 88. Minute sogar noch das halbe Dutzend Treffer für die Gäste komplett.

„Gibt es eigentlich noch eine schwäbische Mannschaft, gegen die wir nächste Woche antreten können?“, fragte Fürths Trainer Mirko Reichel in die Runde, weil sich seine Truppe innerhalb von wenigen Tagen mit elf (!) Treffern gegen Illertissen (5:2) und Memmingen aus der Krise geschossen hat. Zu Scherzen war auf Memminger Seite freilich niemand aufgelegt. Reichel gab sich denn auch mitfühlend: „Ich weiß wie das ist, schließlich haben wir zuvor auch fünfmal hintereinander verloren“. Beim FC Memmingen hatte mancher auf eine Ausbeute von sieben Zählern aus den drei Spielen innerhalb einer Woche gehofft. „Wir haben nur einen Punkt gegen Mannschaften auf unserer Augenhöhe geholt. Ein 1:6 zuhause tut weh, aber wir können uns jetzt nicht eingraben“, will Braun das Heimdebakel schnell abhaken. Die nächste Aufgabe wartet am Freitag (19 Uhr) beim 1. FC Schweinfurt. (ass)

FC Memmingen: Beigl - Nikolic, Schmeiser, Rupp, S. Friedrich- Jocham (61. Heger), Bonfert, Hoffmann, Froschauer (46. Meichelböck) -  Mayer - Geldhauser (77. Kiral). – Trainer: Braun/Reinhardt.

SpVgg Greuther Fürth II: Lerch - Golla (58. Kartalis), Kleine, Kolbeck, Hufnagel - Rapp, Holter, Cinar, Civelek (68. Piller) - Kayaroglu (81. K. Hoffmann), George. – Trainer: Reichel.

Tore: 1:0 (9.) Geldhauser, 1:1 (28.) George, 1:2 (45.) Civelek, 1:3 (53.) Cinar, 1:4 (56.) Holter, 1:5 (63.) George, 1:6 (88.) Kartalis. - Schiedsrichter: Zacher (Nußdorf/Inn) - Zuschauer: 512 - Rote Karte: S. Friedrich (20., grobes Foulspiel).


Tags:
regionalliga fürth klatsche fcmemmingen


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Ofenbach
Be Mine
 
David Choi
Missing Piece
 
Yvonne Catterfeld feat. Bengio
Irgendwas
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum