Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Symbolfoto Fussball
(Bildquelle: Pixabay)
 
Memmingen
Freitag, 20. April 2018
FC Memmingen: Auswärtsspiel am Samstag
Der nächste Anlauf Richtung Relegationsplatz in Burghausen

Nach dem Rückschlag im Regionalliga-Abstiegskampf mit der 0:1 Niederlage unter der Woche zuhause gegen den 1. FC Nürnberg II geht es für den FC Memmingen mit einem Auswärtsspiel weiter. Am Samstag (14 Uhr) geht es zum ehemaligen Zweitligisten SV Wacker Burghausen, der als Tabellenelfter und seinen 40 Punkten den Klassenerhalt auch noch nicht in trockenen Tüchern hat.

Die Lage: Der direkte Klassenerhalt ist für den FC Memmingen nur noch theoretisch zu schaffen. Der Rückstand ans rettende Ufer beträgt zehn Punkte. Realistisch kann nur noch der SV Seligenporten von Relegationsplatz 17 verdrängt werden, um dann gegen die Bayernligisten in Entscheidungsspielen den Platz zu verteidigen. Der Rückstand auf Rang 17 beträgt nach wie vor nur einen Punkt. Seligenporten hat im Fernduell mit dem VfB Eichstätt dieses Mal eine Aufgabe mit ähnlichem Schwierigkeitsgrad wie die Memminger, hat allerdings Heimvorteil.

Der Gegner: Nachdem die Leistungsspirale nach unten zeigte, wurde die Reißleine in Form eines Trainerwechsels gezogen. Burghausen trennte sich von Patrick Mölzl vor dem spielfreien Wochenende, als der sich gerade beim Aufnahmelehrgang zur Fußballlehrerlizenz befand. Mit dem ehemaligen Profi Ronald Schmid gibt es eine interne Nachfolgelösung. Er betreute die U19. Sein Einstand gelang mit einem wichtigen 2:0 Auswärtssieg bei der SpVgg Oberfranken Bayreuth. Hier kassierten die beiden Torschützen Martin Holek und Manuel Omelanowsky sowie Daniel Hofstetter jeweils ihre fünfte Gelbe Karte. Das Trio wird wegen der folgenden Sperre gegen Memmingen fehlen.

Das FCM-Personal: Nach der Roten Karte gegen Bayreuth (2:1) wurde David Anzenhofer wegen rüden Foulspiels für drei Spiele gesperrt. Der Bayreuther Knezevic kam mit seinem Tritt gegen Burkak Coban dagegen mit der Mindestsperre von einer Begegnung davon. Neben Anzenhofer wird voraussichtlich mit Sebastian Schmeiser abermals ein weiterer, angestammter Innenverteidiger fehlen. Michael Heilig steht dagegen wieder zur Verfügung. FCM-Trainer Stephan Baierl wird vermutlich auf der einen oder anderen Position wieder einen Wechsel vornehmen. Außerdem benötigt die U21-Mannschaft Personal, denn zeitgleich findet das Landesliga-Spitzenspiel gegen den TSV Gilching/Argelsried statt.

Das Hinspiel: In einer Begegnung auf Augenhöhe erkämpfte sich der FC Memmingen am Ende einen hochverdienten Punkt. Daniel Zweckbronner traf beim 2:2 aber erst in der letzten Minute der Nachspielzeit zum umjubelten Ausgleich.

Information: Bereits am kommenden Dienstag steigt das nächste Heimspiel gegen die SpVgg Greuther Fürth II. Es handelt sich um eine Nachholbegegnung aus dem Februar Der Anpfiff wurde von 19.30 Uhr auf 19 Uhr vorverlegt.

Das voraussichtliche Aufgebot des FC Memmingen:

Tor: Martin Gruber – Abwehr: Philipp Boyer, Michael Heilig, Lukas Rietzler – David Remiger – Furkan Kircicek, Stefan Heger, Dennis Hoffmann, Burak Coban – Jannik Rochelt, Muriz Salemovic.

Auswechselspieler: Pascal Maier, Fabian Krogler, Marco Schad, Tim Buchmann, Jamey Hayse, Fabian Lutz, Fabio Zeche (Tor).

Schiedsrichter: Johannes Huber (Bogen/Niederbayern); Assistenten: Florian Böhm, Michael Krug. Memmingen (ass).

 


Tags:
fcmemmingen burghausen fussball allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Furkan Kircicek verlässt FC Memmingen - 22-jähriger wechselt zu SV Türkgücü Ataspor München
Dass Furkan Kircicek den Fußball-Regionalligisten FC Memmingen nach vier Jahren verlassen wird, zeichnete sich schon länger ab. Wohin es den Angreifer zieht, ...
FC Memmingen verliert gegen Eichstätt mit 1:2 - Eichstätter zurück an der Tabellenspitze
Dreimal hintereinander hatte der FC Memmingen unter der Regie des im Sommer scheidenden Trainers Stephan Baierl zuvor noch nicht verloren. Die 1:2 (1:2) Niederlage im ...
FC Memmingen mit erster Niederlage nach der Winterpause - Nur 116 Zuschauer verfolgen Partie in Burgfarrnbach
Mit 2:4 (1:1) bei der SpVgg Greuther Fürth hat der FC Memmingen die erste Niederlage nach der Winterpause in der Regionalliga Bayern hinnehmen müssen. ...
Terminplan des FC Memmingen steht fest - Auftaktspiel soll im Fernsehen ausgestrahlt werden
Die Planung der Restrunde und die Reformdiskussion der Regionalligen waren die beherrschenden Themen bei der Wintertagung des Bayerischen Fußballverbandes (BFV) ...
FC Memmingen verliert gegen Augsburg II - 0:2-Niederlage zum Start in die Winterpause
Die Herren „Wenn“ und „Hätte“ saßen beim FC Memmingen im letzten Regionalliga-Heimspiel des Kalenderjahres 2018 bestenfalls auf der ...
FC Memmingen peilt im letzten Heimspiel Derbysieg an - Spiel am Samstag um 14 Uhr gegen FC Augsburg
Die personelle Lage hat sich etwas entspannt, mit mehr Alternativen geht der FC Memmingen in sein letztes Regionalliga-Heimspiel in diesem Kalenderjahr. Am Samstag um 14 ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Max Giesinger
Wenn sie tanzt
 
Coldplay
Hymn For The Weekend (Seeb Remix)
 
Cesár Sampson
Stone Cold
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Hochwasser im Allgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Hubschrauberabsturz Oberstdorf
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Auto prallt auf B308 bei Weiler in Baum
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum