Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Memmingen
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Memmingen
Montag, 17. November 2014

ECDC Memmingen kassiert knappe Niederlage

Penaltyschießen endet mit 3:2 für Dorfen

Der ECDC Memmingen hat das Auswärtsspiel in Dorfen mit 2:3 nach Penaltyschießen
verloren. Die Indians, für die Baker und Pertl erfolgreich waren, stehen nun
vor dem Doppelspieltag gegen Pfaffenhofen bereits unter Zugzwang und benötigen
dringend Punkte im Kampf um Platz 5.

Nach der schmerzhaften Niederlage im Derby gegen Lindau waren die Indians bei
den kampfstarken Eispiraten aus Dorfen zu Gast. Mit sicherem Defensivverhalten
und wenig Strafzeiten wollten die Memminger hier ihre Negativserie beenden,
doch dieses Unterfangen startete denkbar ungünstig. Bereits nach gut einer
Minute wanderte der erste Gästespieler auf die Strafbank, mit vollem Einsatz
wurden die folgenden zwei Minuten jedoch überstanden und der Kampf um die
wichtigen Punkte angenommen. Das erste Erfolgserlebnis sollte dann auch nicht
lange auf sich warten lassen. Kontingentspieler Jordan Baker, der erst seine
zweite Partie nach langer Verletzungspause bestritt, vollendete einen Konter in
bester Torjägermanier zum 1:0 für die Rot-Weißen. Dies verlieh den Indians
Aufwind, sie waren im weiteren Verlauf des ersten Drittels die bessere
Mannschaft und zeigten sich, gemessen am letzten Spiel, deutlich verbessert.

Im zweiten Abschnitt häuften sich dann die Strafen gegen die Memminger und
Dorfen konnte sich in die Partie zurückkämpfen. Die Eispiraten, die am Freitag
nur knapp Meisterschaftsfavorit Höchstadt unterlegen waren, konnten in Person
von Brenninger den Ausgleich in Überzahl erzielen. Die Mannen von Chefcoach
Halusa ließen sich dadurch aber, anders als in den letzten Partien, nicht aus
der Ruhe bringen. Anton Pertl antwortete, auf Pass von Martin Schweiger, prompt
und schoss die Indians wieder in Führung.

Der ECDC hatte nun noch ein Drittel zu überstehen und Dorfen, angeführt von
Spielertrainer Vogl, rannte unermüdlich an. Die Memminger Defensive stand nun
unter Dauerbeschuss und die Verunsicherung, bedingt durch die schlechten
Ergebnisse der letzten Woche wurde immer mehr sichtbar. So kamen die
Eispiraten, auch bedingt durch einige Powerplay-Situationen, zu zahlreichen
guten Chancen. Martin Niemz im Memminger Gehäuse hatte aber einen starken Tag
und zeigte einige tolle Paraden. Einmal war er dann allerdings machtlos, als die
Memminger Defensive dem Dorfener Druck nicht mehr standhielt und ein
haarsträubender Puckverlust hinter dem eigenen Tor von den Gastgebern eiskalt
bestraft wurde (47. Minute).

So beendeten beide Teams das Spiel mit einem Remis nach 60 Minuten, der endgültige
Sieger musste nun in einem Penaltyschießen ermittelt werden.

Hier traf erneut Brenninger für den ESC Dorfen, während sämtliche andere
Schützen auf beiden Seiten vergaben, und sicherte den Eispiraten den wichtigen Zusatzpunkt.

Somit bleibt den Indians nur ein magerer Punkt aus diesem Wochenende, das die Mannschaft
nun bereits unter Druck setzt. Der neue Trainer Erwin Halusa muss jetzt
gemeinsam mit Werner Tenschert versuchen, die Spieler aufzurichten und eine
Aufholjagd zu starten. Die nächste Gelegenheit dazu bietet sich am kommenden
Wochenende, wenn es zweimal gegen den EC Pfaffenhofen geht. Zuerst gastieren
die „Icehogs“ zum letzten Hinrundenspiel am Memminger Hühnerberg (Freitag,
20:00 Uhr), ehe es bereits am Sonntag zum Rückspiel in der Hallertau kommt.


Tags:
ecdcm niederlage eishockey sport



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Lindau Islanders setzen weiter auf "Learn to Skate" - Anmeldungen jetzt möglich für den Eishockeynachwuchs
Als Ausbildungsverein ist es den EV Lindau Islanders ein ganz besonderes Anliegen, Kindern und Jugendlichen eine qualifizierte Ausbildung auf dem Eis zu geben. Um das ...
Ohne Führerschein und unter Alkoholeinfluss unterwegs - 41-Jähriger flüchtet vor Polizeibeamten
Am 18.01.2019 gegen 01.40 Uhr wollte eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Kaufbeuren einen 42-jährigen Pkw Fahrer einer allgemeinen Verkehrskontrolle ...
AllgäuStromVolleys zu Gast beim Tabellenführer Grimma - Gute Auswärtsbilanz lässt Volleyballerinnen hoffen
Nachdem die AllgäuStrom Volleys am vergangenen Wochenende ihren ersten 3-Punkte-Heimsieg feiern konnten, steht am kommenden Samstag um 18 Uhr ein schweres ...
EV Lindau mit wichtigem Spiel um Platz acht - Saisonaus für Islanders-Stürmer Hammerbauer
Die „Mission Play-offs“ geht weiter: Mit einem Sieg (3:2 gegen Peiting) und einer Niederlage (1:7 in Rosenheim) sind die EV Lindau Islanders in die ...
ERC Sonthofen peilt nächstes 6-Punkte-Wochenende an - Bulls treffen auf Miesbach und Passau
Die Verzahnungsrunde mit den Bayernligisten ist in vollem Gange und der ERC Sonthofen ist optimal gestartet: Nach zwei verdienten Siegen gegen den HC Landsberg (7:3) und ...
ECDC Memmingen trifft auf Weiden und Riessersee - Indians wollen weiter an der Spitze bleiben
Mit dem EV Weiden empfangen die Indians am Freitag (20 Uhr) den Tabellenzehnten am Hühnerberg. Um 20 Uhr sollen die nächsten Zähler eingefahren werden, ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Ugly Kid Joe
Everything About You
 
LSD feat. Sia, Diplo, and Labrinth
No New Friends
 
Alvaro Soler
Loca
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum