Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Große Freude hoffentlich auch bei den Spielen gegen die Blue Devils Weiden (Archiv)
(Bildquelle: AllgäuHIT | Alexander Fleischer)
 
Memmingen
Dienstag, 26. Dezember 2017

Doppelvergleich des ECDC Memmingen mit dem EV Weiden

Heiße Tage nach Weihnachten

Wichtige und spannende Tage liegen vor den Memminger Indians, die innerhalb von nur drei Tagen doppelt auf den Tabellennachbarn aus Weiden treffen. Am zweiten Weihnachtsfeiertag reisen die Memminger in die Oberpfalz, am 28.12. um 20 Uhr steigt dann der Showdown am Hühnerberg vor eigener Kulisse.

Immer auf ihre Kosten gekommen sind die Fans der Indians in den letzten Wochen. Wenn auch teilweise stark ersatzgeschwächt liefert die Mannschaft dauerhaft gute Leistungen ab. Klar, dass sich die Rot-Weißen nun endlich belohnen wollen, zu oft unterlag man dem Gegner am Ende nur ganz knapp. Die nächste Gelegenheit bietet sich nun gegen den Tabellennachbarn aus Weiden, mit dem man sich innerhalb von rund 50 Stunden zweimal misst. Nachdem die Memminger am zweiten Weihnachtsfeiertag bei den Oberpfälzern antreten müssen, folgt nur zwei Tage später, am etwas ungewohnten Donnerstag, das Rückspiel in Memmingen. Die Indians könnten durch zwei Siege ganz nah an die „Blue Devils“ heranrücken und geben sich vor dem Doppelvergleich durchaus kampfesmutig. Sicher ausfallen werden weiterhin Kapitän Jan Benda und Sven Schirrmacher.

Der Gegner aus der Oberpfalz ist seit geraumer Zeit ziemlich aus dem Tritt geraten. Gerade als man sich wieder etwas fing, setzte es die nächste deutliche Niederlage gegen Sonthofen. Trotzdem wartet ein brandgefährlicher Gegner auf die Indians, die bislang in zwei Partien erst einen Zähler gegen die „Blue Devils“ erkämpfen konnten. Besonders die empfindliche Heimniederlage am Anfang der Saison ist noch im Gedächtnis der Indianer, die auf Revanche brennen. Der EV Weiden verfügt, trotz des aktuellen Tabellenstands, über einige hochkarätige Akteure. Zu nennen sind hier, die allesamt höherklassig erfahrenen Defensivkräfte wie Torwart Johannes Wiedemann und die Verteidiger Ralf Herbst sowie Barry Noe. Im Angriff ruhen die Hoffnungen der Oberpfälzer auf Torjäger Martin Heinisch, dem ehemaligen tschechischen Nationalspieler Josef Straka, Kanadier Matt Abercrombie sowie Marcel Waldowsky. Keine einfache Aufgabe also für die Indians, die aber ihre Chance nutzen und den direkten Konkurrenten niederringen wollen. (mfr) 

Warmup-Aktion
Die Indianer setzen auch bei diesem wichtigen Duell wieder auf die Unterstützung ihrer Fans. Um sich für den tollen Rückhalt in diesem Kalenderjahr zu bedanken, bietet der ECDC seinen Fans ab Stadionöffnung um 19 Uhr ein spezielles „Warmup“ nur zwei Tage vor Silvester an. Ausgewählte Getränke (Softgetränke + Bier) an den regulären Verkaufsständen werden dann für nur 2 Euro erhältlich sein. Die Aktion wird bis Spielbeginn um 20 Uhr andauern.

Kartenvorverkauf
Karten für die Partie sind an allen gängigen VVK-Stellen erhältlich, auch an der Abendkasse werden ausreichend Tickets in allen Kategorien verfügbar sein. (VVK-Stellen: Sitz- sowie Stehplätze bei Dietzel’s Hockeyshop, der Memminger Zeitung, Vitalcenter Gerstberger; Stehplätze bei Subway Memmingen, Puck Sportsbar, Geschenkartikel Mitschka in Erkheim).


 


Tags:
sport eishockey ecdc memmingen



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Ehrung der besten Sportler aus dem Unterallgäu - Meldungen noch bis zum 20. Januar möglich
Ob beim Schießen, im Badminton oder in der Leichtathletik, beim Radsport, Reiten, Turnen oder Schwimmen: Auch in diesem Jahr waren wieder zahlreiche ...
ECDC Memmingen mit enormen Siegeswillen - Auswärtssieg in Weiden für den ERC Sonthofen
In der DEL2 konnte der ESV Kaufbeuren als auch die Ravensburg Towerstars einen Sieg am Wochenende einfahren. Der ECDC Memmingen konnte zweimal nach einem 2:0 ...
Gemütlicher Adventsnachmittag im Sonthofer Heimathaus - Mit Christkind, Glühwein und Laible
Zu einem gemütlichen Adventsnachmittag im Heimathaus sind alle Besucher herzlich eingeladen. Am Sonntag, 15. Dezember, von 14 bis 17 Uhr können sie sich mit ...
Überraschung geglückt! Füssen gewinnt in Deggendorf - EVF ringt Deggendorfer SC mit 6-3 nieder
Dem EVF ist die Überraschung geglückt, er hat auch das zweite Spiel gegen den letztjährigen Zweitligisten Deggendorf gewonnen. In einer ...
Erneuter Rekordhaushalt für den BFV - Zum zweiten Mal in Folge über 20 Millionen Euro
Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) wird im Haushaltsjahr 2020 zum zweiten Mal hintereinander die 20-Millionen-Euro-Grenze durchbrechen und damit eine neue ...
Fraueneishockey: Memmingen mit Kantersieg - Indians gewinnen mit 8-1 gegen Mad Dogs aus Mannheim
Mit einem 8:1 Kantersieg schickten die Memminger Indians am Samstagabend die Mad Dogs Mannheim nach Hause. Der Tabellenvierte war gegen den Meister chancenlos und ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Halsey
Graveyard
 
Armin van Buuren
This Is What It Feels Like
 
MÖWE & Daniel Nitt
Lovers Friends
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum