Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Das Schneeloch in das die Wanderer gestürzt waren
(Bildquelle: Landespolizeidirektion Vorarlberg)
 
Kleinwalsertal
Mittwoch, 5. Juni 2019

Vermisste Wanderer im Kleinwalsertal tot aufgefunden

Verunglückte stürzten in Schneeloch im Kleinwalsertal

Nach der Großen Suchaktion am Widderstein im Kleinwalsertal konnten die beiden vermissten Wanderer aus Deutschland tot aufgefunden werden. Die 40-jährige Frau und ihr 41-jähriger Lebenspartner wurden heute um 14 Uhr rund 30 Meter unterhalb des Schneelochs gefunden in welches sie gestürzt waren. Die genaue Todesursache ist noch unklar.

An der groß angelegten Suchaktion waren 42 Personen der Bergrettungen Mittelberg/Hirschegg, Riezlern und Warth, drei Personen der Bergrettung St. Johann mit einer sogenannten Dampfsonde, zwei Beamte der Alpinpolizei, zwei Personen mit einem Lawinensuchhund, eine Person mit einem Leichenspürhund, drei Canyoning-Taucher mit Kanalkamera, eine lokale Firma mit einem Bagger, sowie die Hubschrauber "Libelle", "Edelweiß" und "C8" im Einsatz.

Zusätzlich befand war auch ein Kriseninterventions-Team vor Ort.


Tags:
schneeloch unglück tot bergung



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
21-Jähriger schanzt über Kreisverkehr - Auto Überschlägt sich auf der B 12
Gegen 0.50 Uhr befuhr ein 21-jähriger österreichischer Autofahrer die B 12 in Fahrtrichtung Lindau. Er übersah eigenen Angaben nach den unbeleuchteten ...
Großeinsatz nach Gefahrguteinsatz in Kempten - Bitte Fenster und Türen geschlossen halten
Zu einem Großeinsatz für die Feuerwehr (60 Mann), den Rettungsdienst (30 Mann) und die Kemptener Polizeidienststellen (14 Mann) kam es am Freitagvormittag ...
Brennendes Wohnmobil bei Autobahnkreuz Memmingen - Brand gelöscht - Wohnmobil komplett ausgebrannt
Am Donnerstag, kurz nach 12 Uhr war ein Ehepaar mit seinem Wohnmobil von der A96 kommend auf die A 7 in Richtung Norden unterwegs, als sie im Fahrzeuginneren Brandgeruch ...
Kleinflugzeug überschlägt sich in Durach - Pilot bei Unfall auf der Start- und Landebahn leicht verletzt
Flugunfall am Mittwochabend in Durach im Allgäu. Auf der Start- und Landebahn des Flugplatzes im Landkreis Oberallgäu hat sich ein Kleinflugzeug ...
Geschäftsleitung von MAHA droht mit Kündigungen - Belegschaft und Geschäftsführung weiter auf Konfrontationskurs
Bei der Firma MAHA in Haldenwang geht die Geschäftsführung weiter auf Konfrontationskurs mit ihrer Belegschaft. Nachdem der Arbeitgeber eine zweite ...
Unbekannte zerstören Auto in Kaufbeuren - Wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 18.000 Euro
Ein am Samstagabend in der Buronstraße geparktes gelbes Fahrzeug wurde von einer unbekannten Gruppe vermutlich in der Nacht massiv beschädigt. Aufgrund ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Sigrid
Mine Right Now
 
Sia
Chandelier
 
Cesár Sampson
Stone Cold
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Traktorunglück Balderschwang
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sport ist mehr als Bewegung
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Hochwasser im Allgäu
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum