Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Rentner
(Bildquelle: pixabay)
 
Kempten
Freitag, 17. August 2018

Schließung des Margaretha- und Josephinenstifts Kempten

Ver.di: Erste Verhandlung wenig erfreulich

Am Donnerstag fanden die erste Verhandlung zwischen der Geschäftsleitung und dem durch ver.di und Rechtsanwalt Eisele vertretenen Betriebsrat des Margaretha- und Josephinenstifts in Kempten nach dem Schließungsbeschluss statt. Die Gewerkschaft ver.di äußert sich dazu sehr kritisch.

Laut ver.di segnete das von Stadträten und Kirchenvertretern besetzte Kuratorium in jüngerer Vergangenheit wesentliche wirtschaftliche Umstrukturierungen und zuletzt auch die Schließung der Einrichtung ab. Diese Veränderungen sollen genutzt werden, um die Beschäftigten völlig ohne oder mit kaum einer Entschädigung zu kündigen.

Werner Röll, ver.di Bezirksgeschäftsführer: „Die Entscheidungen der Geschäftsführung und des Kuratoriums haben aktuell nicht nur sehr negative Auswirkung auf Patienten und deren Angehörige, sondern auch auf die Beschäftigten, die ihren Arbeitsplatz verlieren. Ob in den Verhandlungen seitens der Entscheidungsträger der Stiftungszweck überhaupt noch im Vordergrund steht, werden wir sehr genau beobachten und thematisieren.“

Die Beschäftigten arbeiteten mit vollem Engagement weiter, um die Patienten bestmöglich zu versorgen, „dieses Herzblut wünschen wir uns auch von Geschäftsleitung und Kuratorium“, so Röll. Nach Auskunft von ver.di werden die Verhandlungen voraussichtlich am 05.09.2018 fortgeführt. (pm)


Tags:
stift schliessung verdi allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Kostenloses Weihnachtsessen im Oberallgäuer Blaichach - Einsame und Senioren feiern gemeinsam Weihnachten
Für Einsame und Senioren findet auch in diesem Jahr wieder das traditionelle Weihnachtsessen statt. Allerdings hat sich der Ort geändert. Aus Platzgründen ...
Alexander Hold freut sich über Bauzuschüsse fürs Allgäu - Bayerische Landesstiftung beschließt diverse Objekte zu unterstützen
Insgesamt 802.000.-€ wurden als Zuschüsse der Bayerischen Landesstiftung für diverse Objekte in den Landkreisen Oberallgäu und Lindau beschlossen. So ...
ERC Sonthofen schlägt Rosenheim deutlich mit 9:5 - Vorgezogene Partie zeigt entscheidenes erstes Drittel
Kantersieg für die Bulls. Sonthofen gewinnt mit 9:5 gegen die Starbulls Rosenheim. Sonthofen begann die Partie, wie sie das Spiel gegen die Selber Wölfe ...
AllgäuPflege: Generationswechsel vollzogen - Junge Nachwuchskräfte in Führungspositionen übernommen
Wer als Unternehmen dauerhaft wettbewerbsfähig bleiben will, braucht einen kompetenten Mitarbeiterstamm und junge Nachwuchskräfte, die in der Lage und willens ...
3. Kinderparlament in Memmingen - Workshop für eine kinderfreundliche Innenstadt
Das Memminger Kinderparlament tagte bereits zum dritten Mal im Rathaus. Diesmal beschäftigten sich die 28 Vertreterinnen und Vertreter der circa 5.500 Schulkinder ...
Diskussion über Verkehrsprojekte im Allgäu - Kemptener Seilbahn und Ausbau der B12 ein Thema
Die Kemptener CSU-Kandidaten für die Kommunalwahl 2020 haben gemeinsam mit Erwin Hagenmaier, dem Vorsitzenden der CSU-Stadtratsfraktion, und Kemptener Bürgern ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Hunger
Gravity
 
Savage Garden
Break Me Shake Me
 
Linkin Park
Talking to Myself
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum