Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Hochschule Kempten
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Kempten
Montag, 1. Juli 2019

Neuer Bachelorstudiengang an der Hochschule Kempten

Gesundheits- und Pflegeinformatik ab sofort im Angebot

Mit dem neuen Bachelorstudiengang „Gesundheits- und Pflegeinformatik“ erweitert die Hochschule Kempten ihr praxisorientiertes Studienangebot im Bereich Informatik & Multimedia. Aktuell läuft die Bewerbungszeit für das Wintersemester 2019/2020 mit Vorlesungsbeginn am 1. Oktober. Studieninteressierte können sich unter www.hs-kempten.de/bewerbung online bewerben. Bachelor Gesundheits- und Pflegeinformatik Mit dem Bachelorstudiengang „Gesundheits- und Pflegeinformatik“ wird die Fakultät Informatik der Hochschule Kempten Expertinnen und Experten für den Einsatz an der Schnittstelle zwischen Informatik und Gesundheitswesen ausbilden. Dort haben Politik und Gesellschaft den stark steigenden Bedarf an Digitalisierung längst erkannt. Zur Konzeption, Entwicklung und flächendeckenden Verbreitung der benötigten Software- und Assistenzsysteme wird sehr bald eine große Zahl von ausgezeichnet ausgebildeten Fachkräften notwendig sein.

Diese müssen nicht nur die Technikfeinheiten und -hintergründe optimal beherrschen, sondern auch mit der komplexen, vielfältigen und interdisziplinären Welt der Gesundheitsversorgung – von der Prävention bis zur Rehabilitation – vertraut sein. Auf dieser Basis werden die Absolventinnen und Absolventen in enger Zusammenarbeit mit den Anwendern sinnvolle und gleichzeitig wirtschaftliche Lösungen entwickeln. Das Studium geschieht im Sinne des Leitbildes der vernetzten Vielfalt in enger Kooperation mit dem Bayerischen Zentrum Pflege Digital, der Fakultät Soziales und Gesundheit sowie dem AAL Living Lab. Diese einzigartige Basis sowie die besondere Berücksichtigung der Pflegeinformatik sind Alleinstellungsmerkmale, mit denen der Bachelorstudiengang eine Lücke im Studienangebot Deutschlands schließt.

Der Studiengang ist der Fakultät Informatik zugeordnet und umfasst sieben Semester, inklusive einem Praxissemester. Nach erfolgreichem Studium verleiht die Hochschule den akademischen Grad „Bachelor of Science“. Im Rahmen der dualen Studienmöglichkeiten ist ein sog. „Studium mit vertiefter Praxis“ möglich, das Theorie und Praxis besonders eng verzahnt. Über 100 Partnerhochschulen weltweit ermöglichen es, einen Teil des Studiums im Ausland zu absolvieren. Studieninteressierte können sich ab sofort unter www.hs-kempten.de/bewerbung für das Wintersemester 2019/2020 mit Studienbeginn am 1. Oktober online bewerben. Der neue Studiengang ist zulassungsfrei. Das heißt, soweit alle notwendigen Voraussetzungen erfüllt sind und die entsprechenden Unterlagen vorliegen, erhalten Bewerberinnen und Bewerber zeitnah ein Zulassungsangebot, der Studienplatz ist damit sicher. Um den Einstieg ins Studium zu erleichtern, wird im September für alle technischen Bachelorstudiengänge ein Mathematik-Vorkurs angeboten.


Tags:
Bachelorstudiengang Hochschule Angebot Gesundheitsinformatik



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Über 1.000 Messebesucher zur Allgäuer Festwoche befragt - Erfreuliche Ergebnisse der Besucher- und Ausstellerbefragung
Die Allgäuer Festwoche ist das Fest der Allgäuer. Die Hälfte der Aussteller kommt von dort, 81 Prozent der Besucher aus Kempten und einem Umkreis bis 50 ...
Weiterhin große Nachfrage nach Wohneigentum - Sparkasse über die Immobiliengeschäfte im Allgäu
Das Interesse an Wohnimmobilien ist im Raum Kempten, Oberallgäu und Ostallgäu weiterhin groß. Das betonten Vertreter der Sparkasse Allgäu und der ...
Höchststand an Studenten in Bayern - Insgesamt 398.000 Studenten an Bayerns Hochschulen
Mehr Studentinnen und Studenten als jemals zuvor sind an Bayerns Hochschulen eingeschrieben: Zum Wintersemester 2019/2020 studieren im Freistaat insgesamt 398.000 junge ...
Begrüßung neuer deutscher Staatsbürger in Memmingen - Oberbürgermeister Schilder: "Ich gratuliere zu Ihrer Entscheidung"
Wie auch schon im vergangenen Jahr empfing Oberbürgermeister Manfred Schilder im Memminger Rathaus Bürgerinnen und Bürger, denen in den vergangenen ...
Unterallgäu: 270.000 Euro an Zuschüssen ausgeschüttet - Sport-, Kultur- und Schulausschuss vergibt Zuschüsse
Der Landkreis fördert die Denkmalpflege, die Jugendarbeit und die Erwachsenbildung im Unterallgäu in diesem Jahr mit rund 270.000 Euro. Der Schul-, Kultur- und ...
Bayerisches Staatsministerium: Kita-App geplant - Effizientere Verwaltung und einfachere Kommunikation
Familienministerin Schreyer: „Wenn wir die Chancen der Digitalisierung nutzen, schaffen wir Erleichterungen für Personal und Eltern!“ Das Kleinkind ist ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
OneRepublic
Something I Need
 
Lost Frequencies & Zonderling
Crazy
 
Ed Sheeran
Cross Me (feat. Chance the Rapper & PnB Rock)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum