Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Die St.Lorenz-Basilika in Kempten
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Kempten
Donnerstag, 7. August 2014

Kripo nimmt rücksichtslose Räuber in Kempten fest

Opfer teils gefesselt zurückgelassen

Der Kripo Kempten gelang es zwei Räuber zu überführen, die bei ihren Taten in Pfronten und Kempten rücksichtslos und geplant vorgegangen sind.

Gestern Früh durchsuchten die Ermittler die Wohnungen der beiden Kemptener und konnten dadurch Beweismaterial und die teils geraubten Gegenstände sicherstellen. Außerdem legten beide ein Geständnis ab. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Kempten wurden sie zwischenzeitlich dem Haftrichter beim Amtsgericht Kempten vorgeführt. Er erließ einen Untersuchungshaftbefehl, weshalb die Männer im Alter von 22 und 23 Jahren nun in einer Justizvollzugsanstalt einsitzen.

Täter überraschten an der Wohnungstüre
Am Abend des 15. März 2014 läuteten die Täter an der Wohnungstüre ihres 49-jährigen Opfers in einem Mehrfamilienhaus und überraschten ihn nachdem er die Türe geöffnet hatte. Die maskierten Männer fesselten und knebelten den Bewohner. In der Wohnung suchten sie nach Bargeld und nahmen es, sowie die Bankkarte des Mannes, an sich. Zum Zwecke einer später folgenden Bankabhebung nötigten sie ihr Opfer zur Nennung der zugehörigen Persönlichen Identifikationsnummer (PIN). Dann trennten sich die Wege der Männer: Während einer ihr Opfer weiterhin einschüchterte, begab sich der andere zu einem Bankautomaten. Erst nach etwa einer halben Stunde und erfolgter Abhebung verließen die Täter die Wohnung und ließen den 49-Jährigen leicht verletzt zurück.

Auch in Pfronten lauerten die Beiden auf
Einen guten Monat später, am 23. April 2014, schlugen die Männer erneut zu. Diesmal lauerten sie in Pfronten-Kreuzegg ihrem damals 52-jährigen Opfer im Schießstandweg auf. Als sich der Fahrradfahrer auf dem Heimweg befand zogen sie den Mann unerwartet vom Fahrrad, fesselten und knebelten auch dieses Opfer und zogen es in ein nahegelegenes Gebüsch. Während einer der Täter das Opfer im Gebüsch liegend über eine Stunde in Schach hielt, verschwand der andere mit dem Hausschlüssel und Geldbeutel des Pfronteners. In dessen Wohnung nahm er aufgefundenes Bargeld und auch die Bankkarte an sich. Und auch in diesem Fall hob der Täter Geld von einem Bankautomaten ab, nachdem die PIN erzwungen wurde. Erst dann ließen sie den leicht verletzten Mann wieder gehen, der sich zu einem Anwohner flüchtete, woraufhin die Polizei verständigt wurde.


Tags:
räuber festnahme kripo haftbefehl



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Räuberische Erpressung in Immenstadt - Drohungen von Knochenbrüchen fallen
Am Dienstag, gegen 13.00 Uhr sprach ein 15-Jähriger, der mit einem betrunkenen 36-Jährigen unterwegs war, zwei Jugendliche, 15 und 16 Jahre am Marienplatz an ...
Einbruch in Memminger Kindergarten - Reinigungskraft sieht Einbrecher
Am Dienstang, 08.10.2019 gegen 17.00 Uhr brach ein bislang unbekannter Täter in einen Kindergarten in der Kempter Staße ein. Auch hier wurde ein Fenster ...
Zuwanderer aus Sonthofen flüchtet durch die Ostrach - 24-Jähriger wird gefasst und in Justizvollzugsanstalt gebracht
Bei dem Versuch einer Festnahme wegen eines bestehenden Haftbefehles flüchtete gestern Nachmittag ein 24-jähriger Mann als dieser dass Erscheinen einer ...
Grenzpolizei findet Drogen am Memminger Bahnhof - Personengruppe von Lindauer Beamten kontrolliert
Bereits am Samstagabend führten Schleierfahnder der Grenzpolizei Lindau Kontrollen am Bahnhof Memmingen durch. Dabei konnten mehrere Straftaten, sowie mehrere ...
Kripo Memmingen sucht nach Autodieben - Auto in Ettringen entwendet und in Markt Wald angezündet
In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde in Ettringen / Siebnach in der Hiltenfinger Straße zunächst durch eine bislang unbekannte Tätergruppierung ein ...
Grenzpolizei Lindau mit Fahndungserfolg - Per Haftbefehl gesuchter Mann mit Drogen am Steuer ermittelt
Die Fahnder der Grenzpolizeiinspektion Lindau konnten einen per Haftbefehl gesuchten Mann entdecken. Der Mann fuhr dabei nicht nur unter Drogeneinfluss, sondern ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Robin Schulz & Piso 21
Oh Child
 
Gary Barlow
Love Won´t Wait
 
Meghan Trainor
Lips Are Movin
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum