Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
American Football im Kemptener Illerstadion (Archiv)
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Kempten
Montag, 28. September 2015

American Football: Kempten scheitert in Braunschweig

Deutsche Meisterschaft ohne Allgäuer Beteiligung

Die Allgäu Comets verloren das Spiel beim amtierenden Deutschen Meister vor über 3.200 Zuschauern mit 42:21 und scheiden somit im Kampf um die deutsche Meisterschaft aus.

In der ersten Halbzeit spielten beide Teams auf Augenhöhe, erst nach der Halbzeit waren die Lions dominierend. Die Allgäuer waren es, die die ersten Punkte durch Cedric Townsend im Spiel machten. Doch eine Antwort der Gastgeber lies nicht all zu lange auf sich warten. QB Therriault war einen Pass auf Anthony Dablé. Im zweiten Viertel waren es wieder die Gäste, die durch Matthew Green auf 7:14 erhöhen konnten. Aber wieder wussten die Lions, nach Punts beider Teams die Antwort. So war es diesmal David McCants mit den Punkten zum 14:14. Wieder standen beide Verteidigungsreihen gut und so punteten beide Teams. Cody Smith konnte den Punt dann bis an die 6 Yard Linie der Braunschweiger tragen und dann war es Townsend mit einem kurzen Pass auf Christian Hafels zum 14:21 aus Sicht der Allgäu Comets. Hafels verwandelte auch alle Extrapunkte sicher.

Evan Landi sorgte dann vor der Halbzeit für den Ausgleich der New Yorker Lions zum 21:21.
Die Ansprache in der Halbzeit fruchtete bei den Hausherren, denn diese drehten im dritten Viertel mächtig auf. QB Casey Therriault selbst brachte die Lions zum ersten Mal in der Partie in Führung, und diese sollten sie noch weiter ausbauen. Wieder war es Runningback David McCants mit beachtlichen Läufen. Und dieser schloss auch den Drive zum 35:21 ab. Die nächsten und letzten Punkte der Partie erzielte Anthony Dablé.

In der zweiten Halbzeit stand der Allgäuer Angriff die ganze Zeit und starkem Druck und schaffte es nicht mehr Punkte zu erzielen.

So endete eine fantastische Saison der Allgäu Comets im Halbfinale in Braunschweig.

„Die Lions sind ein großartiges Team. Ich bin sehr stolz wie das Team zusammengehalten hat. Wir hatten eine super Saison und haben in diesem Spiel einiges gelernt“, so Headcoach Brian Caler. „Wir haben ihnen heute zu viele Möglichkeiten geboten und uns selber mit den Turnovers, Strafen und verpassten Tackeln das Leben schwer gemacht“, so Caler abschliessend.

Die Lions hingegen spielen nun am 10. Oktober in Berlin im German Bowl gegen die Schwäbisch Hall Unicorns, welche die Dresden Monarchs mit 41:34 besiegen konnten.


Tags:
football germanbowl allgäu comets



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
BFV führt rote Karten für Trainer ein - Auch Vereinsoffizielle können vom Platz geschickt werden
Bei unsportlichem Verhalten können die Schiedsrichter ab sofort auch Trainer und Vereinsoffizielle in allen bayerischen Amateurspielklassen mit einer roten Karte ...
Bericht zur Jahreshauptversammlung der Allgäu Comets - Footballer ziehen Bilanz zur abgelaufenen Saison
Länger als gewohnt und länger als erwartet zog sich die Jahreshauptversammlung der Allgäu Comets hin, nachdem bei den Neuwahlen ...
Allgäu Comets Ladies verlieren Finale - Deutscher Vizemeister nach 22:20 Niederlage
Am Sonntag 29.09.19 trafen die Allgäu Comets Ladies auswärts auf die Lady Lions Braunschweig zum Finale der 2. Damenbundesliga. Hier verloren ...
Spaß garantiert beim Sport- und Familientag in Kempten - Zahlreiche Angebote für die Ganze Familie in Kempten
Spiel, Spaß und Action bis zum Umfallen – das wartet morgen (14.09.2019) beim Sport- und Familientag in der Kemptener Innenstadt auf alle kleinen und ...
BFV eSports Cup - powered by M-net am 20.07. in München - Zum zweiten Mal großes FIFA 19 Turnier auf der Playstation 4
Ran an die Controller: Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) und M-net suchen am Samstag, den 20. Juli, in München den besten eFootball-Spieler des Freistaats ...
Allgäu Comets holen weiteren jungen Quarterback - 19-Jähriger wechselt aus Österreich nach Kempten
Die Footballer der Allgäu Comets aus Kempten haben sich die Dienste eines weiteren jungen Spielmachers gesichert. Mit Ruben Seeber kommt der aktuelle Back-Up QB des ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Welshly Arms
Legendary
 
FlowRag
Helden
 
Maroon 5
Memories
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum