Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Allgäu Comets in der heißen Vorbereitungsphase
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Kempten
Freitag, 11. April 2014

Am Sonntag kommt Frankfurt zum Test

Nicht mehr ganz ein Monat, dann starten die Footballer der Allgäu Comets in ihre erste GFL-Saison seit 20 Jahren. Aktuell befindet sich das Team um Headcoach Brian Caler in der finalen Vorbereitungsphase, auch ein Trainingslager haben die Jungs schon hinter sich. Nun steht am kommenden Sonntag der erste Härtetest an!

Übermorgen kommt zu einem Freundschaftsspiel ein alter Bekannter ins Illerstadion Kempten. Die Frankfurt Pirates wollen die Comets fordern, ein langjähriger Gegner aus Zweitligazeiten. Auch in der vergangenen Runde trafen sich die Teams – beide Partien dominierten die Allgäuer. Zuhause hieß es nach vier Vierteln 26:7, in Frankfurt wurde es beim 47:14 noch deutlicher. Alles das ist aber am Sonntag unwichtig für das Team um Brian Caler.

Es geht hauptsächlich darum, alle Spieler in Action zu sehen, Videomaterial zu erstellen, was in den nächsten Tagen in akribischer Kleinarbeit zusammen mit den einzelnen Akteuren ausgewertet wird. Die einzelnen Reihen müssen sich weiter herauskristallisieren, auch fehlen noch die Feinabstimmungen im Zusammenspiel.

Aber dennoch heißt es: Heiß machen für die Hauptrunde! Bereits am Samstag in drei Wochen (03. Mai) treten die Kemptener zum ersten Saisonspiel an – die Reise führt das Team zu den Franken Knights nach Rothenburg ob der Tauber, das erste Heimspiel folgt zwei Wochen später gegen die Rhein-Neckar Bandits aus Mannheim.

GFL heißt für die Comets natürlich auch, dass der Personaleinsatz angehoben werden musste! Der Trainerstab umfasst in der kommenden Runde sechs Coaches – mit dabei natürlich altbekannte Gesichter, wie Headcoach Brian Caler. Einer, der neu zum Team stößt, ist Hesham Khalifa – ein absoluter Experte in der deutschen Football Szene. In seiner Laufbahn hatte er unter anderem schon die Bayernauswahl und die München Cowboys unter seinen Fittichen.

Als interessanteste Personalie ist mit Sicherheit Brandon Combs zu sehen, den die Fans gegen Frankfurt auch zum ersten Mal beobachten können. Mit ihm wollen die Verantwortlichen die Lücke schließen, die der abgewanderte „Superman“ Orlando Webb hinterlassen hat. Headcoach Caler betont aber, dass Combs sicherlich nicht als Ersatz für Webb zu sehen ist. Er wurde vor allem wegen seiner Vielseitigkeit explizit ausgewählt, er kann einerseits die wichtige Position des Quaterbacks  besetzen, aber auch problemlos als Reciever oder Running Back auflaufen.

Es ist also alles gerichtet für den Auftakt und das große Ziel, das sich die Comets gesteckt haben: oben mitspielen. Einen ersten Vorgeschmack gibt’s am Sonntag im Test gegen die Frankfurt Pirates – Kickoff ist um 15.00 Uhr im Illerstadion!


Tags:
comets allgäu gfl test frankfurt pirates


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Bob Marley
Sun Is Shining [feat. Robin Schulz]
 
Ed Sheeran
Perfect
 
Ray Dalton
Good Times Hard Times
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Motorradunfall in Gunzesried-Säge
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Lackiererei Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall auf der B31
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum