Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Allgäuer Lebensretter ausgezeichnet
11.09.2012 - 11:24
Drei junge Männer aus dem Raum Kempten bekommen heute im Odeon des Innenministeriums die Medaille „Courage bringt Sicherheit“ verliehen.
Innenstaatssekretär Gerhard Eck verleiht Medaille für besondere Verdienste um die Innere Sicherheit an engagierte Bürgerinnen und Bürger. Die drei Kemptener haben bereits am 27.11.2010 zwei Jugendliche in der Kemptener Innenstadt bemerkt, die einen 72-jährigen Retner schwer misshandelten. Die jugendlichen Täter schlugen und traten auf den am Boden Liegenden ein. Zudem raubten sie ihm seinen Geldbeutel und einen Schlüsselbund.

Die drei Helfer forderten die Täter auf, die Handlungen zu unterlassen. Da diese den Mann aber weiter traktierten, wiederholten sie ihre Aufforderung, worauf die Täter von ihrem Opfer abließen. Stattdessen aber attackierten sie nun mit Verstärkung die jungen Erwachsenen mit Faustschlägen. Währenddessen konnte sich der Geschädigte in eine nahegelegene Turnhalle retten, wo er von Sanitätern, die gerade eine Sportveranstaltung betreuten, versorgt wurde.

Den jugendlichen Tätern gelang zunächst die Flucht. Im Rahmen der Tatortbereichsfahndung, auch unter Mitwirkung der Sicherheitswacht, konnten die Täter schließlich identifiziert werden.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum