Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Symbolbild
(Bildquelle: Pixabay)
 
Kaufbeuren
Mittwoch, 10. April 2019

"Totengeld" in Kaufbeuren gefunden

Busfahrer findet Schein von asiatischer "Bank der Hölle"

Einem aufmerksamen Busfahrer fiel am Montagnachmittag, 08.04.2019, während eines Stopps im Kaufbeurer Stadtgebiet ein Geldschein auf, der nahe der Haltestelle am Fahrbahnrand auf der Straße lag. Nachdem er den Geldschein an sich genommen hatte, erkannte er die Fälschung und verständigte die Polizei.

Bei der Überprüfung durch die Kriminalpolizei Kaufbeuren stellte sich schnell heraus, dass es sich bei dem angeblichen 100-Euro-Schein um sogenanntes „Totengeld“ handelt. Diese Geldscheine sind banknotenähnliche Druckwerke, auf denen sich chinesische Schriftzeichen oder auch, wie in vorliegendem Fall, asiatische Bezeichnungen wie (übersetzt) „Bank der Hölle“ befinden. Diese Scheine sind zur Ahnenverehrung gedacht. In manchen asiatischen Ländern ist es Brauch, bei Ahnenverehrungen und Bestattungen papierene Nachbildungen der Dinge zu verbrennen, die für den Verstorbenen wichtig waren, wie beispielsweise auch Geldscheine. Sogenanntes „Totengeld“ zu besitzen ist nicht strafbar, das Herstellen und Verbreiten dieser Noten stellt eine Ordnungswidrigkeit dar. Sollte „Totengeld“ eingezahlt oder mit diesem bezahlt werden, würde es als „echt“ in den Zahlungsverkehr gelangen und somit der Verdacht der Geldfälschung vorliegen.
(KPS Kaufbeuren)


Tags:
Totengeld Fälschung Asien Polizei



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Ausspähungen von Wohnungen in Oberstdorf - Polizei warnt vor Wohnungseinbrüchen
Mehrere Anwohner machen sich Sorgen wegen zwei Männern, die sich verdächtig an einigen Anwesen im Westen der Ortschaft aufhielten. Einer beobachtete nicht nur ...
Brand einer Feldscheune im Oberallgäu - Brandstiftung derzeit nicht ausgeschlossen
Am Sonntagfrüh gegen 02:00 Uhr wurde der Polizei in Sonthofen der Brand einer Feldscheune im Ortsteil Bad Oberdorf mitgeteilt. Die Streifen der Polizeiinspektion ...
Randalierer verwüstet Kaufbeurer Innenstadt - Täter wirft mit Stühlen und Fahrrädern um sich
Um etwa 03:30 Uhr wurde der Polizeiinspektion Kaufbeuren durch einen aufmerksamen Anwohner eine randalierende Person gemeldet, welche in der Kaiser-Max-Straße ...
Kind in Buchloe von Auto angefahren - 12-Jähriger im Dunkeln ohne Licht auf dem Fahrrad
Eine 82-jährige Pkw-Fahrerin befuhr am Samstagabend die Münchener Straße in östliche Richtung. Beim Abbiegen nach links in die ...
Sachbeschädigung an Polizeifahrzeug im Allgäu - Unbekannte Täter beschädigen Dienstfahrzeug
Am Samstagabend wurde eine Streife auf den Jahrmarkt beordert, um hier eine Streitigkeit zu schlichten. Hierzu parkten die Polizeibeamten den Streifenwagen in der ...
21-Jährige geht mit Holzscheit auf mehrere Personen los - Aggressive Frau in Klinik eingewiesen
Am frühen Freitagabend wurde die Polizei Marktoberdorf zu einem Streit innerhalb einer Familie gerufen. Grund war eine sehr aggressive 21-jährige Frau, die ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Rita Ora
Your Song
 
Puddle Of Mud
She Hates Me
 
Jain
Come
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum