Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
WELTGESCHEHEN
Sechs Tote nach Schüssen in Baden-Württemberg
Rot am See (dpa) - Nach Schüssen in Rot am See im Nordosten Baden-Württembergs sind nach dpa-Informationen sechs Menschen ums Leben gekommen. Die Polizei bestätigte am Freitag zunächst nur, dass es «vermutlich» auch Tote gegeben habe. Zudem seien mehrere Menschen verletzt worden.
 
Der ESV Kaufbeuren im Spiel gegen die Dresdner Eislöwen
(Bildquelle: Oliver Meyl)
 
Kaufbeuren
Montag, 9. Dezember 2013

Unglückliche 3:5 Niederlage für den ESV Kaufbeuren

Johannes Wiedemann mit starker Leistung in Dresden

Trotz einer starken und engagierten Leistung musste die Mannschaft von Coach Didi Hegen gestern beim Auswärtsspiel in Dresden erneut eine Niederlage einstecken.

Die Eislöwen machten in den ersten Minuten bereits sehr viel Druck auf das Gehäuse vom sehr stark haltenden ESVK Goalie Johannes Wiedemann und zwangen diesen zu mehreren Glanztaten. In der 14. Spielminute konnte Dresdens Goldhelm Tomi Pöllänen in Überzahl, nach dem er kurz zuvor noch die Latte getroffen hatte, den ersten Treffer des Abends erzielen. Allerdings konnten die Joker durch ihren Torjäger Alexander Thiel nur 12 Sekunden später den Treffer zum 1:1 erzielen. Wiederum nur 24 Sekunden später tauchte Sami Kaartinen alleine vor Wiedemann auf und versenkte die Scheibe eiskalt zum wiederholten Führungstreffer für die Sachsen. Kurz vor der Drittelpause war dann erneut Kaartinen zur Stelle und brachte seine Farben mit 3:1 in Front.

In der 37. Spielminute konnten die Joker in Überzahl, nach dem auf beiden Seiten die Torhüter mehrmals in höchster Not einen Treffer verhinderten, durch Bluliner Matti Näätänen auf 3:2 verkürzen. Nach dem durchaus verdienten Anschlusstreffer scheiterten die Eislöwen Spieler Kruminsch und Boisvert der Reihe nach mit ihren Abschlüssen an ESVK Goalie Wiedemann.
Im Schlussabschnitt rettete nach einem Schuss in Überzahl von Macholda der Pfosten für die Joker. In der 47. Spielminute hatte dann Sami Ryhänen die große Gelegenheit den Ausgleichstreffer für sein Team zu erzielen, als er alleine vor Eislöwen Torhüter Nastiuk scheiterte. Kurz darauf bekamen die Joker in Überzahl erneut die Gelegenheit die Partie zu egalisieren. Nach mehreren versuchen war es dann Max Schmidle der für sein Team erfolgreich war, und den Treffer zum 3:3 erzielte. Nach dem Ausgleichstreffer hatten Hans Detsch und Carsten Gosdeck noch die besten Möglichkeiten ihre jeweiligen Teams auf die Siegesstraße zu schießen.

Schlussendlich war es aber dann aber Eislöwe Boisvert, der seine Mannschaft in der 58. Spielminute mit 4:3 in Front brachte. Der ESVK versuchte in den verbleibenden 133 Sekunden noch einmal alles um den erneuten Ausgleichstreffer zu erzielen, was aber leider vergebens war. Zehn Sekunden vor dem Ende konnte dann erneut Kaartinen mit seinem dritten Treffer an diesem Abend, die Scheibe zum 5:3 Endstand in das leere Joker Gehäuse schieben, da Johannes Wiedemann seinen Kasten zu Gunsten eines sechsten Feldspielers verlassen hatte. 


Tags:
eishockey del2 dresden esvk



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Schweres Wochenende für den EV Lindau - Memmingen und Regensburg die Gegner
Das vergangene Wochenende hatte für die EV Lindau Islanders Licht und Schatten parat. Mit einem Sieg nach Overtime (3:2 n.V. gegen Selb) und einer Niederlage (1:6 ...
ECDC Memmingen will Siegesserie weiter fortsetzen - Indians treffen auf Lindau und Konkurrent Rosenheim
Heute Abend kommt es am Memminger Hühnerberg zum Allgäu-Bodensee-Derby gegen den EV Lindau. Die Indians wollen ihren tollen Lauf fortsetzen und auch gegen die ...
Doppelspieltag für ESV Kaufbeuren am Wochenende - Joker treffen auf Heilbronner Falken
Mit einem weiteren Doppelspieltag geht es für die DEL2 Clubs am kommenden Wochenende im Ligabetrieb weiter. Der ESV Kaufbeuren trifft dabei zwei Mal auf die ...
Heimspiel gegen den Tabellenzweiten Dresden - AllgäuStrom Volleys spielen am Samstag zu Hause in Sonthofen
Die Sonthofer Bundesliga-Volleyballerinnen empfangen am kommenden Samstag (25.1., 19:30 Uhr) den aktuell Tabellenzweiten VCO Dresden. Nach der Niederlage beim ...
ESV Kaufbeuren verliert in Ravensburg mit 5:2 - Gutes Auswärtsspiel wird nicht mit Punkten belohnt
Trainer Andreas Brockmann konnte beim heutigen Auswärtsspiel in Ravensburg wieder auf Verteidiger Valentin Gschmeissner zählen. Da bis auf den ...
Allgäuer Eishockeyspieler bleiben in der DEL - Verträge mit Maximilian Hadraschek und Daniel Pfaffengut verlängert
Maximilian Hadraschek und Daniel Pfaffengut spielen für zwei weitere Jahre in der DEL. Die Schwenninger Wildwings verlängerten die Verträge der ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Twenty One Pilots
Stressed Out
 
Felix Jaehn & Mesto
Never Alone [feat. VCATION]
 
Sonique
It Feels So Good
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum