Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Gerhard Eck, Staatssekretär des bayerischen Innenministeriums
(Bildquelle: Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr)
 
Kaufbeuren
Mittwoch, 27. Januar 2016

Sicher leben im Allgäu

Innenstaatssekretär Eck ehrt Bürger für Zivilcourage

Im Rahmen einer Festveranstaltung des "Kuratoriums Sicheres Allgäu e.V." hat heute Bayerns Innenstaatssekretär Gerhard Eck in Kaufbeuren 14 Bürgerinnen und Bürger für besondere Zivilcourage geehrt. "Ich habe großen Respekt vor Ihrem mutigen Einschreiten", würdigte Eck bei der Feierstunde die Verdienste.

"Sie sind exzellente Vorbilder für vorbildliche Zivilcourage und haben sich in besonderer Weise um die Innere Sicherheit verdient gemacht!" Laut Eck haben die Geehrten erfolgreich Gewalttaten verhindert, Raubüberfälle und Einbrüche gestoppt, wertvolle Täterhinweise gegeben und Menschenleben gerettet. "Damit haben Sie sehr zur Sicherheit im Allgäu beigetragen", lobte der Innenstaatssekretär. "Wir brauchen noch viel mehr Menschen, die aus der Anonymität heraustreten und Verantwortung übernehmen."

Wie Eck erläuterte, setzt sich das 'Kuratorium Sicheres Allgäu e. V.' mit großem Erfolg für eine weitere Verbesserung der Sicherheit im Allgäu ein. "Ein zentrales Ziel ist, den Gemeinsinn für die Sicherheit zu fördern und die Eigenverantwortlichkeit zu stärken", so der Innenstaatssekretär.

Gerhard Eck, Innenstaatssekretär: "Immer wieder gehen vom Kuratorium Sicheres Allgäu wertvolle Impulse für ein sicheres und respektvolles Zusammenleben aus."

In dem mehr als zehnjährigen Bestehen des Kuratoriums habe sich zudem eine außerordentlich gute Zusammenarbeit zwischen Polizei und Kommunen entwickelt. "Dank der hervorragenden Arbeit der Allgäuer Polizei und auch aufgrund des großen Engagements des Kuratoriums lässt es sich im Allgäu sehr sicher leben", fasste Eck zusammen. "Das belegen die im bayernweiten Vergleich sehr geringe Kriminalitätsbelastung und die überdurchschnittliche Aufklärungsquote."

Die Kriminalitätsbelastung im Allgäu lag laut Eck 2014 bei 4.157 Straftaten pro 100.000 Einwohner (bayernweiter Durchschnitt: 5.164) und die Aufklärungsquote bei 69,7 Prozent (bayernweiter Durchschnitt: 64,4 Prozent). Die Zahlen für 2015 liegen noch nicht vor. Die Region umfasst rund 650.000 Einwohner auf einer Fläche von etwa 4.650 Quadratkilometern. Alle vier Landkreise und alle kreisfreien Städte im Allgäu sind Mitglieder des Kuratoriums.

Nähere Informationen zum "Kuratorium Sicheres Allgäu e.V." sind unter www.sicheres-allgaeu.de abrufbar.


Tags:
sicherheit allgäu zivilcourage ehrung



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Schulungen für Alltags- und Demenzbegleiter - Landratsamt Oberallgäu gibt Schulungstermine bekannt
Auch 2020 werden an vielen Orten des Oberallgäus wieder Schulungen angeboten mit dem Ziel, möglichst viele Frauen und Männer für eine ...
Brauchtum Funkenfeuer - Landkreis Unterallgäu: Jetzt Feuer anmelden
Vielerorts im Unterallgäu werden am ersten Wochenende der Fastenzeit wieder Funkenfeuer abgebrannt. Nach altem Brauch soll damit der Winter ausgetrieben werden. Das ...
Besondere Ehrung für Lindauer Jugendherberge - Übergabe Signet "Bayern barrierefrei - Wir sind dabei!"
Als Vertreterin der Bayerischen Staatsregierung wird Sozialstaatssekretärin Carolina Trautner am 30. Januar 2020 der Jugendherberge in Lindau das Signet ...
Sattelzugfahrer mit fremder Fahrerkarte unterwegs - Kontrolle der Autobahnpolizei führt zu Anzeigen
Vergangene Nacht, gegen 02.00 Uhr, kontrollierte eine Streife der Autobahnpolizei Memmingen auf der A7 einen griechischen Sattelzug und stellte dabei fest, dass der ...
Drogenfund durch Lindauer Grenzpolizei - Kokain und Marihuana sichergestellt
Bei einer Grenzfahndungskontrolle durch die Grenzpolizei Lindau in der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde bei einem 25-jährigen Mann eine kleinere Menge Kokain ...
Memmingen: Verstoß gegen internationalen Linienverkehr - Illegale Beförderung von Autobahnpolizei entdeckt
Während einer fünfstündigen Kontrolle von Bussen durch Beamte der Autobahnpolizei Memmingen am Sonntagnachmittag, wurden drei ausländische Kleinbusse ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Nickelback
Gotta Be Somebody
 
t.A.T.u.
All The Things She Said
 
Macklemore feat. Ziggy Stardust
And We Danced
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum