Moderator: Ted & Felix
mit Ted & Felix
 
 
Einsatzfahrzeug der Polizei
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Kaufbeuren
Mittwoch, 13. November 2013

Prozess wegen fahrlässiger Tötung

Tod nach Überdosis Opium

Wegen fahrlässiger Tötung und unbegründeter Verschreibung von Betäubungsmitteln muss sich heute ein 59-jähriger Orthopäde vor dem Amtsgericht Kaufbeuren verantworten.

Über Monate hinweg soll der Mediziner aus dem Ostallgäu im Jahr 2011 einem Patienten opiahaltige Schmerzpflaster verschrieben haben. Der 33-Jährige Mann hatte die Pflaster ausgekocht und sich die Opiate gespritzt. An einer Überdosis war er schließlich gestorben.

Nach Ansicht der Staatsanwaltschaft hätte der Arzt dem Mann die Pflaster nicht in der hohen Menge und über so einen langen Zeitraum verschreiben dürfen. Außerdem hätte der Mediziner misstrauisch werden müssen, da sich der Mann so viele Schmerzpflaster verschreiben ließ. Das Amtsgericht hatte gegen den Arzt bereits per Strafbefehl eine Geldstrafe in Höhe einer mittleren fünfstelligen Summe verhängt. Da der Orthopäde gegen diesen Bescheid Einspruch eingelegt hat, kommt es nun zur Verhandlung. Für den Prozess ist ein Fortsetzungstermin in zwei Wochen angesetzt.


Tags:
Allgäu Arzt Opium Überdosis



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Wanderin stürzt in den Allgäuer Alpen in den Tod - 54-Jährige verlor am Gaisalphorn den Halt
Tödliche Verletzungen zog sich eine 54-jährige Wanderin aus Oberstaufen bei einem Sturz am Gaisalphorn zu. Die Wanderin wollte Samstagvormittag über eine ...
Kennenlerntag von Schulklasse eskaliert völlig - Schlägereien und Drogenfund bei Jugendlichen
Am Dienstagnachmittag besuchte eine Schulklasse eines beruflichen Fortbildungszentrums aus Mittelfranken im Rahmen von „Kennenlerntagen“ Schwangau. Bereits ...
Amerikanische Faulbrut bei Bienen breitet sich aus - Landkreis Lindau mehrfach betroffen
Mitte September 2019 wurde bei einem Bienenvolk in Scheidegg, im Ortsteil Rickenbach, die Tierseuche Amerikanische oder auch Bösartige Faulbrut festgestellt. Das ...
Anhänger macht sich in Marktoberdorf selbstständig - Fahrradfahrer wird leicht verletzt
Am 30.09.2019, gegen 16:20 Uhr fuhr ein 37-jähriger Radfahrer den Radweg in der Hochwiesstraße und bog an der Abzweigung Meichelbeckstraße ab. Den ...
Mädchen (2) stirbt bei Unfall in Höchst am Bodensee - Auto prallte in entgegenkommenden Bus
Eine 28-jährige Pkw-Lenkerin fuhr am Mittwochmorgen um 9 Uhr auf der Bruggerstraße (L 40) von Lustenau kommend in Richtung Höchst-Zentrum am Bodensee. Im ...
Fuchs hat Riesenglück bei Unfall nahe Lindau - Schwanz schaute unter dem Auto heraus
Ein 19-jähriger Autofahrer prallte im Bereich von Möggers gegen einen Fuchs. Der Pkw war ziemlich langsam und es gab nur einen leichten Schlag, sodass der ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Nena
99 Luftballons
 
Flo Rida
My House
 
Parov Stelar feat. Lightnin Hopkins
The Burning Spider
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum