Moderator: DJ Tim Austin
mit DJ Tim Austin
 
 
ESV Kaufbeuren
(Bildquelle: ESV Kaufbeuren)
 
Kaufbeuren
Sonntag, 17. Dezember 2017

Kaufbeuren siegt in Dresden mit 4:0

ESVK-Torhüter Stefan Vajs mit Shutout

Der ESV Kaufbeuren hat die DEL2-Partie gegen die Dresdner Eislöwen am Sonntagabend mit 4:0 für sich entscheiden können. Besonders erfreulich: Stefan Vajs schaffte dadurch einen Shutout - Ein besonderer Moment für jeden Eishockeytorwart.

Der ESVK kam von Beginn an gut in das Spiel und hatte nach wenigen Minuten durch Max Schmidle, nach einem feinen Zuspiel von Max Schäffler, die erste große Torchance zu verzeichnen. Die Joker setzten die Eislöwen mit einem guten Forechecking immer wieder unter Druck und unterbindeten somit auch oftmals einen gezielten Spielaufbau der Dresdner. Die beste Chance des gesamten ersten Drittels für die Hausherren vergab nach gut sieben Minuten Goldhelm Alexander Hoeller, der frei im Slot von hinter dem Tor angespielt wurde und dabei nur die Torlatte des ESVK Gehäuses traf. Danach hatten die Kaufbeurer zwei Unterzahlsituationen zu überstehen. Welche beide Male sehr gut verteidigt wurden und die Joker damit ohne Gegentreffer blieben. Die nächste richtig gute Einschussmöglichkeit hatte dann erneut Max Schmidle, der alleine vor Marco Eisenhut an dessen Stockhand scheiterte. In der 17. Spielminute gingen die Allgäuer dann mit einem Doppelschlag mit 2:0 in Führung. Zuerst spielte Sami Blomqvist Charlie Sarault frei und dieser überwand Marco Eisenhut mit einem platzierten Schuss in den Winkel zum 0:1. Nur 13 Sekunden später nutze Tim Wohlgemuth einen Scheibenverlust der Eislöwen Hintermannschaft eiskalt zum zweiten Kaufbeurer Treffer aus. Kurz vor der ersten Pausensirene zielte Steven Billich nach einer schönen Kombination aus dem Slot heraus etwas zu genau und die Scheibe strich hauchzart am Kreuzeck vorbei und somit ging es mit einem Spielstand von 0:2 für beide Teams in die Kabinen.

Im zweiten Drittel erarbeiteten sich die Eislöwen mehr Spielanteile und dadurch auch mehr Torabschlüsse. Die beiden besten Chancen auf den Anschlusstreffer für die Dresdner hatte wohl jeweils der Auffällige Matt Siddall. Der jedoch im ersten Versuch knapp aus Spitzenwinkel und beim zweiten an der Beinschiene von Stefan Vajs scheiterte. Der Kaufbeurer Schlussmann hatte weitaus mehr zu tun wie die ersten 20 Minuten und blieb dabei aber stets Herr der Lage und lies zusammen mit seiner vielbeinigen Abwehr, auch in einer weiteren Unterzahlsituation weiter keinen Gegentreffer zu. Die Kaufbeurer nutzen ihrerseits ihr erstes Powerplay in der 39. Spielminute zum 0:3. Über eine Kombination über Charlie Sarault und Sami Blomqvist wurde Max Schmidle im Slot freigespielt und dieser schob die Scheibe gekonnt gegen den machtlosen Marco Eisenhut zum dritten Treffer für seine Mannschaft in die Maschen des Eislöwen Tores.

Der Schlussabschnitt begann für die Joker noch in Unterzahl. Sami Blomqvist saß noch wegen einer Strafe aus dem zweiten Drittel für gut 90 Sekunden auf der Strafbank. Doch auch dieses Unterzahlspiel überstanden die Allgäuer schadlos. Die Rotgelben liesen die Sachsen weiter nicht wirklich zur Entfaltung kommen und lauerten dabei stets auf Fehler Dresdner. Einen solchen nutze in der 50. Spielminute Charlie Sarault mit seinem zweiten Treffer an diesem Abend. Nach dem Marius Garten an der Kaufbeurer blauen Linie die Scheibe verlor, schickte Joker Goldhelm Sami Blomqvist Charlie Sarault mit einem Pass auf die Reise und dieser schob völlig frei vor Eislöwen Torhüter Marco Eisenhhut den Puck elegant zum 0:4 durch die Beine. Der Tabellenvierte agierte nun zunehmend frustrierter, was sich kurz vor dem Ende in einem Faustkampf zwischen Max Schäffler und Matt Siddall sowie weiteren Strafen gegen die Eislöwen bemerkbar machte. Der ESVK spielte aber weiter konzentriert sein Spiel und konnte somit auch völlig verdient drei Punkte aus der Elbflorenz entführen. Dazu konnte Stefan Vajs bereits seinen vierten Shutout in der laufenden Saison feiern.

Tore: 0:1 (17.) Charlie Sarault ( Aaron Reinig , Sami Blomqvist ), 0:2 (18.) Tim Wohlgemuth, 0:3 (39.) PP1 Max Schmidle ( Sami Blomqvist , Charlie Sarault ), 0:4 (50.) Charlie Sarault ( Sami Blomqvist)


Tags:
eishockey esvk sport allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Unfall mit vier mittelschwer verletzten Personen - 22.000 Euro Sachschaden bei Unfall bei Sulzberg
Am 06.12.2019, 13:45 Uhr, bog ein 70-Jähriger von der Kreisstraße OA6 nach links zur A980, Fahrtrichtung Lindau, ab. Hierbei übersah der 70-Jährige ...
Ausschreitungen im Eisstadion unterbunden - Sieben Polizeistreifen und ein Diensthund sichern Eishockeyspiel
Am Freitagabend spielte der EV Bad Wörishofen gegen Kempten im Eisstadion Bad Wörishofen. Im Laufe des Spieles kam es durch eine kleine Gruppe der ...
ESVK unterliegt in Weisswasser mit 1:4 - ESVK kommt nach schwachem Start nicht mehr zurück in das Spiel
Am heutigen Freitagabend gastierte der ESV Kaufbeuren am 25. Spieltag der DEL2 bei den Lausitzer Füchsen. Dabei musste Trainer Andres Brockmann verletzungsbedingt ...
FC Memmingen unter neuer Sportlicher Leitung - Thomas Reinhardt wird Sportlicher Leiter beim FC Memmingen
Nach den vollzogenen Trainerwechseln stellt sich der Fußballclub Memmingen auch in der sportlichen Leitung neu auf. Thomas Reinhardt wird neuer Sportlicher Leiter, ...
Allgäuer Skilifte starten in die Saison - Zahlreiche Angebote locken Wintersportler auf die Piste
Die Allgäuer Skilifte starten ab heute in die Skisaison. Im Laufe des Monats kommen immer weitere Lifte hinzu, gute Nachrichten für Wintersportler. Die ...
ESV Kaufbeuren vor wichtigen zwei Spielen - Duelle gegen Spitzenduo für den EV Füssen
Der ESV Kaufbeuren bekommt es dieses Wochenende mit der direkten Konkurrenz zu tun. Heute Abend treffen die Joker auf die Lausitzer Füchse, die zwei Punkte mehr als ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Die Fantastischen Vier
MfG
 
Welshly Arms
Learn To Let Go
 
Laith Al-Deen
Bilder Von Dir
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum