Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Kaufbeuren
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Kaufbeuren
Donnerstag, 21. August 2014

ESV Kaufbeuren zeigt couragierte Leistung

2:3- Niederlage gegen DEL-Club Straubing Tigers

Mit einer couragierten Leistung wusste das von Coach Uli Egen glänzend eingestellte Team gegen die Straubing Tigers den knapp 1300 Zuschauern zu gefallen. Immer wieder konnten die Mannen um Kapitän Daniel Menge offensiv Akzente setzen. Das Spiel war, trotz der Belastung durch das aktuell stattfindenden Trainingslagers, über nahezu die gesamte Zeit völlig offen. In den ersten zwölf bis dreizehn Minuten, bis die Straubinger ihrerseits den ersten guten Angriff verzeichnen konnten, hätte man beinahe glauben können, der DEL-Ligist sei das Team mit den roten Trikots.

Bei der Heimmannschaft kamen heute die Förderlizenz Spieler Mathias Müller, der neben Rob Kwiet verteidigte, Stefan Loibl und Manuel Wiederer (in der dritten Reihe mit Center Florian Thomas) zum Einsatz. Alle drei wussten zu überzeugen und zeigten, dass sie eine Verstärkung sein können.

Ausfälle gab es vor der Partie auf beiden Seiten zu verzeichnen. So fehlten bei den Straubing Tigers Dylan Yeo, Carl Stewart und Sascha Treille, während der ESVK auf die Verteidiger Matt Waddell und Martin Heider verzichten musste, die ihre Blessuren noch auskurieren. Im ersten Drittel waren zunächst die Joker am Drücker, ehe die Straubinger ab der 13. Minute mehr und mehr aufkamen und nicht unverdient in der 18. Minute durch Thomas Gödtel in Führung gingen. Diese Führung hatte bis zur Drittelpause bestand. 

Im zweiten Spielabschnitt war es dem Kanadier Rob Kwiet in der 25. Minute im Powerplay vorbehalten, auf Vorlage von Brad Snetsinger, mit einem trockenen Schlagschuss in die linke Ecke den vielumjubelten Ausgleich zu erzielen. Tim Richter konnte, wie auch schon im ersten Drittel, den DEL Spielern immer wieder enteilen und hätte fast einen Treffer nachgelegt. Seine zweite Reihe mit Kapitän Daniel Menge und Michael Fröhlich, wusste immer wieder zu gefallen. Im zweiten Drittel gab der ESVK über weite Strecken den Ton an.

Im letzten Abschnitt kamen die Tigers immer mehr auf, aber die Joker konnten durch gezielte Nadelstiche immer wieder für Entlastung sorgen. Ein solcher führte in der 46. Minute zur 2:1 Führung für das Heimteam. David Zucker spielte den Puck zu Max Schmidle, der sich an der linken Bande durchsetzen konnte, auf und davon lief und von der linken Seite Strahlmeier im Tor der Gäste mit einem satten Schuss in den rechten Winkel zur 2:1 Führung überwand. Die Fans, welche sichtlich Spaß an der Leistung ihrer Schützlinge hatten, waren aus dem Häuschen.

In der Folge konnten die Straubinger das Spiel durch Tore von Blaine Down in der 48. Minute in Überzhl und Marcel Brandt in der 54, Minute drehen. Der ESVK versuchte noch einmal alles. Trainer Uli Egen nahm gegen Ende einer fünfminütigen Überzahl für seine Jungs, den heute wieder starken Stefan Vajs zugunsten eines sechsten Feldspielers vom Eis und war zweimal ganz nah dran am Ausgleich. Die beste Gelegenheit hatte Max Schmidle in der 59. Minute, der freistehend vor Strahlmeier knapp scheiterte.

So endete eine insgesamt faire Partie mit 2:3. Aufgrund der gezeigten Leistung muss das Team aber die Köpfe nicht hängen lassen. Dieser Meinung waren auch die Fans, die ihr Team heute toll unterstützten. Nach Ende der Partie wurde das Team von ihnen gefeiert. Sie war heute deutlich zu spüren, die neue Euphorie am Berliner Platz. (rl)


Tags:
esvk eishockey straubingTigers sport



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Allgäuer Skilifte starten in die Saison - Zahlreiche Angebote locken Wintersportler auf die Piste
Die Allgäuer Skilifte starten ab heute in die Skisaison. Im Laufe des Monats kommen immer weitere Lifte hinzu, gute Nachrichten für Wintersportler. Die ...
ESV Kaufbeuren vor wichtigen zwei Spielen - Duelle gegen Spitzenduo für den EV Füssen
Der ESV Kaufbeuren bekommt es dieses Wochenende mit der direkten Konkurrenz zu tun. Heute Abend treffen die Joker auf die Lausitzer Füchse, die zwei Punkte mehr als ...
Weggeworfene Zigarette löst Großeinsatz aus - Feuerwehr, Rettungswagen und Polizei vor Ort
Am späten Mittwochnachmittag wurde eine Rauchentwicklung im Keller eines Gebäudes an der Hauptstraße gemeldet. Der Betreiber einer Sportschule bemerkte ...
Kostenloses Weihnachtsessen im Oberallgäuer Blaichach - Einsame und Senioren feiern gemeinsam Weihnachten
Für Einsame und Senioren findet auch in diesem Jahr wieder das traditionelle Weihnachtsessen statt. Allerdings hat sich der Ort geändert. Aus Platzgründen ...
12-Jähriger wird in Kempten von Auto angefahren - Junge drehte wegen roter Ampel auf der Straße um
Bereits am Dienstagmorgen, 03.12.2019, gegen 07.25 Uhr ereignete sich an der Kreuzung Lindauer Straße und Mozartstraße ein Unfall. Ein 12-jähriger Junge ...
ECDC Memmingen mit nächstem 6-Punkte-Wochenende - ESV Kaufbeuren schlägt Spitzenreiter Kassel
Nach einem 0:5 Sieg in Höchstadt und jetzt einem 4:1 Heimerfolg im Derby verbucht der ECDC Memmingen das nächste 6-Punkte-Wochenende und bleibt somit ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Ed Sheeran & Justin Bieber
I Don´t Care
 
Gnash feat. Olivia O´Brien
I Hate U, I Love U
 
benny blanco & Halsey & Khalid
Eastside
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum