Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
EIshockey-Puck
(Bildquelle: AllgäuHIT | Alexander Fleischer)
 
Kaufbeuren
Sonntag, 8. Oktober 2017

ESV Kaufbeuren gewinnt DEL2-Heimauftakt mit 1:0

erdgas schwaben arena mit Sieg feierlich eröffnet

Es war der 8. Oktober 2017 um 18:36 Uhr, als das Kaufbeurer Eishockey einen Moment für die Ewigkeit erlebte - erstes Bully in der neu erbauten und mit 3.100 Zuschauern restlos ausverkauften erdgas schwaben arena. Der ESV Kaufbeuren gestaltete die Heimpremiere dabei erfolgreich und gewann gegen die Wölfe Freiburg mit 1:0.

Die bis auf Steven Billich vollzählige Truppe von Andi Brockmann startete mit viel Schwung ins Spiel und machte den Gästen aus Freiburg von Beginn an mit aggressivem Forechecking Probleme. In der zweiten Minute verpasste Max Schmidle nach einem Querpass von Jere Laaksonen. Kurze Zeit später machte Gästekeeper Miroslav Hanuljak dann die Beine rechtzeitig zu, als Florian Thomas einen harten Pass von Jonas Wolter aufs Tor ablenkte. Freiburg gelang erst eine richtige Entlasung in der 13. Minute, als Christopher Kasten auf die Strafbank musste. Die Hausherren überstanden die Unterzahl jedoch schadlos und hatten danach selber die Möglichkeit in Überzahl, doch Goldhelm Sami Blomqvist scheiterte knapp. So ging es mit einem torlosen Unentschieden in die erste Pause.

Der Mittelabschnitt startete zuerst Verhalten, bevor dann Florin Ketterer von der Blauen und Christoph Kiefersauer mit einem Abfälscher nur knapp ihr Ziel verfehlten. Danach hatten die Breisgauer bedingt durch zwei Überzahlsituationen mehr vom Spiel, jedoch war Stefan Vajs oder - im Fall von Roman Tomaneks Rückhandschuss - die Latte zur Stelle. In der 33. Minute brannte es dann lichterloh vor Hanuljak, als der Puck nach einem Schlagschuss von Joona Karevaara durch seine Schoner rutschte, aber vor der Linien zum Liegen kam. Es entwickelte sich ein Hin und Her, bei dem in der 39. Minute Mychal Monteith die beste ESV-Chance hatte, doch der Puck ging nach einer Hereingabe von Joey Lewis neben das Tor. Im Gegenzug blieb dann Vajs Sieger gegen Tomanek, der frei vor ihm zum Abschluss kam. Dadurch musste das Schlussdrittel die Entscheidung herbeiführen.

Dieses startete für den ESVK mit einem Schockmoment, als Simon Schütz in der 44. Minute nach einem Zweikampf nicht mehr ohne Hilfe das Eis verlassen konnte. Doch die Antwort der Rot-Gelben kam prompt. Christoph Kiefersauer gelangte an der eigenen blauen Linie in Puckbesitz und eilte auf und davon. Mit einem Handgelenkschuss brach er den Bann und erzielte unter ohrenbetäubendem Jubel das erste Tor in der erdgas schwaben arena. Kapitän Sebastian Osterloh hatte die Entscheidung dann förmlich auf dem Schläger, doch sein Schuss blieb im Powerplay auf der Torlinie liegen und wurde von den Wölfen schließlich geklärt. Damit ging es in eine spannende Schlussphase, in der
Freiburg nochmals alles in die Waagschale legte, doch blieb Stefan Vajs am heutigen Abend unüberwindbar für die Gäste. Somit endete das Premierenspiel mit einem 1:0 Sieg.

Auf der anschließenden Pressekonferenz sprach Leos Sulak von einem harten Programm durch fünf Spiele in zehn Tagen. Aus seiner Sicht hätte das Spiel bereits vor dem 1:0 durch seine Jungs entschieden werden können. Irgendwann werden wir das Glück haben, so der Übungsleiter, der die erdgas schwaben arena toll fand: „Wir hätten auch gerne so ein Stadion".
Andi Brockmann hatte eine etwas andere Sicht auf das Spiel. Er sah ein hervorragendes erstes Drittel. Im Zweiten habe sich das etwas gewendet durch die zwei Unterzahlspiele, aber im Schlussdrittel habe man wieder mehr vom Spiel gehabt. „Es macht jedem Spaß hier zu spielen", so Brockmann über das neue Stadion.

Das nächste Heimspiel des ESV Kaufbeuren findet am kommenden Sonntag, den 15.10.2017, um 18:30 Uhr gegen die Bietigheim Steelers statt. (pm)


Tags:
del2 eishockey esvk allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
ECDC Memmingen mit nächstem 6-Punkte-Wochenende - ESV Kaufbeuren schlägt Spitzenreiter Kassel
Nach einem 0:5 Sieg in Höchstadt und jetzt einem 4:1 Heimerfolg im Derby verbucht der ECDC Memmingen das nächste 6-Punkte-Wochenende und bleibt somit ...
ESV Kaufbeuren besiegt DEL2-Spitzenreiter Kassel - Über 2.200 Zuschauer fiebern bei Sieg der Joker mit
Der ESV Kaufbeuren hat überraschend Tabellenführer Kassel besiegt. Vor über 2.200 Zuschauern in der heimischen Arena führten die Joker bis zur ...
Randale beim Eishockey in Lindau - Sachbeschädigungen und Beleidigungen von Body-Cam aufgezeichnet
Am Freitagabend empfing der EV Lindau die Starbulls Rosenheim im Eisstadion in der Eichwaldstraße. Gegen Ende des letzten Drittels fiel eine Gruppe von 8 ...
Piraten erfüllen ihre Pflicht ohne zu glänzen - ESV Buchloe gewinnt beim Kellerkind Fürstenfeldbruck mit 3:1
Einen 3:1 (1:0, 1:0, 1:1) Auswärtssieg, den man unter der Kategorie „Pflichtsieg“ einordnen kann, holten die Buchloer Piraten am Freitagabend beim ...
Joker holen in Crimmitschau einen Punkt - Eispiraten gewinnen Spiel der direkten Tabellennachbarn
Der ESV Kaufbeuren trat am heutigen Freitagabend bei den Eispiraten Crimmitschau an. Dabei trafen die Joker auf einen direkten Tabellennachbarn. Vor Rund 1.500 ...
ERC Sonthofen erneut vor schwerem Wochenende - ESV Kaufbeuren empfängt Spitzenreiter am Sonntag
Die Bulls aus Sonthofen bekommen es dieses Wochenende mit Riessersee und Selb zu tun, der ERC will möglichst viele Punkte trotzdem aus dem Wochenende mitnehmen. Der ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Cecilia Krull vs. Gavin Moss
My Life Is Going On
 
James Blunt
Cold
 
Laith Al-Deen
Gib Dich Frei
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum