Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
ALLGÄU/REGIONAL
Schulausfälle im Landkreis Lindau
Aufgrund der positiven Corona-Tests entfällt der Unterricht am Dienstag und Mittwoch für die Jahrgangstufen 8-10 an der Realschule Dreiländereck. Infos zum Online-Unterricht folgen.
Die Jahrgangsstufen 6 und 7 und die Klasse 5b haben morgen Präsenzunterricht.
Mehr Informationen auf der Webseite der jeweiligen Schule.
 
Der ESV Kaufbeuren bei einem Heimspielin der erdgas schwaben arena (Archiv)
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Kaufbeuren
Freitag, 13. September 2019

Allgäu-Oberschwaben-Derby zum DEL2-Auftakt

Am Freitag fällt der offizielle Startschuss zur neuen DEL2 Saison 2019/2020. Dabei beginnt die Saison für die Mannschaft von Trainer Andres Brockmann also genau dort, wo die letzte im fünften Halbfinalspiel leider endete. So sind die Joker also am ersten Spieltag beim Meister in Ravensburg zu Gast. Spielbeginn in der CHG-Arena ist um 20:00 Uhr, wobei die Spielzeit dabei mit feierlichen Zeremonie vor dem ersten Bully eröffnet wird. Das erste Heimspiel für den ESVK steigt dann zwei Tage später in der erdgas schwaben arena. Dabei treffen die Buronen auf den EC Bad Nauheim. Das erste Bully in Kaufbeuren ist um 18:30 Uhr.

Ein Wochenlanges Sommertraining sowie eine sechswöchige Vorbereitung, inklusive eines intensiven Trainingslagers, haben die Spieler des ESV Kaufbeuren jetzt hinter sich gebracht. Welche Spieler aber am Wochenende in den Kader rücken, bleibt derzeit spannend. Ziemlich sicher ist dabei die Rückkehr von Branden Gracel sowie ein Einsatz des kürzlich nach verpflichteten Mittelstürmers Antti Kerälä, welcher für den verletzten Jere Laaksonen in die zweite Sturmformation rücken soll. Ein Einsatz von Mike Mieszkowski kommt wohl noch etwas zu früh, wobei dieser schon wieder am Eistraining teilnimmt und somit auch wieder eine Option für Trainer Andreas Brockmann darstellt. Auch ein Einsatz von Nachwuchstalent Markus Schweiger spielt in den Überlegungen der Coaches eine Rolle. Da zur neuen Spielzeit aber nur noch 19 Feldspieler auf dem Spielberichtsbogen stehen dürfen, wird für den einen oder anderen fitten Spieler leider auch nur ein Platz auf der Tribüne übrig bleiben. Bei Florin Ketterer, der nach seiner Kreuzbandverletzung fleißig an seinem Comeback arbeitet, besteht derweil auch die Chance, dass er früher als geplant ins Mannschaftstraining zurückkehren kann.

Tickets für die Heimspiele der Joker sind wie gewohnt im Ticket Onlineshop, in allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie in der ESVK Geschäftsstelle und an den Abendkassen erhältlich.


Tags:
del2 eishockey allgäu sport


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Russell Dickerson
Every Little Thing
 
Tina Naderer
gecrasht
 
Mabel
Mad Love
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Lackiererei Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall auf der B31
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum