Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Bernhard Pohl
(Bildquelle: Freie Wähler)
 
Kaufbeuren
Mittwoch, 21. Dezember 2016

Bernhard Pohl erfreut über Einwohnerzuwachs

Zuwachs ist Chance und Herausforderung zugleich

Landtagsabgeordneter Bernhard Pohl reagiert erfreut auf die Meldung der Kaufbeurer Stadtverwaltung, wonach die Einwohnerzahl erstmals seit 44 Jahren die Marke von 45 000 Einwohnern übersprungen hat.

„Ein Bevölkerungszuwachs von mehr als 2000 Einwohnern in den vergangenen fünf Jahren ist der deutliche Beweis dafür, dass wir mit unseren seit Jahren geäußerten Prognosen richtig liegen. Wer jetzt noch behauptet, es gebe keinen starken Zuzug nach Kaufbeuren, verschließt die Augen vor der Realität“, kommentiert Pohl di Zahlen und erinnert dabei an anderslautende Behauptungen von Oberbürgermeister Bosse und der CSU, die einen starken Zuzug aus Kaufbeuren insbesondere aus dem Großraum München in Abrede gestellt haben.

„Der Einwohnerzuwachs ist Chance und Herausforderung zugleich. Mehr Einwohner führen zu höheren Steuereinnahmen und damit einem größeren Handlungsspielraum der Stadt. Während sich andere Kommunen in Deutschland und auch in Bayern über die Auslastung ihrer Einrichtungen, über leerstehende Wohngebäude und sinkende Kaufkraft Gedanken machen müssen, erhöht sich unser Handlungs- und damit auch Gestaltungsspielraum. Das ist gut für die Stadt und die Region!“, so Pohl weiter.

Der Kaufbeurer Landtagsabgeordnete sieht aber auch gewaltige Herausforderungen auf die Stadt zukommen. „Wir müssen auf kommunaler Ebene bestehende Konzepte weiterentwickeln und neue Ideen forcieren, wie wir als Wohnstandort einerseits noch attraktiver werden, um vom Zuzug noch stärker zu profitieren. Andererseits sind wir aber auch gefordert, den Bedarf an geeignetem und insbesondere auch bezahlbarem Wohnraum zu decken. Hier müssen wir gemeinsam mit der Verwaltung fraktionsübergreifend Antworten auf die Herausforderungen finden und hierbei auch mögliche Förderkulissen des Freistaats Bayern in Anspruch nehmen“, fordert Pohl.

Er werde sich auch weiterhin um zusätzliche Behördenverlagerungen und weitere Impulse für die Wertachstadt im Landtag bemühen. „Der Erhalt möglichst vieler Einrichtungen der Bundeswehr in Kaufbeuren, die Ansiedlung weiterer Komponenten im Bereich der Luft- und Raumfahrt, zusätzliche Behördenverlagerungen und Stärkung bestehender Einrichtungen wie etwa der Neubau der Polizei sind hier ebenso zu nennen wie die Bemühungen um eine Ausweitung des Hochschulstandorts“, so Pohl abschließend. 


Tags:
Bernhard Pohl Einwohner Zuwachs Freude



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Verkehrsunfall in Kempten mit verletzter Radfahrerin - Frau (18) wird ins Krankenhaus gebracht
Am Montagnachmittag fuhr eine 62-jährige Pkw-Fahrerin auf der Burgstraße in Richtung Freudenberg und bog an der Kreuzung nach links in das Freudental ab. ...
Sensationsfund "Udo" in Pforzen im Ostallgäu - Bernhard Pohl wendet sich an Wissenschaftsminister Sibler
Der Allgäuer Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl (Freie Wähler) freut sich über den Sensationsfund von Menschenaffen in der Pforzener Hammerschmiede und ...
Bernhard Pohl: Teilerfolg um Neugablonzer Asylbewerber - Drohende Abschiebung vorerst verhindert
Im August dieses Jahres kam die Neugablonzer Firma Stumpe Glas hilfesuchend auf den Kaufbeurer Landtagsabgeordneten Bernhard Pohl (Freie Wähler) zu. Es drohte die ...
King Julien - Tierheim Kempten (Sendung: 09.11.2019) - "Allgäuer Fellnasen" gesponsert von Fotohaus Heimhuber
Das bin ich: Gestatten, King Julien! Ich bin ein Dsungarischer Zwerghamster und inzwischen etwa 7 Monate alt. Meine vorherigen Besitzer waren leider ...
European Energy Awards in Lindau überreicht - Mehrere Allgäuer Kommunen für Klimaschutz ausgezeichnet
Kommunen sind wichtige Partner für einen erfolgreichen Klimaschutz. Sie setzen innovative Projekte zur Einsparung von Energie und CO2 vor Ort um. Bayerns ...
Immenstadt erhält Förderbescheid für Mobilfunkmasten - Eine von 25 Gemeinden die als Vorreiter ausgewählt wurde
Bayerns Wirtschaftsstaatssekretär Roland Weigert überreicht Bescheide für Projekte des bayerischen Mobilfunkprogramms. Weigert wertet das Programm als ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Josh.
Vielleicht
 
Nana
Lonely
 
Jovanotti
Viva La Libertà
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum