Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
ALLGÄU/REGIONAL
Polizei: Brand einer Werkstatt bei Wasserburg am Bodensee
In Wasserburg am Bodensee brennt offenbar eine Werkstatt. Das berichtet die Polizei. Demnach sei die Meldung über das Feuer kurz vor neun Uhr eingegangen. Feuerwehr, Rettungsdienst und die Polizei sind vor Ort. Sobald mehr Informationen vorliegen wird ein Artikel erstellt oder diese Eilmeldung aktualisiert (9:17 Uhr)
 
Die Fasnachtszeit verlief positiv aus Sicht der Polizei
(Bildquelle: pixabay.de)
 
Bodensee
Mittwoch, 1. März 2017

Vorläufige Fasnachtsbilanz der Polizei im Bodenseekreis

Positive Gesamtbilanz der fünften Jahreszeit

Trotz einer im Vergleich zum vergangenen Jahr ungleich längeren Fasnetszeit zieht das Polizeipräsidium Konstanz eine positive vorläufige Gesamtbilanz zur "fünften 
Jahreszeit". Die umfangreichen Vorbereitungen sowie die durchgeführten Maßnahmen im Schulterschluss mit den anderen Sicherheitsbehörden, den Rettungsdiensten und Veranstaltern haben sich aus polizeilicher Sicht bewährt und wesentlich dazu beigetragen, dass die Fasnetstreibenden unbeschwert die zahlreichen und 
überwiegend stark besuchten Veranstaltungen genießen konnten.

Wie schon im Vorfeld angekündigt, war die Polizei verstärkt in Uniform, aber auch in zivil unterwegs, um frühzeitig Störungen der öffentlichen Sicherheit und Ordnung zu erkennen und entsprechend einzuschreiten.

Im Bereich des Polizeireviers Friedrichshafens (östliches Kreisgebiet) wurden von den Einsatzkräften 102 Saal- und Zeltveranstaltungen sowie 85 Umzüge polizeilich begleitet und 
überwacht. Bislang sind 21 Straftaten angezeigt, darunter drei Diebstähle, vier Beleidigungen, fünf einfache Körper- und drei gefährliche Körperverletzungsdelikte. Im Vergleich zum Vorjahr haben die Gewaltdelikte zwar um acht Straftaten zugenommen, bewegen sich aber in Relation zur Dauer der diesjährigen Fasnetszeit auf niedrigem Niveau.

Bei den zahlreichen Jugendschutzkontrollen, bei denen nahezu 400 Jugendliche überprüft wurden, haben die Beamten 14 Jugendliche unter 16 Jahren beim Alkoholkonsum und 12 unter 18 Jahren beim Konsum von Branntwein sowie 98 unter 18 Jahren beim Rauchen in der 
Öffentlichkeit angetroffen. Insgesamt 12 alkoholisierte Jugendliche wurden ihren Eltern übergeben, einer von vier stark alkoholisierten Jugendlichen musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Meist im Zusammenhang mit alkoholisierten jungen Menschen, die insbesondere durch Streitigkeiten, Ruhestörungen oder tätliche Auseinandersetzungen auffielen, erteilte die Polizei 59 Platzverweise.

Durch das Polizeirevier Überlingen (westlicher Bodenseekreis) mit den dazugehörigen Polizeiposten wurden seit Beginn der Fasnetszeit 47 Veranstaltungen in Hallen, Sälen oder Festzelten sowie 17 Umzüge überwacht. Trotz teilweise höherer Besucher- und Teilnehmerzahlen verlief die fünfte Jahreszeit aus polizeilicher Sicht bemerkenswert 
ruhig. Bislang wurden im Zusammenhang mit der Fasnet acht Straftaten, vergangenes Jahr waren es 20, angezeigt. Dabei handelte es sich um zwei Diebstähle und sechs Körperverletzungsdelikte. Bei ihren Jugendschutzkontrollen stellten die Einsatzkräfte drei Jugendliche unter 16 Jahren beim Alkoholkonsum und einen unter 18-Jährigen beim 
Konsum von Branntwein fest. Aufgrund von Streitigkeiten und Ruhestörungen meist alkoholisierter Jugendlicher und Heranwachsender mussten von den Beamten fünf Platzverweise erteilt werden. Von insgesamt drei erheblich alkoholisiert angetroffenen Jugendlichen musste einer mit Verdacht auf eine Alkoholvergiftung ins Krankenhaus 
eingeliefert werden.


Tags:
Fasching Polizei Bilanz Positiv



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Werkstatt in Wasserburg ist in Vollbrand - Boote im Wert von 10 Millionen Euro gefährdet
Nach aktuellen Informationen von Radio AllgäuHIT steht eine Werkstatt in Wasserburg am Bodensee in Vollbrand. Das Werkstattgebäude scheint komplett in Flammen ...
Auto prallt auf B308 bei Scheidegg in Lastwagen - Vollsperrung nach Unfall auf Höhe Fürstenmühle
Vollsperrung nach einem Frontalzusammenstoß auf der B308 bei Scheidegg im Westallgäu am Donnerstagmorgen. Auf Höhe Fürstenmühle war ein ...
Memmingen: Suche eines 21-Jährigen führt zu Drogenfund - Mann erwartet nun eine Anzeige
Im Rahmen anderweitiger Ermittlungen suchte eine Polizeistreife in den Nachtstunden des Dienstags, 12.11.2019, einen 21-jährigen Mann in Memmingen auf. Bei ...
Diebstahl aus PKW und versuchter Einbruch in Gartenhaus - Türkheimer Polizei spekuliert auf Zusammenhang
In der Nacht von Montag auf Dienstag entwendete ein Unbekannter aus einem unversperrten Pkw Mercedes, der unter einem Carport in der Buchenstraße abgestellt war, ...
Unerlaubtes Verteilen von Visitenkarten in Mindelheim - Verantwortlicher muss mit Bußgeld rechnen
Am Dienstag, den 12.11.2019 stellte eine Streife der Polizei Mindelheim an einer Vielzahl von geparkten Pkw im Stadtgebiet Mindelheim an die Windschutzscheiben gesteckte ...
Schlägerei auf Lindauer Jahrmarkt - Polizei Lindau ermittelt wegen versuchten Totschlags
Am Sonntag, 10.11.2019 gegen 20:00 Uhr kam es auf dem Lindauer Jahrmarkt im Bereich des Riesenrades zu einer Schlägerei mit mehreren Beteiligten. Die ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Shawn Mendes & Camila Cabello
Señorita
 
Busted
What I Go To School For
 
Sam Feldt
Post Malone (feat. RANI)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum