Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Solardach
(Bildquelle: Stadt Lindau)
 
Bodensee - Lindau
Dienstag, 2. Juli 2019

Solarkampagne "Check dein Dach" in Lindau

Über 2.000 Mal wurde das Solarpotentialkataster bereits genutzt

Über das Solarpotentialkataster können sich Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Lindau seit Herbst letzten Jahres über die Möglichkeiten der Solarnutzung auf ihren Dächern informieren. Mehr als 2.000 mal wurde das Kataster, zu finden unter www.landkreis-lindau.de/Gesellschaft-Soziales/Klimaschutz-und-Energiewende, bereits aufgerufen und Interessierte können sich in bald acht Kommunen näher zur Solarnutzung beraten lassen. Die Solarkampagne „Check Dein Dach“ gibt es bereits in den drei Gemeinden, Wasserburg, Opfenbach und Scheidegg. Die Stadt Lindau, sowie die Argentalgemeinden Maierhöfen, Grünenbach, Gestratz und Röthenbach stehen in den Startlöchern.

Organisiert wird die Kampagne durch das Energie- und Umweltzentrum Allgäu eza! mit Unterstützung des Landkreises. Die Bürgerinnen und Bürger können bei zahlreichen Aktionen und Aktivitäten mitmachen und erhalten eine individuelle Beratung über die Möglichkeiten der solaren Energienutzung. „Ziel ist es mindestens 200 Beratungen in den Gemeinden durchzuführen Mit knapp 100 Beratungsanmeldungen ist die Hälfte fast geschafft,“ freut sich der Klimaschutzmanager Steffen Riedel über den Erfolg der Aktion.


Tags:
Solarenergie Kampagne Nachhaltigkeit Solarpotentialkataster



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Kleinwalsertal: Kein Feuerwerk mehr an Silvester - Freiwilliger Verzicht dieses Jahr, künftig mit Strafen zu rechnen
Im Kleinwalsertal soll dieses Jahr die Umwelt an Silvester geschont werden. Hierfür soll auf ein Feuerwerk verzichtet werden. Verkäufer werden darauf ...
Pflanzen für den Klimaschutz im Allgäu - Realschüler pflanzen 500 Bäume am Wiesenbühl
500 Baumsetzlinge haben die Schüler der achten Klassen der Realschule Füssen letzte Woche am Wiesenbühl gepflanzt. Organisiert hatte die Aktion die ...
Ideen für Kaufbeurer Umweltpreis 2020 jetzt einreichen - Diesjähriger Fokus: Plastikvermeidung und Plastikverwertung
Die Stadt Kaufbeuren lobt im Jahr 2020 wieder den Kaufbeurer Umweltpreis aus. In diesem Jahr liegt der Fokus auf Plastikvermeidung und Plastikverwertung. Vorschläge ...
Tat vor Ort 2.0 bei der Firma Bosch - Unterstützung für ehrenamtliche Tätigkeiten der Mitarbeiter
Die Firma Bosch unterstützt seine Mitarbeiter, wenn sich diese außerhalb der Arbeitszeit ehrenamtlich einsetzen. Per Bewerbungsverfahren können sie dann ...
Höchststand an Studenten in Bayern - Insgesamt 398.000 Studenten an Bayerns Hochschulen
Mehr Studentinnen und Studenten als jemals zuvor sind an Bayerns Hochschulen eingeschrieben: Zum Wintersemester 2019/2020 studieren im Freistaat insgesamt 398.000 junge ...
Memminger Flughafen setzt auf Erdgas - Seit Monaten wird gearbeitet
Nachhaltigkeit ist auch im Luftverkehr ein großes Thema. Noch wird an der Entwicklung alternativer Kraftstoffe und Antriebe gearbeitet. Der Flughafen Memmingen ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Kygo & Whitney Houston
Higher Love
 
Twenty One Pilots
Stressed Out
 
Rolling Stones
Anybody Seen My Baby
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum