Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Fredrik Widén unterstützt ab sofort die EV Lindau Islanders.
(Bildquelle: Betty Ockert)
 
Bodensee - Lindau
Donnerstag, 10. Januar 2019

Noch ein Schwede für die Lindauer

Islanders reagieren auf den Ausfall von Anthony Calabrese

Nach dem vergangenen Wochenende und der Rückkehr von Anthony Calabrese aus den USA ist klar, dass er den EV Lindau Islanders vorerst weiterhin nicht zur Verfügung stehen wird. Deshalb mussten die Islanders personell reagieren und sich durch die längerfristigen Ausfälle von Calabrese und Philipp Haug nach einem Ersatz in der Abwehr umschauen. Mit dem Schweden Fredrik Widén soll diese Lücke nun geschlossen werden.

„Ich bin happy endlich einen Ersatz für den verletzten Calabrese zu bekommen. Gerade in den Specialteams hilft es uns der Mannschaft wieder mehr Stabilität zu geben“, sagt Chris Stanley, Spielertrainer der EV Lindau Islanders. „Zudem freut es uns sehr, dass er von der offensiven Spielweise wohl ähnlich ist wie Calabrese.“

Nach langer Suche nach einer Unterstützung für die geschwächte Abwehr, wurden die EV Lindau Islanders fündig und verpflichten ab sofort den Schweden Fredrik Widén, der bis kurz vor Jahresende 2018 noch bei Zell am See unter Vertrag stand. Die Österreicher spielen momentan in der Alps Hockey League. Österreichische, italienische und slowenische Mannschaften spielen hier gemeinsam in der zweithöchsten Liga, die direkt unter der EBEL (Österreichs höchste Liga) angesiedelt ist. In der Alps Hockey League machte sich der Zeller Publikumsliebling Fredrik Widén bereits einen Namen. Im Februar 2018 wagte er schon einmal den Schritt ins deutsche Eishockey und stand gegen Ende der letzten Saison beim EC Bad Nauheim aus der DEL 2 unter Vertrag. Da er hier keinen Vertrag über den Sommer hinaus erhielt, kehrte er im Anschluss wieder zu Zell am See zurück. Der damalige Bad Nauheimer Trainer Petri Kujala sah in Fredrik einen guten Spieler und hätte ihn auch gerne wieder für sein Team spielen sehen.

Nach mehreren Saisons in Schwedens höchster Juniorenliga zog es Widén im Alter von 20 Jahren zu den RB Hockey Juniors nach Salzburg. Hier konnte er in 92 Partien mit 49 Punkten glänzen. Daraufhin verbrachte der junge Schwede eine Saison in seiner Heimat und in Frankreich, bevor er zur Saison 16/17 zum ersten Mal in Zell am See anheuerte und sich dort zu einem Publikumsliebling entwickelte. In seinen 99 Partien, die Widén für die Zeller spielte, erreichte er durch 30 Tore und 51 Assists insgesamt 81 Scorerpunkte.

Es war nicht einfach einen Spielertyp nach unseren Vorstellungen zu bekommen. Nach großer Geduld ist es uns jedoch gelungen mit Fredrik einen Offensivverteidiger mit exzellenten, schlittschuhläuferischen Fähigkeiten zu verpflichten. Er soll nach dem Ausfall von Calabrese wieder für mehr Stabilität in der Defensive sorgen“, so Sascha Paul, sportlicher Leiter der EV Lindau Islanders. „Aktuell können wir leider nicht mit der Rückkehr von Anthony rechnen.“

Man darf also gespannt sein wie sich die neuformierten EV Lindau Islanders am kommenden Wochenende beim Start in die Meisterrunden schlagen werden. Am Freitag den 11.01. treffen die Islanders um 19:30 Uhr im Eichwald auf die Blue Devils Weiden, am Sonntag den 13.01. um 18:00 Uhr sind die Lindauer zu Gast bei den Selber Wölfen.

Nach der Verpflichtung des Ersatzausländers hoffen wir dem Trainerteam und der Mannschaft mehr Kreativität und Offensivkraft zu geben, um so in der bevorstehenden Meisterrunde vielleicht doch noch das kleine Wunder „Playoff-Teilnahme“ zu verwirklichen“, sagt Bernd Wucher, 1. Vorstand der EV Lindau Islanders. „Wenn alle Passangelegenheiten bis dahin erledigt sind, könnte Fredrik Widén am 11.01. um 19:30 Uhr zum Auftakt der Meisterrunde gegen Weiden bereits sein Debüt für die EV Lindau Islanders geben.“(pm)


Tags:
EVLindauIslanders Ausfall Schwede Eishockey



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
ERC Sonthofen mit 6-Punkte Wochenende - Towerstars & ESV Kaufbeuren mit Sieg und Niederlage
Der ERC Sonthofen konnte mit Siegen gegen Lindau und Regensburg das erste 6-Punkte Wochenende in der diesjährigen Oberliga Süd Saison einfahren. Der EV ...
Bruchlandung eines Kleinflugzeuges bei Bad Wörishofen - Spritmangel dürfte Unfallursache gewesen sein
Am Freitagabend, den 11.10.2019, musste ein Ultraleichtflugzeug aufgrund eines Motorausfalles südwestlich von Bad Wörishofen notlanden. Ein im Luftfahrzeug ...
Spiellinien in Memminger Eishalle erneuert - Stadt Memmingen und ECDC arbeiten zusammen
Die Spiellinien der Eisfläche in der Memminger Eissporthalle erstrahlen seit heute Morgen in leuchtenden Farben. In einer aufwändigen Aktion in der vergangenen ...
ESV Kaufbeuren trifft auf Tabellenführer Kassel - Allgäu-Bodensee-Derby in Lindau
Es ist Freitag und das heißt wieder: Eishockey! In der DEL2 müssen sowohl die Ravensburg Towerstars als auch der ESV Kaufbeuren gegen den Spitzenreiter ...
ESV Kaufbeuren punktet, Ravensburg siegt doppelt - ERC gewinnt in Peiting, Memmingen schlägt Lindau klar
EV Füssen und EV Lindau mit schwarzem Wochenende, ERC Sonthofen gewinnt nach Penaltyschießen in Peiting, Towerstars Neuzugang Flick trifft beim Debüt ...
ESV Kaufbeuren und ERC Sonthofen mit hartem Programm - Memmingen will genauso wie Füssen weiter marschieren
Nach ungewohnten Spielen am Mittwoch, kommt das Eishockey jetzt wieder zurück zu seinen Standart Spieltagen. Vorallem die Mannschaften aus Kaufbeuren und Sonthofen ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Parov Stelar feat. Lightnin Hopkins
The Burning Spider
 
Revolverheld
Das kann uns keiner nehmen
 
Sportfreunde Stiller
Das Geschenk
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum