Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Das Landratsamt Lindau
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Bodensee - Lindau
Montag, 29. Juni 2015

Flüchtlingsunterbringung in Lindau

Appell des Landrats an die Gemeinden

Der Zustrom von Menschen, die in Deutschland Schutz suchen, ist ungebrochen. Der Landkreis Lindau setzt bei der Unterbringung dieser Menschen auf dezentrale, kleine Wohneinheiten, die über den ganzen Landkreis verteilt sind.

Dies erleichtert vor Ort die Integration und vermeidet Brennpunkte. Da noch nicht in allen Gemeinden des Landkreises solche dezentralen Unterbringungen geschaffen werden konnten, hatte Landrat Elmar Stegmann bei der jüngsten Dienstbesprechung der Bürgermeister an deren Solidarität appelliert: „Jede Gemeinde muss ihren Beitrag zu dieser großen Herausforderung leisten.“ Als Richtwert gilt: Etwa ein bis eineinhalb Prozent der Einwohner einer Gemeinde sollte diese an Flüchtlingen aufnehmen. Diesen Richtwert haben einige Landkreiskommunen bereits überschritten, andere sind davon noch weit entfernt und in wenigen Gemeinden gibt es bislang gar keinen Wohnraum für Flüchtlinge.
„Sollte es keinen passenden Wohnraum geben, müssen wir neuen schaffen“, so der Landrat. Auf Gemeindeflächen könnten mit einfacher Bauweise Wohneinheiten für Flüchtlinge entstehen. „Ich möchte auf jeden Fall vermeiden, dass wir mangels einer Alternative auf öffentliche Gebäude wie Turnhallen zurückgreifen müssen.“ Noch sei der Landkreis in der Lage, die zugewiesen Flüchtlinge unterzubringen, doch dies könne sich auch schnell ändern.
Die Unterbringung von Flüchtlingen ist auch für die Verwaltung eine große Herausforderung. Tobias Walch, Geschäftsbereichsleiter Soziales und Kreisentwicklung am Landratsam, hatte in der Besprechung geschildert, welche Schritte hier in der letzten Zeit unternommen wurden. So konnte das Personal intern aufgebaut werden und dank eines Förderprojektes, das den Ausbau des Quartiersmanagements unterstützt, gäbe es in Zukunft eine bessere Unterstützung für die ehrenamtlichen Helferkreise. Darüber hinaus konnte die Asylsozialberatung der Diakonie, die die Flüchtlinge in den dezentralen Unterkünften des Landkreises betreut, erweitert werden.

 


Tags:
flüchtlinge unterkunft landrat wohneinheiten



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Kostenloses Weihnachtsessen im Oberallgäuer Blaichach - Einsame und Senioren feiern gemeinsam Weihnachten
Für Einsame und Senioren findet auch in diesem Jahr wieder das traditionelle Weihnachtsessen statt. Allerdings hat sich der Ort geändert. Aus Platzgründen ...
Mehrere Lokale in Füssen zu lang geöffnet - Landratsamt und die Stadt wird informiert
Am 01.12.2019 konnten gegen 05:00 Uhr drei Lokale in Füssen im Bereich der Altstadt festgestellt werden, welche noch Gäste bewirtschafteten. Zudem wurde in ...
Demonstrationen am "Wächter des Allgäus" - Befürworter und Gegner des Ausbauprojektes treffen aufeinander
In Rettenberg am Fuße des Grünten sind am Samstag Befürworter und Gegner des Ausbaus aufeinandergetroffen. Während die Gegner des Projekts mit rund ...
Kontrollen in Asylbewerberheim - Große Menge Marihuana sichergestellt
Im Rahmen einer Kontrolle in einer Asylbewerberunterkunft in Buchloe wurde von Mitarbeitern des Landratsamtes Ostallgäu am Donnerstagvormittag, 28.11.2019, in ...
Zwei weitere Flüchtlingsunterkünfte für Kempten - "Sportplatz Riederau" und "Adelharzer Weg" als Standorte
Wie im Rahmen einer Pressemitteilung der Stadt Kempten (Allgäu) Ende Juni bereits kommuniziert, werden im Stadtgebiet Kempten zusätzliche Unterkünfte des ...
Personalmangel im Allgäu: "Guter Wille ist erkennbar" - Landrat Weirather über das Gespräch mit Staatsminister Glauber
Am Montagabend trafen die Landräte aus der Region (Lindau, Oberallgäu, Ostallgäu, Unterallgäu) Thorsten Glauber, den Staatsminister für Umwelt- ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Robert Miles
Children
 
Pizzera & Jaus
tuansackl
 
J-MOX & Nathan Trent
Over You
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum