Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Lindau am Bodensee
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Bodensee - Lindau
Donnerstag, 24. Dezember 2015

FOS Lindau bietet vierten Ausbildungszweig an

Gestaltung nun offiziell erlernbar

Seit vielen Jahren können Schülerinnen und Schüler in Lindau nach der Mittleren Reife die Staatliche Fachoberschule (FOS) in den Ausbildungsrichtungen Sozialwesen, Technik und Wirtschaft besuchen und dort das Fachabitur (nach der 12. Klasse) oder auch das Abitur (nach der 13. Klasse) erwerben. Nun wird mit einem vierten Ausbildungszweig „Gestaltung“ ein zusätzlicher Fachbereich angeboten, der besonders die kreativen Fähigkeiten der Jugendlichen unterstützen soll. Die Probeeinschreibung (Termin siehe unten) wurde durch das bayerische Kultusministerium bereits genehmigt. Eine erste Informationsveranstaltung im November mit über 300 Eltern und Schüler zeigte, dass das Interesse für die neue Ausbildungsrichtung groß ist.

„Mit der Genehmigung durch das Ministerium geht für uns, aber sicher auch für viele Schüler ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung“, erklärt Bruno Fischer, Leiter des Staatlichen Beruflichen Schulzentrums Lindau, zu dem auch die Fachoberschule gehört. Ebenso wie er ist auch seine Stellvertreterin und Leiterin der Fach- und Berufsoberschule, Angelika Rubenbauer-Früh, zuversichtlich, dass die notwendige Zahl von mindestens 16 Anmeldungen erreicht werden wird. „Ideal wäre es, wenn wir gleich zum Start 35 oder 40 Schüler, verteilt auf zwei Klassen, hätten“, meint Fischer. Er sprach im Zusammenhang mit der neuen Ausbildungsrichtung Gestaltung der Lindauer FOS von einem „Alleinstellungsmerkmal“, da ein vergleichbares Angebot erst wieder außerhalb der Region, nämlich in Augsburg, zu finden ist.

Praxisnähe

Die Unterrichtsinhalte des neuen Ausbildungsangebots Gestaltung sind auf fünf verschiedene Profilfächer verteilt – Darstellung, Medien, Gestaltungslehre, Technologie und technisches Zeichnen. Wie bei den anderen drei Ausbildungsrichtungen (Sozialwesen, Technik, Wirtschaft) wird es auch hier in der 11. Klasse Fachpraktika geben, jeweils eines pro Schulhalbjahr. Diese werden im zweiwöchigen Wechsel zwischen Schule und Betrieb durchgeführt. Um die Praktikumsplätze kümmern sich sowohl die Schüler selbst als auch die Schule. In Frage kommen dafür beispielsweise Architekturbüros, Werbeagenturen, Medienfirmen, Schreinerei-, Holz- und Textilbetriebe und viele andere mehr.

Neben des erforderlichen Notenschnitts (3,5) in den Kernfächern Deutsch, Englisch und Mathematik setzt die Ausbildungsrichtung Gestaltung zusätzlich das Bestehen einer Aufnahmeprüfung voraus, in der bildnerisch-praktische Fähigkeiten nachzuweisen sind. Zu Themen, die von den Lehrkräften der Schule gestellt werden, sind von den Bewerbern je eine Malarbeit (Arbeit aus der Vorstellung) und
eine Bleistiftzeichnung (Arbeit nach der sichtbaren Wirklichkeit) anzufertigen. Die Arbeitszeit für jede Aufgabe beträgt jeweils zwei Stunden.

Info: Weitere Details zur Ausbildungsrichtung „Gestaltung“ sind auf der Homepage des Staatlichen Beruflichen Schulzentrums Lindau www.bsz-lindau.de unter „FOS/BOS“ zu finden. Eltern und Schüler, die eine Beratung wünschen, können unter Tel. 08382/94984-0 einen Termin vereinbaren.


Tags:
FOS ausbildung schule gestaltung



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Unbekannter Mann spricht Jungen in Obergünzburg an - Kind lief nach Ansprache von Herren direkt davon
Am 23.01.2019 teilte eine besorgte Mutter der Polizei Kaufbeuren telefonisch mit, dass ihr Sohn am selben Tag eine verdächtigte Beobachtung auf dem Heimweg von der ...
Hochschule intensiviert Zusammenarbeit mit China - Shenzhen Technology University zu Gast in Kempten
Prof. Dr. Shuangchen Ruan, Präsident der Shenzhen Technology University (SZTU), besuchte vor kurzem gemeinsam mit einer hochrangigen Delegation die Hochschule ...
Allgäuer Bioprodukte unter den Besten in ganz Bayern - Internationale Grüne Woche ehrt zwei Allgäuer Produkte
Das "Allgäuer Ur´Gselchte" vom Bio-Hof Regis und die "Beschwipste Anna" der Schaukäserei Wiggensbach gehören zu den 10 besten ...
Daniel Günthör will Burgbergs Bürgermeister werden - Grüne stellen Bürgermeisterkandidaten auf
Die Burgberger haben jetzt eine echte Wahl. Auf der Mitgliederversammlung stellten die Grünen in Burgberg zum ersten Mal eine Liste für die Gemeinderatswahl im ...
DSV Safety Days kommen nach Oberstdorf - Kostenloses Angebot für alle am 29. Februar
Ihr fühlt Euch sicher auf Euren Ski, möchtet aber wissen, ob Euer Gefühl stimmt? Ihr möchtet einmal einen Geschwindigkeitstest ...
"König der Löwen" ist der letzte Film im Kinderkino - Nach 25 Jahren wird das Kinderkino nicht mehr fortgeführt
Es ist nicht nur der letzte Film der aktuellen Kinderkino-Saison, sondern der letzte Film überhaupt, der im Kinderkino des Kreisjugendamts Unterallgäu ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Coldplay
Orphans
 
Jason Derulo feat. French Montana
Tip Toe
 
Robin Schulz & Piso 21
Oh Child
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum