Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Die Mannschaft der Lindau Islanders in der Eishockey-Bayernliga
(Bildquelle: EV Lindau)
 
Bodensee - Lindau
Freitag, 10. Oktober 2014

EV Lindau startet in Peißenberg in die Saison

Waldkraiburg kommt ins Eichwaldstadion

Jetzt geht’s endlich los für die EV Lindau Islanders. Mit einem Heimspiel starten die Lindauer am morgigen Freitag (20 Uhr) in die neue Bayerliga- Saison und wollen gleich einen guten Start landen. „Wir haben ein anspruchsvolles Wochenende mit den Spielen gegen Peißenberg und Waldkraiburg“, sagt Trainer Heinz Feilmeier, der ebenso wie die Neuzugänge Sebastian Buchwieser, Tobias Feilmeier, Alex Katjuschenko und Marks Olesko sein Heimdebüt in der Eissportarena feiern wird, „aber wir fiebern dem Start entgegen.“

Eingestimmt hat der neue Coach des EVL sein Team bei einem gemeinsamen Mannschaftsessen am Mittwoch. „Ich habe die Jungs eingeladen, damit wir uns mal in einer anderen Situation treffen und uns in Ruhe austauschen können.“

Auf dem Eis wurde unterdessen hart daran gearbeitet, die Automatismen zu verbessern. Da sich die Zusammenstellung des einen oder anderen Blocks erst in den letzten beiden Wochen ergeben hat, „müssen wir im Spiel natürlich erst einmal versuchen, die einfachen Lösungen zu finden“, sagt Feilmeier, der von seinen Schützlingen vor allem fordert, das Spiel schneller zu machen und häufiger zum Abschluss zu kommen. „Ich verlange viele Schüsse auf das Tor. Da muss noch eindeutig mehr kommen.“ Das Team sei spielstark, manchmal aber noch zu verspielt.

Gerade gegen einen Gegner wie den TSV Peißenberg ist Gradlinigkeit ein wichtiges Rezept. Die „Eishackler“ haben unter ihrem neuen Trainer Randy Neal eine starke Vorbereitung absolviert und unterlagen lediglich dem Oberligisten Bad Tölz knapp mit 1:2. Zwar hat der TSV wenige Leistungsträger verloren, aber aus dem großen Reservoir an Bundesliga- Junioren rücken immer wieder vielversprechende Talente nach. Das Team hat ein Durchschnittsalter von 23 Jahren. „Das sind alles ehrgeizige und vor allem gut ausgebildete Spieler, die von der ersten bis zur letzten Minute Vollgas geben. Wir müssen hart arbeiten und unser Spiel machen, um diesen Gegner zu bezwingen“, sagt Feilmeier. 

Das haben die Islanders zuletzt in der Zwischenrunde erfahren müssen, als Peißenberg dem EVL die erste glatte Heimniederlage zufügte und die in der Vorrunde entstandene Euphorie im Bodensee ertränkte. Daraus sollten die Lindauer ihre Lehren gezogen haben. Immerhin: der beste TSV- Spieler von damals, Sebastian Buchwieser, spielt heute für die Islanders – und wird genau so heiß auf den Saisonstart sein, wie seine Nebenleute.


Tags:
islanders bodensee eishockey bayernliga



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Auto überschlägt sich bei Grünenbach - Zerstörter Wagen muss per Kran geborgen werden
Auf der Staatsstraße zwischen Ebratshofen und Harbatshofen kam am Samstagnachmittag eine 23-jährige Verkehrsteilnehmerin mit ihrem Auto von der Fahrbahn ab, ...
Lindau Islanders setzen weiter auf "Learn to Skate" - Anmeldungen jetzt möglich für den Eishockeynachwuchs
Als Ausbildungsverein ist es den EV Lindau Islanders ein ganz besonderes Anliegen, Kindern und Jugendlichen eine qualifizierte Ausbildung auf dem Eis zu geben. Um das ...
Goldankaufgeschäft in Lindau ausgeraubt - Inhaber von Räubern mit Messer verletzt
Am Freitag, 17.01.2020, gegen 16:15 Uhr, drangen zwei maskierte und mit Messern bewaffnete Täter in ein Goldgeschäft am Alten Schulplatz ein und forderten Geld ...
Verkehrsunfallflucht im Parkhaus des Lindauparks - Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro
Am vergangenen Donnerstag wurde auf dem obersten Parkdeck des Parkhauses am Lindaupark zwischen 10:50 Uhr und 14:15 Uhr ein geparkter Pkw Seat Alhambra in schwarzer ...
EV Lindau mit wichtigem Spiel um Platz acht - Saisonaus für Islanders-Stürmer Hammerbauer
Die „Mission Play-offs“ geht weiter: Mit einem Sieg (3:2 gegen Peiting) und einer Niederlage (1:7 in Rosenheim) sind die EV Lindau Islanders in die ...
ERC Sonthofen peilt nächstes 6-Punkte-Wochenende an - Bulls treffen auf Miesbach und Passau
Die Verzahnungsrunde mit den Bayernligisten ist in vollem Gange und der ERC Sonthofen ist optimal gestartet: Nach zwei verdienten Siegen gegen den HC Landsberg (7:3) und ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Dermot Kennedy
Power Over Me
 
Major Lazer feat. Justin Bieber & MØ
Cold Water
 
Simon Lewis
Break Your Wall
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum