Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Lindau am Bodensee
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Bodensee - Lindau
Donnerstag, 18. Februar 2016

EV Lindau oder TSV Peißenberg? - Wer wird Gruppensieger?

Der Landesligameister ist auf dem Weg zum zweiten Titel

Wer wird Erster der Zwischenrundengruppen A – der TSV Peißenberg oder die EV Lindau Islanders? Am Freitag (19:30 Uhr) fällt diese letzte Entscheidung im Nachholspiel zwischen beiden Mannschaften in Peißenberg.

Gleichzeitig steht erst nach dem Spiel fest, auf wen die beiden Kontrahenten im Playoff- Viertelfinale treffen, das bereits am Sonntag beginnt. Fest steht nur, dass sowohl Peißenberg, als auch die Islanders zuhause antreten werden. Als Gruppenerster würde man den ESC Dorfen (Vierter Gruppe B) empfangen, als Zweiter den Dritten der anderen Gruppe, den TEV Miesbach. Spielbeginn ist am Sonntag zur gewohnten Zeit um 17 Uhr 30.

Die Ausgangsposition ist dabei ganz einfach. Die Lindauer brauchen einen Sieg in regulärer Spielzeit, um den TSV abzufangen. Den „Eishacklern“ genügt dagegen schon ein Punkt, um ihren ersten Platz zu verteidigen. Dies hat Trainer Randy Neal vor allem deshalb als Ziel ausgegeben, „weil man dann auch im Halbfinale Heimrecht hätte“ (Dann gegen den Sieger der Paarung Höchstadt – Landsberg). „Soweit denken wir nicht“, sagt dagegen EVL- Coach Sebastian Buchwieser. „Wir wollen den maximalen Erfolg, das Spiel gewinnen und gut vorbereitet mit einem guten Rhythmus ins Viertelfinale starten.“ Das werde dann schwer genug, egal ob man nun auf Miesbach oder Dorfen treffe.

Das Selbstbewusstsein der Oberbayern kommt nicht von ungefähr. In Lindau zeigte der TSV lange Zeit, warum er als Geheimtipp auf den Titel gehandelt wird. Auch die widrigen Umstände mit Sperrung der Eishalle wegen eines Großbrandes in der Nachbarschaft, Trainings- und Spielausfall steckte das team offenbar gut weg.

Die Energieleistung, mit der die Islanders das Spiel drehten, war dann aber schon ein guter Test für die kommenden Aufgaben. Auch in den Playoffs muss man schließlich damit rechnen, dass man unglücklich in Rückstand gerät oder der Gegner mit individueller Klasse eigene Akzente setzt. Das, was man dem entgegensetzt, entscheidet dann über Erfolg und Misserfolg. „Wir haben schon letztes Wochenende gesagt, dass die Playoffs für uns begonnen haben“, sagt Buchwieser. Sein Team hat dem dann Taten folgen lassen – auch wenn solche Aufholjagden nicht beliebig wiederholbar sind. Der Moral und dem Selbstvertrauen hat der letzte Sonntag aber sicherlich geholfen.


Tags:
eishockey landesliga sport EVL



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Kind nach Skiunfall bei Blaichach schwer verletzt - Kollisionsunfall führt zu Hubschraubereinsatz
Am Mittwoch kam es gegen 11:20 Uhr in einem Skigebiet im Oberallgäuer Blaichach zu einen Ski-Kollisionsunfall, bei dem ein fünfjähriger Skifahrer schwer ...
DSV Safety Days kommen nach Oberstdorf - Kostenloses Angebot für alle am 29. Februar
Ihr fühlt Euch sicher auf Euren Ski, möchtet aber wissen, ob Euer Gefühl stimmt? Ihr möchtet einmal einen Geschwindigkeitstest ...
Heimspiel gegen den Tabellenzweiten Dresden - AllgäuStrom Volleys spielen am Samstag zu Hause in Sonthofen
Die Sonthofer Bundesliga-Volleyballerinnen empfangen am kommenden Samstag (25.1., 19:30 Uhr) den aktuell Tabellenzweiten VCO Dresden. Nach der Niederlage beim ...
Fußballcamp in den Faschingsferien - Hochwertiges Ferienprogramm für alle Nachwuchskicker
Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) veranstaltet in den Faschingsferien von Sonntag bis Freitag (23. Februar bis 28. Februar) ein exklusives BFV-Feriencamp in der ...
Allgäuer Eishockeyspieler bleiben in der DEL - Verträge mit Maximilian Hadraschek und Daniel Pfaffengut verlängert
Maximilian Hadraschek und Daniel Pfaffengut spielen für zwei weitere Jahre in der DEL. Die Schwenninger Wildwings verlängerten die Verträge der ...
Eishockeyspieler verletzt Zuschauer nach Niederlage - 14-jähriger mit Gesichtsprellung ambulant behandelt
Beim Spiel zwischen Lechbruck und Senden (Endstand 8:4 für Lechbruck) feierten die Fans der Heimmannschaft den Sieg. Ein Spieler des EC Senden war davon nicht ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Shakira feat. Rihanna
Can´t Remember To Forget You
 
Gamper & Dadoni
Bittersweet Symphony (feat. Emily Roberts)
 
Russell Dickerson
Every Little Thing
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum