Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
WELTGESCHEHEN
FIFA: Kein Verfahren gegen Beckenbauer und Co. wegen Verjährung
Zürich (dpa) - Der Weltfußball-Verband FIFA wird das Verfahren gegen Franz Beckenbauer, den ehemaligen DFB-Präsidenten Theo Zwanziger und den früheren DFB-Generalsekretär Horst R. Schmidt im Zusammenhang mit dem WM-Sommermärchen 2006 wegen Verjährung nicht weiter verfolgen. Das entschied die rechtsprechende Kammer der unabhängigen Ethikkommission, wie die FIFA am Donnerstag mitteilte.
 
Alex-Fahne am Bahnhof in Kempten
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Allgäu
Mittwoch, 6. Dezember 2017

alex modernisiert bis Sommer 2018 Züge im Allgäu

Ab dem 10. Dezember nimmt der neue alex zwischen Oberstdorf, Lindau und München mit einem veränderten Betriebs- und Fahrplankonzept Fahrt auf. Für den Fahrgast wurde bereits ein großer Teil der Fahrzeugflotte umgebaut und es kommen bei den Verbindungen von München über Regensburg, Furth im Wald und Prag modernisierte deutsche und italienische Reisezugwagen zum Einsatz.

Teilweise modernere Fahrzeuge
Das Fahrzeugkonzept gleicht im Wesentlichen dem Status quo. Allerdings werden einige ältere Wagen durch moderne klimatisierte Wagen in Intercity-Qualität ersetzen. Es wird weiterhin kleine Speisen und Getränke an Bord geben. In den Zügen bzw. Zugteilen nach Furth im Wald wird jeweils ein Bistro mitgeführt in allen weiteren Zügen werden die Fahrgäste durch einen externen Servicepartner durch mobiles Catering am Platz bedient, bis auch diese Züge mit einem fest installierten Kiosk ausgestattet sind.

In einigen Wagen, vor allem auf dem Weg zwischen Schwandorf und Hof sowie im Allgäu steht heute schon ein zusätzlicher alex-treff-Kiosk zur Verfügung. Der Umbau aller alex-Wagen wird bis Sommer 2018 komplett abgeschlossen sein.

Kostenfreier Internetzugang und verbesserte Fahrgastinformation
Die neu umgebauten Fahrzeuge sind mit WLAN-Routern ausgestattet, die einen kostenfreien und kabellosen Internetzugang ermöglichen. Die Router verfügen jeweils über mehrere SIM-Karten, sodass sowohl auf bayerischer als auch tschechischer Seite Internetzugriff besteht und bestehende Lücken in der Netzabdeckung einzelner Anbieter auch bestmöglich aufgefangen werden. „Wir freuen uns sehr, dass wir im ostbayerischen Raum als erstes Unternehmen diesen Service im alex anbieten können“, sagt Steffen Schaller, Bereichsleiter Netze Bayern bei der Länderbahn.

Das WLAN-Angebot ist mit einem digitalen Fahrgast-Portal verknüpft, in dem die Reisenden unter anderem Informationen zu ihrer Fahrt, ihrem Zug, Hörbuchproben und die neusten Nachrichten entnehmen können. (pm)


Tags:
alex zug bahn allgäu


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Aerosmith
Cryin
 
Camila Cabello
Liar
 
Gamper & Dadoni
Bittersweet Symphony (feat. Emily Roberts)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verpuffung in Rettungswache in Memmingen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall bei Hergatz
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Auto landet in Stetten in Bach
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum