Moderator: DJ Stunnik
mit DJ Stunnik
 
 
Das Wundzentrum Allgäu ist zertifiziert
(Bildquelle: Klinikum Kaufbeuren)
 
Allgäu
Donnerstag, 21. Mai 2015

Wundzentrum Allgäu jetzt zertifiziert

80 Prozent der Vorgaben wurden erfüllt

Obwohl das Wundzentrum Allgäu unter Leitung von Chefärztin Dr. Michaela Knestele die Vorgaben für eine Zertifizierung schon erfüllt hat, lange bevor es überhaupt die Möglichkeit der Zertifizierung gab, haben Knestele und ihr Team das Projekt „Zertifizierung nach Wundsiegel“ dennoch erst jetzt in Angriff genommen und das Zertifikat unter großem Lob der Auditorin erworben. Auditorin Ursula Schüller, zertifizierte Pflegetherapeutin Wunde ICW e.V. Initiative Chronische Wunde) war regelrecht begeistert von den exzellenten Strukturen, die sie in Knesteles Abteilung sowohl ambulant als auch stationär vorgefunden hat.

„55 Prozent der Vorgaben müssen erreicht werden, um das Zertifikat zu erhalten“, informiert Schüller. „Im Wundzentrum Allgäu waren es stattliche 80 Prozent. So gut, ja ich möchte schon fast sagen, so vorbildlich, hat noch kein von mir zertifiziertes Wundzentrum abgeschnitten.“

Neben einer leitliniengerechten Behandlung von Patienten mit chronischen Wunden, sind auch weitere Kriterien wie das Einholen einer Zweitmeinung vor Amputation, die regelmäßige Fotodokumentation vom Wundzustand, die sichere Überleitung zur Nachbehandlung mit abgesicherter Weiterbehandlung sowie die interprofessionelle Behandlung Voraussetzung für die erfolgreiche Zertifizierung.

Dazu Knestele: „Die Kriterien, wie sie hier abgefragt und bewertet wurden, waren schon immer der Leitfaden unseres Tuns in der Wundbehandlung der Patienten.“ Knestele ist seit langem Mitglied im ICW und hat neben anderen Wundexperten das Ausbildungscurriculum für ärztliche Wundberater der ICW formuliert und geprägt. Die Fortbildung zum Wundexperten ICW ist mittlerweile nicht nur in Deutschland weitverbreitet, sondern wird auch in z.B. China und Libanon umgesetzt, woran Knestele maßgeblich beteiligt war. Als Initiatorin des drittgrößten Wundkongresses, der jährlich in Marktoberdorf stattfindet, hat Knestele die Wundbehandlung in den Fokus gerückt und damit landauf landab vielen Patienten geholfen und einen oft langen Leidensweg beendet.

Denn leider war die professionelle Wundbehandlung lange Zeit ein Stiefkind der Medizin. „Die professionelle Behandlung von Wunden ist sehr zeitaufwändig, erfordert immens viel Geduld, eine exzellente Zusammenarbeit von Arzt, Pflege, Hausarzt, Physiotherapie, Podologie, Sanitätshaus etc. und man kann sich damit keine großen Lorbeeren verdienen“, vermutet Knestele. Außerdem sei die Wundmedizin kein eigenes Fachgebiet, sondern setze medizinisches Wissen und Können unter anderem aus den Bereichen der Chirurgie, Inneren Medizin und Dermatologie voraus. Umso dankbarer seien die Patienten, wenn sie endlich Hilfe fänden, weiß Knestele aus Erfahrung.

Mittlerweile ist das Wundzentrum Allgäu mit seiner stationären Behandlung in Kaufbeuren und der Wundambulanz in Marktoberdorf Hospitationszentrum für Ärzte und Pflegekräfte aus der ganzen Welt. „Wir hatten schon Hospitationsgäste aus Litauen, China, Brasilien, Australien, USA und natürlich fast ganz Europa“, erzählt Knestele nicht ohne Stolz.

„Ich lege allergrößten Wert auf die Qualifizierung unserer Mitarbeiter und die Umsetzung unseres Wissens und Könnens am Patienten“, so die Wundmedizinerin. Um jedoch eine gute Ergebnisqualität langfristig zu sichern, bedarf es noch eines Kriteriums – für Knestele das wichtigste überhaupt: „Die Mitwirkung des Patienten!“ je besser informiert und aufgeklärt dieser ist, umso besser das Ergebnis. „Deshalb machen wir unsere Patienten zu Experten in eigener Sache!“, so Knestele.

Bildunterschrift:

Peter Kuisel, Stabstelle Qualitätsmanagement, Rosmarie Asmanis, Stationsleitung, Ursula Schüller, Auditorin, Chefärztin Dr. Michaela Knestele, Leiterin Wundzentrum, Alexandra Donnert, stv. Stationsleitung, Sabine Engstle, Pflegerische Leitung Wundambulanz, Theresia Müller, Klinikleitung Kaufbeuren


Tags:
wundzentrum zertifikat klinikum gesundheit



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Radfahrerin in Kempten nach Sturz schwer verletzt - Frau mit Schädelhirntrauma ins Krankenhaus gebracht
Am Donnerstag gegen 16:30 Uhr wurde eine 25-jährige Radfahrerin schwer verletzt. Die Frau befuhr mit ihrem Fahrrad den Geh- und Radweg entlang des Adenauerringes ...
Masernfall in Kaufbeuren - Kinobesucher sollten Impfschutz überprüfen
Jeder, der am Samstag, 18. Januar, ab circa 22 Uhr im Kaufbeurer Corona Kinoplex war, sollte dringend seinen Masern-Impfschutz überprüfen. An diesem Abend war ...
Nach Tierschutzverstößen: Durchsuchungsaktion in Dietmannsried - Staatsanwaltschaft beschlagnahmt Unterlagen
Die Staatsanwaltschaft Kempten hat am Donnerstag eine größere Durchsuchungsaktion in einem landwirtschaftlichen Betrieb bei Dietmannsried (Oberallgäu) ...
48-Jähriger verletzt sich bei Rodelunfall schwer - Mann stürzt etwa 30 Meter in die Tiefe
Auf eine Rodeltour mit einem Rennschlitten begaben sich am Mittwochnachmittag zwei Männer aus dem nördlichen Ostallgäu. Einer der beiden, ein ...
Klimaschutzzertifikat für Lindau - Bodenseeregion spart durch Ökostrom 424 Tonnen CO2
Die Bodenseeregion rund um Lindau fasziniert durch landschaftliche Schönheit und vielerorts unberührte Natur. Diese wertvollen Ressourcen zu erhalten, ist ...
Kempten: Konkrete Umsetzung der Maßnahmen gefordert - "Handeln statt reden in Sachen ÖPNV" fordert Alexander Hold
Kaum ein Thema ist in den vergangenen Wochen und Monaten mehr im Fokus gestanden als das Mobilitätskonzept der Stadt - eng damit verbunden, der Öffentliche ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Martin Solveig feat. Dragonette
Hello
 
Ariana Grande
7 rings
 
Christina Stürmer
In ein paar Jahren
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum