Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Hier kommt die Bildunterschrift rein!
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Allgäu
Montag, 16. September 2019
Ein Bericht von Leon Dauter

Was machten die Allgäuer Eishockeyteams am Wochenende?

Memmingen gewinnt erneut doppelt

Das Eishockey Wochenende ist beendet und wir schauen zurück auf die Ergebnisse von den Allgäuer Vereinen.

Der DEL2 Vertreter ESV Kaufbeuren ist am Freitag mit einer 4:0 Auftaktniederlage in die Saison gestartet. Gegen den vorjahres Meister aus Ravensburg war für die Joker nichts zu holen. Vor 3126 Zuschauern zeigten die Towerstars eine weitesgehend konstante Leistung über 60 Minuten. Vorallem in der Defensive zeigten die die Ravensburger eine Menge Sicherheit und kein Durchkommen für die Kaufbeurer.

Ravenburg Towerstars - ESV Kaufbeuren 4:0 (1:0,3:0,0:0)

Tore: 1:0 Koskiranta (10.), 2:0 Just (29.) 3:0 Just (30.) 4:0 Koskiranta (39.)


Zwei Tage später konnten die Joker das 4:0 vom Freitag jedoch wieder egalisieren. Mit einem 6:3 Heimerfolg konnten somit die ersten 3 Punkte der Saison eingefahren werden. Das erste Drittel gehörte klar den Jokern, die dann auch folgerichtig mit einem 2 Tore Vorsprung in die erste Drittelpause gingen. Ab dem zweiten Spielabschnitt kamen die Gäste besser in die Partie und kamen auch zum ersten mal auf das Scoreboard. Im letzten Drittel kamen die Bad Nauheimer immer wieder gefährlich vor Stefan Vajs, doch die Offensive der Joker brachte ihnen einen verdienten Heimerfolg ein.

ESV Kaufbeuren - EC Bad Nauheim 6:3 (2:0,1:1, 3:2)

Tore: 1:0 Saarinen (2.), 2:0 Blomqvist (7.), 3:0 Blomqvist (28.) 3:1 Ratmann (39.) 4:1 Lewis (50.) 4:2 Hamill (52.), 4:3 Hamill (54.) 5:3 Oppolzer (58.) (EN), 6:3 Thiel (59.) (EN)

 


Der Oberligist aus Sonthofen blickt auf ein nicht so siegreiches Wochenende zurück. Am Freitag setzte es in Garmisch-Partenkirchen gegen den SC Riessersee ein deutliches 6:1. Der SCR war bestens aufgelegt und nutzte seine Chancen eiskalt. Sonthofen hingegen brachte von seinen 32 abgegebenen Schüssen nur einen im Tor von Daniel Allavana unter. Beim Turnier ein Tag später in Könisbrunn standen schon im Vorraus die Ergebnisse beim ERC nicht im Fokus. Vorallem die jungen Spieler in den Reihen der Bulls durften in Königsbrunn ordentlich Eiszeit schnuppern. Somit belegten die Bulls den 3. Platz hinter dem ESC Kempten und dem EHC Königsbrunn.

SC Riessersee - ERC Sonthofen 6:1 (1:0,2:0,3:1)

Tore: 1:0 Radu (9.), 2:0 Radu (28.), 3:0 Maurer (29.), 4:0 Lobach (44.), 5:0 Arkiomaa (53.), 6:0 Woidtke (54.), 6:1 Patocka (57.)


Am Sonntag stand das erste Spiel vor heimischen Publikum für den ERC an. Zu Gast der Aufsteiger aus Füssen. Dier erwischten einen perfekten Start ins Spiel und Sonthofens Defensive schlief und ließ sich oft auskontern. Somit stand es nach gerade einmal 8 Minuten 0:3 für die Gäste aus dem Ostallgäu. Sonthofen verkürzte im Powerplay doch nicht mal eine Minute später traf Füssens Youngstar Meier mit einem Penalty zum alten 3 Tore Vorsprung. Kurz vor Ende des ersten Drittels kam es noch dicker für die Bulls als der EVF auf 1:5 erhöhte. Nach dem 1. Abschnitt wechselten beide Seiten den Torhüter und die bestimmten den kommenden 40 Minuten das Spiel sodass beide Mannschaften nur noch einen Treffer verbuchen konnten.

ERC Sonthofen - EV Füssen 2:6 (1:5,1:1,0:0)

Tore: 0:1 Hofmann (4.), 0:2 Wiedemann (7.), 0:3 Meier (9.), 1:3 Hechtl (11.), 1:4 Meier (12.) (Penalty), 1:5 Besl (19.), 1:6 Velebny (47.), 2:6 Patocka (49.)

 


Die Indians aus Memmingen haben wie schon letztes Wochenende ihre beiden Vorbereitungsspiele gewonnen. Am Freitag setzten sich die Jungs von Trainer Waßmiller überzeugend mit 6:0 beim EC Peiting durch. Über 60 Minuten hatten die GEFRO Indians da Spiel in der Hand und deklassierten manchmal die Peitinger mit ihren langen Passstrafetten. Für den ECP geht das Spiel von Anfang an in die Richtung, in der ihre diesjährige Vorbereitung ist.

ECDC Memmingen - EC Peiting 6:0 (2:0,2:0,2:0)

Tore: 1:0 Pfalzer (4.), 2:0 Pfalzer (9.), 3:0 Böhm (21.), 4:0 Miller (36.) 5:0 Snetsinger (51.), 6:0 Miller (56.)


Am Sonntag ließen die Memminger nichts anbrennen und spielten ein solides Eishockey beim Rivalen aus Landsberg. Nach 60 Minuten stand ein souveräner 2:5 Auswärtserfolg für die Memminger Indians da. Am nächsten Wochenende geht der ECDC somit in das letzte Vorbereitungswochenende bevor die Oberliga Süd Saison vor der Tür steht.

HC Landsberg - ECDC Memmingen 2:5 (1:1,0:3,1:1)


Tags:
eishockey region siege allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
ERC Sonthofen mit 6-Punkte Wochenende - Towerstars & ESV Kaufbeuren mit Sieg und Niederlage
Der ERC Sonthofen konnte mit Siegen gegen Lindau und Regensburg das erste 6-Punkte Wochenende in der diesjährigen Oberliga Süd Saison einfahren. Der EV ...
Kaufbeuren lebt Demokratie - „Haus der Demokratie“ im Ostallgäu geht zu Ende
Wenn er auf die vergangenen Wochen zurückblickt, kann Kilian Herbschleb von zahlreichen interessanten Diskussionen berichten, die er und seine Kollegen mit ...
Weiterhin große Nachfrage nach Wohneigentum - Sparkasse über die Immobiliengeschäfte im Allgäu
Das Interesse an Wohnimmobilien ist im Raum Kempten, Oberallgäu und Ostallgäu weiterhin groß. Das betonten Vertreter der Sparkasse Allgäu und der ...
Höchststand an Studenten in Bayern - Insgesamt 398.000 Studenten an Bayerns Hochschulen
Mehr Studentinnen und Studenten als jemals zuvor sind an Bayerns Hochschulen eingeschrieben: Zum Wintersemester 2019/2020 studieren im Freistaat insgesamt 398.000 junge ...
Kellerduell für den FCM in Rosenheim - 1.FC Sonthofen empfängt Ichsenhausen
Das Wochenende steht vor der Tür und heißt natürlich, dass trotz Länderspielpause in den ersten drei Ligen, der Ball auf den Allgäuer ...
Höchstes Ehrenzeichen für Klaus Liepert - THW-Ortsbeauftragter erhält Orden in Memminger Rathaus
Es ist die höchste Auszeichnung, die das Technische Hilfswerk (THW) zu vergeben hat: Mit dem „Ehrenzeichen der Bundesanstalt THW in Gold“ wurde Klaus ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Lisa Pac
Helium
 
Parov Stelar feat. Lightnin Hopkins
The Burning Spider
 
Revolverheld
Das kann uns keiner nehmen
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum