Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Symbolfoto
(Bildquelle: AllgäuHIT | Christian Veit)
 
Allgäu
Donnerstag, 6. August 2020

Ratspräsidentschaft für Expertengespräche nutzen

Am 1. Juli 2020 hat Deutschland für sechs Monate den Vorsitz im Rat der Europäischen Union übernommen. Ulrike Müller plant in diesem Zusammenhang eine Reihe von Expertengesprächen zu zentralen europäischen Themen. Die Online-Diskussionen unter dem Motto “Europa wieder stark machen” starten am Montag, 14. September, und finden immer um 19:00 Uhr statt. Sie werden auf Ulrike Müllers Facebook-Seite übertragen.

Den Auftakt machen Teichwirtschaft und alpine Böden

Am Montag, 14. September, um 19:00 Uhr startet Ulrike Müller die Reihe mit einem Gespräch zur Lage der Teichwirtschaft in Deutschland und in Europa. Ihr Gesprächspartner ist Dr. Bernhard Feneis, Präsident des Verbands der Deutschen Binnenfischerei und Aquakultur. EU-Förderungen gehen derzeit an der regionalen Teichwirtschaft weitgehend vorbei; hier sieht Müller Handlungsbedarf.

Am Montag, 28. September, folgt ein Expertenaustausch zum Thema “Gesunder Boden” mit dem Förster Ludwig Pertl, Initiator eines bayrischen Projekts im Rahmen des INTERREG-Programms “Links4Soils”. Hier kommt das Wissen um die fragilen alpinen Böden mit nachhaltigem Ökosystem-Management und dem Aufbau von Kompetenzen zusammen.

Jugend und Petitionen in Europa

Weiter geht es am Montag, 12. Oktober, unter dem Motto “Jugend in Europa: Was wir uns für die Zukunft wünschen!”. Ulrike Müllers Gesprächspartner ist Matthias Fack, Präsident des Bayrischen Jugendrings. Zuletzt hatte sich Müller bei der Europäischen Kommission für Unterstützung der europäischen Jugendherbergen und -verbände stark gemacht.

Wenig bekannt ist, dass Bürgerinnen und Bürger sowohl im Bayerischen Landtag wie auch im Europaparlament Online-Petitionen einreichen können. Darüber spricht Müller, die Mitglied im EU-Petitionsausschuss ist, am Montag, 26. Oktober, mit Alexander Hold, MdL und Vizepräsident des Landtags in München.

Weitere Fachgespräche in Planung: Mobilität, Landwirtschaft, Förderungen

Zu den Themen Mobilität, Landwirtschaft und Europäische Förderungen sind weitere Experten angefragt. Die Termine werden auf Ulrike Müllers Website und über ihre Social Media Kanäle bekannt gegeben. Auch über ihren Newsletter informiert Ulrike Müller aktuell; dieser kann hier abonniert werden.

Ein starkes Europa in der Welt

Während der EU-Ratspräsidentschaft möchte die Bundesregierung die EU nach innen solidarisch vereinen und nach außen handlungsfähig und souverän darstellen. Deutschland setzt auf die nachhaltige Überwindung der Corona-Krise durch wirtschaftlichen und sozialen Wiederaufbau. Europa soll stärker, gerechter und innovativer werden. Deutschland will die EU in den strategisch wichtigen Zukunftsthemen Klimawandel, Flucht und Migration, Rechtsstaatlichkeit und Digitalisierung noch besser aufstellen, für ein starkes Europa in der Welt.


Tags:
EU Ratspräsidentin Experten Allgäu


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Lemo
Der Himmel über Wien
 
Pink
Walk Me Home
 
No Doubt
Don´t Speak
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Lackiererei Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall auf der B31
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum