Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Symbolbild
(Bildquelle: Pixabay)
 
Allgäu
Freitag, 14. Juni 2019

Polizei erinnert: Immer mehr Motorradfahrer unterwegs

Gegenseitige Rücksichtnahme und Aufmerksamkeit gefordert

In Anbetracht der anstehenden warmen Tage erinnert die Polizei alle Verkehrsteilnehmer daran, dass vermehrt Motorradfahrer unterwegs sein werden. Aufmerksamkeit und gegenseitige Rücksichtnahme sind gefordert! Bewusst möchte das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West nicht nur Motorradfahrer ansprechen. Auch alle anderen Verkehrsteilnehmer sind aufgefordert, sich spätestens jetzt dem Beginn der Motorradsaison bewusst zu werden. Alljährlich kommen im Schutzbereich Motorradfahrer durch Verkehrsunfälle um Leben. 16 im Jahr 2017; elf im vergangenen Jahr. Heuer mussten schon drei ums Leben gekommene Motorradfahrer registriert werden:



KETTERSHAUSEN, Lkr. Unterallgäu: Am 28. Februar stieß ein Motorradfahrer auf der B300 mit einem Traktor zusammen. Der Traktorfahrer hatte beim Queren der Bundesstraße den Motorradfahrer aus unklarer Ursache übersehen. 

UNTERTHINGAU, Lkr. Ostallgäu: Am 6.März überholte ein Motorradfahrer ein landwirtschaftliches Gespann, welches in einen Feldweg abbog. Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Der Motorradfahrer kam ums Leben, sein minderjähriger Sozius lebensgefährlich verletzt.

ROẞHAUPTEN, Lkr. Ostallgäu: Am 28. Mai geriet ein Motorradfahrer auf der Kreisstraße OAL1 auf regennasser Fahrbahn ins Rutschen. Auf der Gegenfahrbahn stieß er mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen. Der Kradfahrer erlag seinen schweren Verletzungen.


Zu diesen Unfällen mit äußerst tragischer Folge kam es bereits zu einer hohen Anzahl an verletzten Motorradfahren, die sich geografisch hinsichtlich des Unfallortes nahezu gleichbleibend auf ALLE Landkreise und Städte des Schutzbereichs verteilen. 
Nicht immer setzen dabei die Motorradfahrer die Unfallursache. Weil sie aber keine Knautschzone besitzen, haben sie die tragischen Folgen zu tragen. Aus diesen Gründen blickt die Polizei mit Sorge auf die anstehenden Tage, welche angenehmes „Motorradwetter“ versprechen und zu Ausfahrten geradezu einladen.


Die Beamten bitten Autofahrer darum sich dessen bewusst zu sein. Sie fordern zu Aufmerksamkeit auf vorausschauender Fahrweise auf.

Die Appelle an die Motorradfahrer lauten: Überprüfen Sie selbstkritisch Ihre Fahrpraxis, tasten Sie sich zurückhaltend in die neue Saison hinein und überschätzen Sie sich nicht. Idealerweise absolvieren Sie ein Fahrsicherheitstraining für Motorradfahrer. Auf jeden Fall halten Sie sich bitte strikt an die vorgeschriebene Geschwindigkeit, sorgen für gute Erkennbarkeit und rechnen auch mit dem Fehlverhalten anderer!


Tags:
Motorrad Aufmerksamkeit Erinnerung Polizei



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Neue Erkenntnisse zum Tötungsdelikt in Lindenberg - 42-jähriger Tatverdächtiger fügte die Stiche dem Opfer hinzu
Die Ermittlungen von Staatsanwaltschaft und Polizei hinsichtlich des Tötungsdelikts vergangenen Sonntag gehen weiter. Zwischenzeitlich wurde der Leichnam durch die ...
Betrunkener (23) randaliert in Bad Wörishofen - Anzeigen wegen Beleidigung, Körperverletzung und Hausfriedensbruch
Der übermäßige Alkoholkonsum hat einem 23-jährigen in der Nacht auf Freitag noch Schwierigkeiten bereitet. Nach seinen Pöbelattacken in einer ...
Mann greift merhere Personen in Kempten an - Aggressiver 39-Jähriger zeigt Hitlergruß
Nach einer Mitteilung über eine Auseinandersetzung in der Bodmanstraße in Kempten wurde einem Beteiligten ein polizeilicher Platzverweis ausgesprochen. Der ...
Polizisten retten Betrunkenen aus verrauchter Wohnung - Mann (54) beleidigt Kaufbeurer Beamte nach der Rettung
Gegen 03:00 Uhr des 19.07.2019 hörte ein Anwohner einen ausgelösten Rauchmelder in der Beethovenstraße. Eine hinzugerufene Streifenbesatzung der PI ...
Mann mit Drogen flüchtet vor der Polizei - 30-Jähriger in Friseursalon gestellt
Am gestrigen Donnerstag sollte gegen 13:30 Uhr ein Mann im Innenstadtbereich von Kempten einer Personenkontrolle unterzogen werden. Als der 30-Jährige die ...
Schwimmer (76) am Elbsee bei Aitrang vermisst - Rettungskräfte mit Hunden und Hubschraubern im Einsatz
Seit dem späten Donnerstagabend wird ein 76-jähriger Mann vermisst, welcher am Elbsee beim Schwimmen war. Nach Alarmierung wurde mit einem Großaufgebot ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Leo Aberer
Everything is Possible
 
Jovanotti
Nuova Era
 
Luke Christopher
Lot To Learn
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Traktorunglück Balderschwang
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sport ist mehr als Bewegung
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Hochwasser im Allgäu
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum