Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Die Iller bei Hochwasser nahe Immenstadt (Archiv)
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Allgäu
Donnerstag, 4. Januar 2018

Pegel an Flüssen und Bächen im Allgäu steigen

Wasserwirtschaftsamt erwartet Überflutungen

Die Pegel der Allgäuer Bäche und Flüsse steigen konstant. Das Tauwetter bis in Höhenlagen um 2.000 Meter sorgt für eine größere Schneeschmelze, zudem gibt es kräftige Regenschauer. Feuerwehren und das Technische Hilfswerk haben mit dem Vorbereiten von Sandsäcken begonnen. In Immenstadt ist beispielsweise der Betriebshof in Einsatzbereitschaft versetzt worden.

Bürgermeister Armin Schaupp ist mit allen Wassern gewaschen. Bevor er Bürgermeister wurde, war er Leiter der Hochwasserzentrale am Wasserwirtschaftsamt in Kempten. Wenn er eine Pressemitteilung zur aktuellen Hochwasserlage herausgibt, dürften die von Wetterdiensten und Fachleuten gestellten Prognosen realistisch sein.

Meldestufe drei kann überschritten werden, hatte das Wasserwirtschaftsamt heute Morgen bekannt gegeben. Bedeutet: "Einzelne bebaute Grundstücke oder Keller überflutet oder Sperrung überörtlicher Verkehrsverbindungen oder vereinzelter Einsatz der Wasser- oder Dammwehr erforderlich."

Für das Städtle heißt das: Der Kriseneinsatzleiter übernimmt die Koordination in enger Absprache mit 1. Bürgermeister Schaupp. In Sachen Iller ist der Betriebshof ist in Bereitschaft versetzt. Die Feuerwehren sind über die Lage vorinformiert worden. Als erste Maßnahme wird die Gleissperre in Stein geschlossen, wenn erwartet werden kann, dass die Iller einen Wasserstand von 2,40 m überschreiten wird. Es ist sehr schwer abschätzbar, wann diese Situation eintritt. Die Deutsche Bahn ist vorinformiert, teilte die Stadt am Donnerstagabend mit. Kleinere Gewässer stehen unter laufender Beobachtung.

Bedeutung der einzelnen Meldestufen
Meldestufe 1: Stellenweise kleinere Ausuferungen.
Meldestufe 2: Land- und forstwirtschaftliche Flächen überflutet oder leichte Verkehrsbehinderungen auf Hauptverkehrs- und Gemeindestraßen.
Meldestufe 3: Einzelne bebaute Grundstücke oder Keller überflutet oder Sperrung überörtlicher Verkehrsverbindungen oder vereinzelter Einsatz der Wasser- oder Dammwehr erforderlich.
Meldestufe 4: Bebaute Gebiete in größerem Umfang überflutet oder Einsatz der Wasser- oder Dammwehr in großem Umfang erforderlich.

+++ TICKER +++
20:30 Uhr | Meldestufe 1 an der Iller bei Sonthofen überschritten
22:00 Uhr | Gleissperre im Bereich Immenstadt-Stein
22:20 Uhr | Im Bereich Lindau/Westallgäu mehrere Keller voll Wasser gelaufen. Feuerwehreinsätze im gesamten Sendegebiet zwischen Allgäu und Bodensee.
22:20 Uhr | Meldestufe 1 an der Iller bei Kempten ist überschritten (Pegelstand über 3,50 Meter)
22:51 Uhr | Pegel steigen im südlichen Oberallgäu deutlich gebremster oder fallen. An der Iller ist der Wasserstand erstmals wieder fallend, allerdings nur um einen Zentimeter.
22:59 Uhr | Insgesondere kleinere Bäche treten über die Ufer. Besonders betroffen der Bereich Westallgäu/Lindau.

+++ Service Bahn +++
Aufgrund einer angeordneten Hochwasserschutzmaßnahme ist die Strecke zwischen Kempten und Immenstadt derzeit gesperrt. Die Züge aus Richtung Buchloe verkehren bis Kempten und enden dort vorzeitig. Die Züge aus Richtung Lindau und Oberstdorf verkehren bis Immenstadt und enden dort vorzeitig.
Ein Schienenersatzverkehr mit Bus zwischen Kempten und Immenstadt ist für Sie eingerichtet.(Update: 00:07 Uhr)


Tags:
hochwasser pegelstände allgäu iller



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
ERC Sonthofen vor zwei Derbys am Wochenende - Doppelspieltag gegen Dresden für ESV Kaufbeuren
Für den ERC Sonthofen heißt es heute und am Sonntag Derby: Heute Abend sind die Bulls in Lindau zu Gast, am Sonntag kommt dann der EV Füssen nach ...
Klinikverbund, große Bauprojekte und Klimaschutz - Landrat Hans-Joachim Weirather blickt auf ein arbeitsintensives Jahr zurück
"Wir blicken zurück auf ein sehr arbeitsintensives Jahr, gespickt mit großen Projekten und Ereignissen von besonderer Tragweite.“ Mit diesen Worten ...
Festnahmen und Drogenfund nach großer Fahndung - Staatsanwaltschaft Memmingen mit überregionalem Einsatz
In einem umfangreichen Ermittlungsverfahren der Polizeiinspektion Mindelheim geriet eine Gruppe von insgesamt zehn Jugendlichen und Heranwachsenden im Alter von 15 bis ...
Offener Brief der Bürgerinitiative "Stop Karweidach" - Forderung nach offenen Bürgergesprächen
Am Illerursprung soll ein neues Gewerbegebiet erschlossen werden. Gleichzeitig hat sich zu diesem Thema aber eine Bürgerinitiative "Stop Karweidach" ...
6. ARAG Cup am 14.12.2019 in der Allgäuhalle Sonthofen - Benefiz Fußballturnier startet ab 08:30 Uhr
Am 14.12.2019 ab 8.30Uhr startete das 6. ARAG CUP Benefiz Jugendfußballturnier in der der Allgäuhalle Sonthofen. In der 6. Auflage des ...
Die 14. Allgäu Outlet-Hallentage stehen an - Über 700 Jugendfußballer zu den Hallentagen erwartet
In der Dreifachturnhalle in Blaichach wird am Wochenende scharf geschossen: Die 14. DJK „Allgäu Outlet“- Hallentage stehen ganz im Zeichen des ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Avec
Under Water (Club Edit)
 
Sunrise Avenue
Thank You For Everything
 
HIM
Join Me
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum