Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Wer auf dem Weg zur Arbeit das Fahrrad nutzt, fährt gesund und günstig.
(Bildquelle: AOK)
 
Allgäu
Donnerstag, 11. April 2019

Mitmachaktion "Mit dem Rad zur Arbeit"

AOK und ADFC fordern auf 20 Tage zur Arbeit zu radeln

Radfahren macht Spaß und ist gesund. Und es lässt sich so gut in den Alltag integrieren wie kaum eine andere Sportart. Zum 1. Mai startet zum 19. Mal die Mitmachaktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ der AOK und des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC). Ziel dabei ist, in der Zeit von Mai bis Ende August mindestens an 20 Arbeitstagen in die Firma zu radeln. „Auch Pendler können sich an der Aktion beteiligen, da das Radeln bis zum Bahnhof oder Pendlerparkplatz bereits gewertet wird“, so Direktor Günther Erdtl von der AOK in Kempten.

Rund 64.000 Menschen haben sich im vergangenen Jahr in Bayern der Gesundheitsinitiative angeschlossen, aus Kempten und dem Oberallgäu nahmen 1.000 Berufstätige teil.

Die Aktion startet zwar erst im Mai, aber schon jetzt ist die Anmeldung unter www.mit-dem-rad-zur-arbeit.de möglich. Bis Ende August tragen die Teilnehmer im sogenannten Aktionskalender ihre Radtage online ein. Über das Online-Portal kann der Teilnehmer jederzeit seine persönliche Leistung abrufen: Wie viele Kilometer bin ich an wie vielen Tagen bisher geradelt, und wie viele Kalorien habe ich dadurch verbraucht. „Über 15 Millionen Kilometer sind die bayerischen Teilnehmer im vergangenen Jahr zur Arbeit geradelt und haben dabei 370.000.000 kcal verbrannt“, so Günther Erdtl. Das Online-Portal bietet auch eine tagesaktuelle Übersicht zu den wichtigsten Vorhersagen für das Radlwetter vor Ort. Die Radler können die voraussichtlichen Temperaturen für morgens, mittags und abends ablesen. Die zu erwartenden Windverhältnisse und der Grad der Bewölkung ergänzen die Wetterinformationen.

Wer seinen Aktionskalender mit den Radtagen unter www.mit-dem-rad-zur-arbeit.de pflegt, hat die Chance auf einen der vielen gesponserten Gewinne namhafter Aktionspartner, die alljährlich unter den erfolgreichen Teilnehmern verlost werden. Zu den Preisen gehören Urlaubsreisen sowie praktisches Zubehör fürs Fahrrad. Die Gewinne werden von Unternehmen gestiftet und sind nicht aus Beiträgen finanziert. Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml übernimmt erneut die Schirmherrschaft. Der DGB Bayern und die vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V. unterstützen die gemeinsame Initiative von ADFC und AOK im Freistaat. Beide Partner sind von Anfang an dabei. Die vbw fördert die Initiative finanziell.


Tags:
Fahrrad AOK ADFC Mit dem Rad zur Arbeit



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Mehr Tempo 30 Zonen in Memmingen - Verkehrsbeirat über neue Maßnahmen in der Stadt
Der Verkehrsbeirat behandelte bei seiner letzten Sitzung Themen wie die Durchfahrtsbeschränkung für Lkw über 3,5 Tonnen im Ortsbereich Steinheim und neuer ...
Fahrradfahrer schlägt Fußgängerin in Buchloe - Tatmotiv derzeit noch unklar
Am Mittwoch stand eine 39-jährige Frau kurz nach 07.00 Uhr mit ihrer Tochter nahe der Fußgängerampel an der Karwendelstraße auf Höhe des ...
Kempten: Betrunkener Radfahrer fällt vor Streifenwagen - 31-jähriger Mann mit 1,2 Promille
Über Passanten wurde am 19.11.2019 gegen 21:30 Uhr eine herumschreiende Person vor einer Tankstelle in Kempten in der Memminger Straße gemeldet. Bei ...
Landrätin erkundet Obergünzburg auf dem E-Bike - Bürgermeister Leveringhaus mit Stadtführung
Bei einer Radltour auf dem E-Bike hat Bürgermeister Lars Leveringhaus Landrätin Maria Rita Zinnecker den Markt Obergünzburg vorgestellt. ...
Radfahrerin übersehen und weitergefahren - Fahrradfahrerin an der Schulter und im Rippenbereich verletzt
Am Freitagnachmittag fuhr ein 57-jähriger Ostallgäuer mit seinem Pkw durch den Morisse-Kreisverkehr. Diesen verließ er in die Kemptener Straße in ...
Junge (11) wird in Marktoberdorf angefahren - Beteiligte Frau bekommt Unfall wohl nicht mit
Am Donnerstag gegen 16.00 Uhr befuhr ein 11-jähriger Junge mit seinem Fahrrad den Gehweg in der Bahnhofstraße in der falschen Richtung. Eine Frau mit ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Bloodhound Gang
Foxtrott Uniform Charlie Kilo
 
Sasha
This Is My Time
 
Mabel
Mad Love
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum