Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Ein Beratungsgespräch bei der Arbeitsagentur
(Bildquelle: Bundesagentur für Arbeit)
 
Allgäu - Kempten
Donnerstag, 29. August 2013

Arbeitslosenquote steigt auf 3,2 Prozent

Saisonaler Anstieg der Arbeitslosen im Allgäu

Die Zahl der Arbeitslosen hat im August 2013 zugenommen. Wie schon in den Vorjahren meldeten sich vor allem junge Menschen nach Abschluss ihrer Ausbildung vorübergehend arbeitslos. Im Bezirk der Agentur für Arbeit Kempten-Memmingen waren aktuell 11.182 Frauen und Männer bei den Vermittlern arbeitslos gemeldet, 917 mehr als im Juli. Die Arbeitslosenquote lag im August mit 3,2 Prozent um 0,3 Prozentpunkte höher als im Monat zuvor. Besonders ausgeprägt war die Nachfrage nach qualifizierten Kräften. Arbeitgeber stellten insgesamt 3.821 Stellenangebote aus der Region zur Verfügung, ähnlich viele wie schon im Juli.

„Die Zunahme auf Seiten der arbeitslosen Menschen ist im August nicht ungewöhnlich. Auch dieses Mal meldeten sich vor allem junge Menschen vorübergehend arbeitslos, die nach Abschluss ihrer Ausbildung vom bisherigen Arbeitgeber nicht übernommen wurden. Ich rechne damit, dass viele dieser jungen Fachkräfte bereits nach kurzer Zeit wieder eine neue Beschäftigung beginnen können“, sagt Peter Litzka, Leiter der Agentur für Arbeit Kempten-Memmingen.

Die Entwicklung in den letzten Jahren bestätigt diese Einschätzung. Junge Menschen begannen nach kurzer Zeit bei einem neuen Arbeitgeber, besuchten ein weiterführende Schule oder studierten; Eine Reihe von Ihnen startete in eine weitere Ausbildung.

Allein die Zahl der jugendlichen Arbeitslosen unter 20 Jahren nahm im August um 160 Personen zu. Wenn man sich den Kreis der Jüngeren unter 25 Jahren betrachtet, ergibt sich innerhalb eines Monats eine Zunahme um 570 Kräfte. Auch insgesamt war im August auf Seiten der arbeitslosen Menschen vieles in Bewegung. 1.580 Menschen meldeten sich neu arbeitslos bei den Vermittlern der Arbeitsagentur und in den Jobcentern, knapp 300 mehr als im Juli. Im selben Zeitraum nahmen mehr als 1.100 Frauen und Männer eine neue Tätigkeit auf und beendeten dadurch ihre Arbeitslosigkeit, ebenso viele wie im Monat vorher. Darunter waren auch neue Beschäftigungen im Baugewerbe und in weiteren Handwerksberufen. Aufgrund der anhaltend guten Witterung konnte auch in Hotellerie und Gastronomie zusätzliches Personal eine Arbeit aufnehmen.

Bei drohender Arbeitslosigkeit lohnt sich ein möglichst frühzeitiger Termin beim Vermittler. Das zeigen die Beispiele einer Erzieherin, eines Mechatronikers und einer Steuerfachangestellten, die eine neue Tätigkeit beginnen konnten, ohne dass sie überhaupt arbeitslos wurden.

Im August ist auch in Personalabteilungen Urlaubszeit, Einstellungen neuer Mitarbeiter werden mitunter zurückgestellt. Dennoch stellten Betriebe knapp 1.300 Beschäftigungsmöglichkeiten neu zur Verfügung, 50 mehr als noch im Juli. Einen Schwerpunkt bildeten die Metall- und Elektrobranche. Hier gingen allein 300 zusätzliche Stellenangebote für Industriemechaniker, Maschinenbediener und weitere Fachkräfte ein. Im sozialen Bereich waren Altenpfleger,  Sozialpädagogen und Logopäden gefragt. Für die Lebensmittelverpackung wurden Spezialisten zur Entwicklung neuer Produkte gesucht. Aufgrund der schönen Witterung bestand anhaltender Bedarf an Köchen und Servicepersonal, vor allem in den Tourismusregionen. Daneben waren Transportfahrer und Lagerfachleute in der Logistikbranche gefragt.


Tags:
arbeitsmarkt allgäu bodensee anstieg arbeitslose arbeitslosenquote saisonbedingt



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Zusammenprall beim Abbiegen in Nonnenhorn - Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro
Ein 51-jähriger Mann befuhr am Mittwoch, 20.11.2019 um kurz vor Mitternacht die Kreisstraße LI 6 in Richtung Kreßbronn. Der 51-Jährige wollte an ...
Baumpflanzaktion am Wäsen in Lindau - 40-jähriges Jubiläum der Aktion gefeiert
Vor 40 Jahren, im Sommer 1979, schlug der Streit um den Schutz des Bodenseeufers am Wäsen in Lindau-Zech monatelang hohe Wellen. Damals wollten der Bezirk Schwaben ...
Lindau: Baustellenführung über Gartenschau-Gelände - Über 100 interessierte Bürger nahmen Teil
Die Bauarbeiten auf der Hinteren Insel für die Gartenschau in Lindau sind in vollem Gange. Davon machten sich etwas mehr als 100 interessierte Bürgerinnen und ...
Bienenseuche verbreitet sich weiter im Landkreis Lindau - "Amerikanische Faulbrut" bei 57 Bienenvölkern festgestellt
Aufgrund eines weiteren Nachweises der Amerikanischen Faulbrut bei einem Bienenvolk bei Siebers, 88175 Scheidegg, wurde der Sperrbezirk Lindenau nach Nordosten und nach ...
Verlängerung der Vollsperrung bei Lindau - Autobahnbrücke über die LI2 bleibt weiter gesperrt
Während der Sanierung der Autobahnüberführung der A 96 über die Kreisstraße LI 2 wurden größere Schäden an der Brücke ...
Frontalzusammenstoß in der Nähe von Hergatz - Beide Pkw-Insassen wurden leicht verletzt
Am Dienstagmorgen befuhr ein 55-Jähriger mit seinem Pkw die B12 von Wangen in Richtung Lindau. Auf Höhe der Abzweigung Wigratzbad wollte der Fahrer dann in ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Darius & Finlay & Last Night feat. Max Landry
Close My Eyes
 
Felix Jaehn feat. Marc E. Bassy & Gucci Mane
Cool
 
Alle Farben & Justin Jesso
As Far as Feelings Go
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum